Rex RS 450

Hier steht alles über Fahrzeuge , die nicht von Kymco kommen . Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
jesse
Testfahrer de luxe
Beiträge: 168
Registriert: 15.02.2015, 15:30
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Rex RS 450

Beitrag von jesse »

Habe ein Rex 450 erworben jetzt sagt der gute Mann da wäre eine Drosselung eingebaut ,ich hab scho nachgeschaut finde nix weiß nicht wo die sein soll,kann mir jemand ein Tipp geben,wäre dankbar.

Gruß Rainer

jens1971
Testfahrer de luxe
Beiträge: 157
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rex RS 450

Beitrag von jens1971 »

Guude Rainer!
Welches Baujahr ist der denn?
Da gabs mehrere Möglichkeiten.
1. Anschlag in der Variomatik. Damit konnte der Riemen nicht höher steigen, und der Motor ist per CDI glaub auf 9000UPM abgeriegelt.
Also Anschlag rausbauen.

2. Magnetsensor an der Kupplungsglocke. Die übermittelte der CDI die Raddrehzahl des Hinterrades. In den meisten Versionen konnte man die Kabel durchtrennen, dann fuhr der bis an die Motordrehzahlgrenze.

Wie heissts so schön: "Isch brauche mähr Detaiiiils" :-)

Gruss
Jens
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008

Benutzeravatar
jesse
Testfahrer de luxe
Beiträge: 168
Registriert: 15.02.2015, 15:30
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rex RS 450

Beitrag von jesse »

Hi, Jens danke für den schnellen Tipp leider kann ich das Baujahr nicht sagen, weil der Vorbesitzer die Papiere nicht mehr findet,mußte eine Unbedenklicherkärung holen und später zum Tüv.Hab jetzt alles ausgebaut neue Rollen u.Riehmen bestellt,muß mal jetzt nach schauen wo ich die Drosselung finde.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6302
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rex RS 450

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

CDIs mit herab gesetzten Drehzahlbegrenzer gab/gibt es auch noch. Sog. gedrosselte CDIs.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400

jens1971
Testfahrer de luxe
Beiträge: 157
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rex RS 450

Beitrag von jens1971 »

Einfach mal die Vario ausbauen. Dabei halt schauen, ob in den Variokasten eventuell ein Kabel geht, in den Bereich der Kupplung.

Wenn die Vario auf der Rückseite so einen drangeschraubten "Korb" hat (mit 3 Schrauben), ist das schonmal eine Amsel.
Dann natürlich Laufbuchsen mit einem Bund, das gabs auch. Oder schlichtweg einfach Drosselringe.

Dann gabs da noch am Vergaser was: oben wo der Vergaserdeckel für die Membrane sitzt, ist manchmal ein Schraubbolzen drin. Der verhinderte, daß bei Vollgas der Schieber voll aufmachen konnte.
Und unter dem ANsaugstutzen ist so eine "Zwischendichtung" - der Isolator. Den kann man um 180Grad verdrehen. Damit wird der Querschnitt verengt.

Musst Du Dir halt der Reihe nach alles mal ansehn. Wenn der länger Stand, wirst Du eh den Vergaser reinigen müssen.
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008

Benutzeravatar
jesse
Testfahrer de luxe
Beiträge: 168
Registriert: 15.02.2015, 15:30
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rex RS 450

Beitrag von jesse »

Hi, was für Öl nehmt ihr für Rex 450 Ölwechsel steht an.

Gruß Rainer

Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2855
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rex RS 450

Beitrag von gevatterobelix »

Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.

Antworten

Zurück zu „alles außer Kymco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste