Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Hier steht alles zum neuen Großradler von Kymco mit dem 300er 4V-Einspritzer . Komm rein !
Antworten
Hornetking1309
Testfahrer
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2020, 09:21
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von Hornetking1309 »

Mahlzeit!

Weiss jemand wieviel Flüssigkeit nach ca 45km im Schlauch stehen darf?
Bei mir sinds ca 3cm...und schaut mehr nach Sprit als Ölschlotze aus...
Beim Motorrad kenn ichs anders - da wars richtig schwarz ölig und von der Menge her so gut wie nichts..

Ist das normal? Dann müsste ich ja sehr oft kontrollieren und ablassen...

Ich meine den Schlauch der auch zum Luftfilter geht und mit einem schwarzen Stopfen inkl. Sicherungsklammer verschlossen ist!

Gruss Robert

Hornetking1309
Testfahrer
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2020, 09:21
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von Hornetking1309 »

Niemand eine Idee?

Das müsste der Ablaufschlauch vom Luftfilter sein - da sammelt sich benzinartiges Gemisch - etwas viel meiner Meinung!

Gruss Robert

Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6265
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

übe die Kurbelgehäusenetlüftung entfleuchen auch verdampfte Öl-"Fremdstoffe", wie eingetragenes benzin oder Wasser. Wenn vorher einige kurzstrecken gefahren wurden, kann es durchaus soviel sein.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15312
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 965 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von MeisterZIP »

Alex hat recht .

Ich würde schlichtweg den Stopfen entfernen .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Hornetking1309
Testfahrer
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2020, 09:21
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von Hornetking1309 »

Alex: habs ausgeleert und bin 45 km am Stück inkl Autobahn gefahren...
Sollte ich mir Sorgen machen?

Meister Zip: werde ich machen....
Was könnte passieren wenn der Schlauch komplett volläuft?

Gruss Robert

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15312
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 965 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von MeisterZIP »

Dann läuft die Suppe in den Luftfilterkasten .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6265
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsschlauch zu viel Flüssigkeit?

Beitrag von mopedfreak »

Hornetking1309 hat geschrieben:
03.07.2020, 10:15
Alex: habs ausgeleert und bin 45 km am Stück inkl Autobahn gefahren...
Sollte ich mir Sorgen machen?
Hi,

warum sorgen machen? Du hast den Schlauch entleert und der Motor konnte das Öl mal für 30 min. aufheizen, so dass Stoffe, die um die 90°C verdampfen, dies auch mal getan haben, was sie ja anscheinend längere zeit nicht konnten.
Bei einem Fahrzeug was öfters langstrecke sieht, wird man sehr wenig kondensat im Schlauch haben. Andere Fahrzeuge führen die Kurbelgehäuseentlüftung direkt dem Brennraum zu.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400

Antworten

Zurück zu „Kymco People GT 300i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste