unerwartete Hilfe

Der Name ist Programm . Alles , was NICHTS mit euren Rollern zu tun hat , kommt hier rein . Viel Spaß !
Benutzeravatar
KarateRider
Testfahrer
Beiträge: 62
Registriert: 27.03.2018, 11:54
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

unerwartete Hilfe

Beitragvon KarateRider » 27.04.2018, 05:49

Gestern hab ich eine echt schöne Überraschung erlebt:
Ich musste etwas draußen an unserem Grundstück reparieren und das leider relativ spät Abends, so dass ich schon befürchtet habe, dass das irgendwen stören könnte.
Nun kam tatsächlich der Mann aus der Nachbarschaft, welcher dafür verrufen war ein griesgrämiger alter (82 Jahre) Mann zu sein.
Zuerst kam er auch recht schroff rüber und fragte: "Hey Junge, was machste denn da so spät noch?"
Ich dachte mir schon oh Gott der fehlte jetzt gerade noch, also hab ich leicht genervt erklärt, was kaputt war und ihm so gezeigt, dass es leider notwendig ist den krach jetzt so spät noch zu machen.Darauf kam von ihm nur ein "Aha" und ich merkte wie er mein Werkzeug und Material musterte, worauf er etwas überraschend fragte " Und was haste genau vor mit dem Zeug?"
Ich erklärte ihm mein Vorhaben also grob, worauf er nur mit einem "oh man" wieder in sein Haus verschwand.
Gut dachte ich, dann kann ich ja weiter machen, er hats wohl akzeptiert.
Aber so wars nicht. 15 Minuten später stand er in kompletten Arbeitsklamotten mit ner Menge Material und Werkzeug wieder bei mir und meinte "jetzt machen wir das mal vernünftig" und er erklärte, was er anders machen würde als ich und vor allem auch warum. Er muss meine Verwunderung gemerkt haben denn er sagte nur "Was denn Junge? In meiner Generation hat man halt noch alles selber repariert und gemacht, dass kennt ihr gar nicht" und darauf hin etwas gelacht.
Ende vom Lied: Wir haben alles viel schneller und besser repariert als ursprünglich gedacht. Und er hat angeboten, wenn irgendwas handwerkliches ansteht bei dem ich mir nicht sicher bin soll ich fragen und mir Anregungen oder Hilfe bei ihm holen.
Er meinte, er weiß dass er den Ruf hat nicht der netteste zu sein, das käme allerdings nur daher, dass man bei dem, was die meisten jungen Leute heutzutage handwerklich veranstalten nur mit dem Kopf schütteln könne. Früher muss wohl jeder Büroarbeiter mehr drauf gehabt haben als heute viele ausgebildete Handwerker.
Gestern jedenfalls kam er mir gar nicht griesgrämig vor, sondern richtig gut gelaunt und fit und irgendwie froh, sein Wissen mit jemandem teilen zu können, so dass ich auf sein Angebot gerne zurück kommen werde.
Zuletzt geändert von KarateRider am 27.04.2018, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
OSS!
Der KarateRider :mrgreen:

Benutzeravatar
fragos
Testfahrer de luxe
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2014, 19:26
Wohnort: Nähe Graz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: unerwartete Hilfe

Beitragvon fragos » 27.04.2018, 08:52

Hallo
Finde ich toll vom alten Mann, und es muss dich sehr bewegt haben, denn sonst hättest du nicht einen so langen Bericht geschrieben, finde ich auch toll von dir, dies weiterzugeben, es gibt so wenig positive Dinge, aber auch diese gehörten verbreitet. Sonst hört man ja nur Negatives.
Viele Grüße FRANZ
-------------------
AGILITY 125 :D :D
Citystar E-Velo :shock:

Benutzeravatar
Ulrich
Profi
Beiträge: 4976
Registriert: 17.07.2008, 16:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: unerwartete Hilfe

Beitragvon Ulrich » 27.04.2018, 23:12

Ui - das ist ja mal Herz-erwärmendes...
...und: Der alte Mann hat Stil...

Etwas Ähnliches ist mir neulich auch passiert:
Da gibt es eine ehemalige Arbeitskollegin, die ist in Frührente.

Ja, und sie war immer sehr aktiv (zu meiner "Baumarkt-Zeit" bei meinem Arbeitgeber war sie im Garten-Center) - und nun hat sie nichts zu tun, und ihr ist langweilig...

Ab und zu sehen wir uns noch im Laden, und wir "quatschen" ein bischen. Da habe ich ihr dann erzählt, was passiert ist:
Die "CC" ist weg, die Scheidung läuft - was Besseres konnte mir nicht passieren...

Die fiel "aus allen Wolken" - und bot sich an, bei mir zu putzen, für "Umme", weil sie froh ist, was zu tun zu haben... :shock:
Tja, "garten-technisch" ist die ja auch gut drauf, und so habe ich ihr gesagt:
"Ich habe für Jahre zu tun für dich"...

Ehrensache, das die das nicht für "Umme" machen soll - aber:
Das Angebot finde ich klasse - und so haben wir beide was davon...

Natürlich werde ich sie angemessen bezahlen (dennoch für mich günstiger, als ein Unternehmen zu bestellen), aber:
Allein diese Hilfsbereitschaft finde ich faszinierend...

Kein Wunder: Ich bin selber ja auch nicht anders...
- ein bischen die Augen auf...
- ein bischen den Verstand einschalten...
- ein bischen "mit-denken"...

Das vereinfacht das "Mteinander" ungemeimein...

meint
der Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...


Zurück zu „OFF TOPIC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast