ABS ausgefallen ....Lösung !

Hier steht alles zu Kymcos neuem 400er ... Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

ABS ausgefallen ....Lösung !

Beitrag von MeisterZIP » 14.02.2020, 11:11

Ich habe es diese Woche gehabt , dass bei einem Xciting 400i das ABS ausgefallen ist . Nicht immer , aber öfters . Das Diagnosetool zeigte einen fehlerhaften Sensor VORNE an .

Nur komisch : Dieser Sensor ist auch für den Tacho zuständig , der funktonierte aber einwandfrei .

Ich hatte es bisher immer nur , dass beides zusammen ausgefallen ist , das aber nur beim Downtown . Hier war es aber IMMER so , dass sowohl ABS als auch Tacho ausfielen .

Gut , beim DT reißen gerne mal die Kabel am Stecker ab , aber selbst , wenn das nicht der Fall war , waren immer beide Funktionen weg .

Wenn ihr also beim Xciting ein ABS-Problem habt , der Tacho aber trotzdem läuft , kann dies dementsprechend zwei Hauptursachen haben :

ABS-Sensor vorne defekt
ABS-Sensor hinten defekt .

Welcher dann defekt ist , zeigt das Diagnosetool beim Händler .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
bigbig
Testfahrer de luxe
Beiträge: 130
Registriert: 15.08.2017, 14:23
Wohnort: Lienen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: ABS ausgefallen ....Lösung !

Beitrag von bigbig » 14.02.2020, 11:23

Danke für die Info, ist ja im Falle eines Falles hilfreich.
Gruß Norbert


Sie hat gesagt: Dein Moped oder ich!
Manchmal vermisse ich sie.

laeuferheini
Testfahrer de luxe
Beiträge: 191
Registriert: 21.01.2011, 10:25
Wohnort: Olfen, Tor zum Münsterland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: ABS ausgefallen ....Lösung !

Beitrag von laeuferheini » 14.02.2020, 12:01

Das Problem war schon 2016 bekannt und wir haben schon darüber diskutiert.

https://www.zzip.de/forum/viewtopic.php ... 6&start=50

Ich hatte das gleiche Problem damals auch. Ich hatte auch den vorderen ABS Sensor in Verdacht was sich dann hinterher auch bewahrheitet hatte, obwohl der Tacho noch funktionierte.
Gruß aus dem Münsterland
Heiner

XCiting400Bild

Benutzeravatar
apple65
Testfahrer de luxe
Beiträge: 419
Registriert: 16.03.2016, 20:18
Wohnort: Essen, grüner Kohlenpott
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: ABS ausgefallen ....Lösung !

Beitrag von apple65 » 14.02.2020, 12:48

Das ist doch genau das, was uns der Meister vor ein paar Jahren nicht glauben wollte... :?

Bei mir war's auch der vordere Sensor...mit funktionierendem Tacho.

Falls man sich nicht sicher ist, welcher Sensor betroffen ist, kann man auch einfach den hinteren bestellen. Der passt auch vorne. Man muss halt nur ein paar cm mehr Kabel unterbringen, was aber kein Problem ist.
Motorradabstinent seit 04.08.2016, Honda X-ADV 750, Cube HPA 120, 29" mit Bosch Performance Line und Nutrail mit Bosch CX...Hauptsache 2 Räder und 'nen Motor ;-)

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

Re: ABS ausgefallen ....Lösung !

Beitrag von MeisterZIP » 14.02.2020, 13:23

Ja, ich weiß , ich erinnere mich dran , weil es eigentlich unlogisch ist .

Da jetzt aber beim selben Fahrzeugtyp auch mir dieser Fehler vorgekommen ist , kommunziere ich das lieber mal .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Laie1
Testfahrer
Beiträge: 38
Registriert: 03.01.2016, 22:48
Wohnort: Kaiserslautern
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: ABS ausgefallen ....Lösung !

Beitrag von Laie1 » 18.02.2020, 19:36

Hallo Meister Zip,

vielen Dank für den Tip und die Ehrliche Kommunikation.

Gruß aus der Pfalz

Wolfgang :idea:
mit herzlichem Gruß aus der schönen Pfalz.

Antworten

Zurück zu „Xciting 400i ABS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste