Vario Dr pulley

Kymcos preiswertester 125er wird hier besprochen . Komm rein !
Antworten
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

Hallo zusammen,

Wünsche euch allen ein frohes neues Jahr und alles Gute. Danke für eure Zeit und Hilfe.

Ich bin ein absoluter Laie was Schrauben und Verständnis angeht. Ich habe mir einen gebrauchten agility city+ 125i CBS (2017er Modell) geholt.

Nach einiger Recherche lese ich von v max Berichten zwischen 85-103kmh. Der Vorbesitzer sagte er läuft 100-110 :?

Mit 100kmh wäre ich sehr zufrieden. 11g Dr. Pulleys plus Gleitstücke hatte ich zur Kenntnis genommen.

Könnte mir jemand bitte die genauen Angaben/Artikel Nummern oder links zu den Rollen sowie Gleitstücken posten?

Besten Dank und LG
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16732
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 915 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von MeisterZIP »

Serie sind 18x14 13g . Die kann problemlos googeln :-)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 3057
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Gerusch,

ich wünsche Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr und alles Gute.
Bezüglich Deiner Frage zu genauen Angaben/Artikel Nummern oder Links zu den Rollen sowie Gleitstücken:
Eine Übersicht mit Typenliste findest Du hier: http://www.drpulley.info/drpulley_docs/Typenliste.htm
Angaben zu Gleutrollen und Gleitstücken hier:
https://drpulley.shopnix.de/TechPulley- ... :1164.html
https://drpulley.shopnix.de/TechPulley- ... H::30.html
Es hat sich als praktikabel erwiesen, daß das Gewicht der Dr.-Pulley Gleitrollen zwischen 10-15 % leichter, als die Originalrollen sein sollten.
Die Behauptung des Vorbesitzers Deines Rollers, dieser habe eine Vmax von 100-110 km/h kann sich eigentlich nur auf den unter günstigsten Bedingungen abgelesenen Tachowert beziehen. Diese "Meßinstrumente" eilen erfahrungsgemäß meist bis 10 % vor! Dein Agility City+ 125i CBS hat eine Motorleistung von 6,6 kW / 9 PS. Ich hatte einen solchen Roller mal als Werkstattersatzfahrzeug und habe mit diesem auf der Landstraße auf der Geraden nach langem Anlauf bei Windstille lt. Tachoanzeige 90 km/h erreicht. Mein damaliger Agility One 125 mit einer Leistung von 6,9 kW / 9,5 PS erreichte günstigstenfalls eine Vmax lt. Tacho von 100 km/h. Beide Roller sind also für Stadtfahrten ausreichend motorisiert, auf der Landstraße wird man dann aber von anderen Verkehrsteilnehmnern schon als Verkehrshindernis empfunden. Das läßt sich auch mit den Dr.-Pulley Gleitrollen nicht wesentlich verbessern.
https://zzip.de/forum/viewtopic.php?p=2 ... le#p219474

Gruß von Gevatter Obelix
Irgendwann erreicht der Zug seinen Zielbahnhof und aus dem Lautsprecher tönt die Durchsage:
"Ostzone, Alle aussteigen, dieser Zug endet hier!"
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

Tausend Dank für die Rückmeldung und schnelle Hilfe.

Ihr seid super!!
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

Ich gehe dann Morgen vorraussichtlich an die Bestellung ran :) Laut Dr. Pulley Webpage werden die Bestellungen erst wieder kommende Woche bearbeitet.

Nur noch um sicher zu gehen, ob bei 11g oder 11,5g verliert man auch nichts an Endgeschwindigkeit? Ich lese öfters heraus, das diese zwei Gewichtsangaben wohl am besten passen. Da soll der Anzug deutlich verbessert werden, und sowhol WENIG aber immerhin etwas an Endgeschwindigkeit dazu gewonnen werden. 30euro sind da nicht die Welt, falls man doch umsteigen möchte. Da wäre ein Erfahrungsbericht von jemanden der die Agility 125 fährt wohl am sinnvollsten. Ansonsten gehts auf gut Glück :)

Ich bedanke mich herzlich bei Meister ZIP und Obelix! Werde dann mit dem Meister einen Termin vereinbaren für einen Service & Einbau der Rollen in Kürze.

LG
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16732
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 915 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von MeisterZIP »

11 und 11,5g sind kein großer Unterschied , wenn man es überhaupt merkt .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

Vielen Dank Meister Zip. :P

Melde mich im Laufe des Monats bei Ihnen um einen Termin zu vereinbaren.

Wünsche Ihnen alles Gute und bis bald.

LG
Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 1115
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Schrauberfile »

Auch wenn ja schon einige Zeit verstrichen ist, möchte ich mal meine Erfahrungen mit der Dr. Pulley Vario incl. der entsprechenden Pulleys (Gleitern) mitteilen.

Also kurz nach Kauf meines Rollers und dem intensiven Lesen hier im Forum, bin ich auf die ausführlichen Berichte von GevatterObelix gestoßen und hatte mich daraufhin entschlossen entsprechende Vario nachzurüsten, da mein neuer Agility City+ 125 doch recht langsam war. Kaum dass die ersten 1.000 km auf dem Tacho standen, entschloss ich mich zur Umrüstung auf eine Dr. Pulley Vario mit entsprechenden 11,5 g Pulley's (Gleitern).

Nach entsprechender Einfahrzeit konnte ich feststellen, dass mein Kleiner damit tatsächlich auf gerader Strecke stets mit entsprechendem Anlauf ca. 5 km/h mehr brachte und im mittleren Drehzahlbereich besser zog.

Im Laufe der Zeit habe ich mich dann des Weiteren entschlossen, dem kleinen noch etwas mehr Leistung einzuhauchen (was ja recht leicht möglich ist, sofern man ausreichende Schrauberkenntnisse hat), was dann mit einer Erhöhung des Hubraumes (ja illegal) auf 155 ccm (dank Zylindersatzes von Naraku) erfolgte. Damit war es dann auch möglich, die 100 km/h Grenze zu durchbrechen.

Bei den inzwischen von Dirk angebotenen Pulley's (Gleitern, nicht Rollen)muss man jedoch zu den damaligen unterscheiden, denn die neuen sind anders aufgebaut und scheinen oftmals auch Probleme zu verursachen. Hier sollen sich die seitlichen Flügelchen mitunter abschaben, oder der obere Flügel abbrechen, womit sich der Gleitern dann verdrehen kann.

Die alten Pulley's kann man allerdings noch hier bekommen:
https://drpulley.co/product-category/sl ... er-weight/
Auch wenn es wegen der Lieferung etwas länger dauern kann.

Gruß Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,8g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1336
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Dirk »

Hallo in die Runde,
tatsächlich gab es bei einigen wenigen Varios Probleme mit den seitlichen Flügeln an der 18x14 FR Rolle, sie konnten sich verkanten. Seit Spätsommer 22 sind die Rollen nun minimal breiter gemacht, die Seitenflügel liegen deutlich besser auf den Wangen der Vario auf. Alle neu bestellten Sets seit September/Oktober sind mit dieser Änderung ausgeliefert worden. Ich hatte ja sdchon mal angeboten, sechs Leerrollen im neuen Design kostenlos zur Verfügung zu stellen, wenn das Problem aufgetreten ist. Es muss dann nur der Metallkern in die neuen Hüllen gewechselt werden. Ggf. per email an mich wenden bitte.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

vielen lieben Dank für deinen Input Helmut,

wäre das hier der passende Kit für den 2017er Agility?

https://www.roller.com/article_shopping ... gLehvD_BwE

Könnte ich mir die Vario von Pulley sparen? Wäre es ausreichend, die originale Vario zu behalten, und die Pulley Rollen + Gleitern 11,5g vom Meister einbauen zu lassen?

LG
Schrauberfile hat geschrieben: 25.01.2023, 18:12 Auch wenn ja schon einige Zeit verstrichen ist, möchte ich mal meine Erfahrungen mit der Dr. Pulley Vario incl. der entsprechenden Pulleys (Gleitern) mitteilen.

Also kurz nach Kauf meines Rollers und dem intensiven Lesen hier im Forum, bin ich auf die ausführlichen Berichte von GevatterObelix gestoßen und hatte mich daraufhin entschlossen entsprechende Vario nachzurüsten, da mein neuer Agility City+ 125 doch recht langsam war. Kaum dass die ersten 1.000 km auf dem Tacho standen, entschloss ich mich zur Umrüstung auf eine Dr. Pulley Vario mit entsprechenden 11,5 g Pulley's (Gleitern).

Nach entsprechender Einfahrzeit konnte ich feststellen, dass mein Kleiner damit tatsächlich auf gerader Strecke stets mit entsprechendem Anlauf ca. 5 km/h mehr brachte und im mittleren Drehzahlbereich besser zog.

Im Laufe der Zeit habe ich mich dann des Weiteren entschlossen, dem kleinen noch etwas mehr Leistung einzuhauchen (was ja recht leicht möglich ist, sofern man ausreichende Schrauberkenntnisse hat), was dann mit einer Erhöhung des Hubraumes (ja illegal) auf 155 ccm (dank Zylindersatzes von Naraku) erfolgte. Damit war es dann auch möglich, die 100 km/h Grenze zu durchbrechen.

Bei den inzwischen von Dirk angebotenen Pulley's (Gleitern, nicht Rollen)muss man jedoch zu den damaligen unterscheiden, denn die neuen sind anders aufgebaut und scheinen oftmals auch Probleme zu verursachen. Hier sollen sich die seitlichen Flügelchen mitunter abschaben, oder der obere Flügel abbrechen, womit sich der Gleitern dann verdrehen kann.

Die alten Pulley's kann man allerdings noch hier bekommen:
https://drpulley.co/product-category/sl ... er-weight/
Auch wenn es wegen der Lieferung etwas länger dauern kann.

Gruß Helmut
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

zusätzlich zur oben liegenden Rückmeldung an Helmut ist mir noch eine Frage eingefallen...

hat sich der Verbrauch erhöht beim Einbau des größeren Zylinders?

LG
Gerusch
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 03.01.2023, 07:25
Kontaktdaten:

Re: Vario Dr pulley

Beitrag von Gerusch »

alles in allem doch, werde ich dem Rat vom Meister Zip zunächst folgen. Dr Pullys rein und fertig. Der Rest hört sich für mich nach zu viel Aufwand an, für die wenige paar kmh unterschied. Wenn er knappe 100kmh fährt, bei top bedingungen, ist das zufriedenstellend. Selbst wenn es 95kmh sind, auch völlig ausreichend für kurze landstraßen, autobahn und city trips. wenn ich dann mit dem agility durch bin irgendwann, wird ein anderer 125er mit großen Reifen & 15ps geholt :). LIEBEN DANK an alle Rückmeldungen.
Antworten

Zurück zu „Agility 125 ( alle Modelle )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste