Aktueller laufleistung 100.000 km

Hier steht alles über Fahrzeuge , die nicht von Kymco kommen . Komm rein !
Antworten
Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Aktueller laufleistung 100.000 km

Beitrag von Bertocello » 28.05.2019, 19:40

Hallo Freunde Rollerfahrer. Ich bin Bertocello, wohne in Belgien und bin hauptsächlich im Kymco Downtown 300/350 Forum aktiv. Ich fahre sehr zufrieden schon 22.000 Kilometer mit dem New Downtown 350i.
Ein weiteres Hobby von mir ist das Touring mit der Sym Symphony ST 50cc. Ich mache das jeden Tag. Am 20. August 2019 wird das moped 4 jahre sein. Heute ist mein Kilometerstand 85.000 kilometer.Bis auf heute verbraucht er keine tropfen Öl . Ohne Überarbeitung. Das einzige, was jemals wird in den Ansaugkrümmer und einen Spannungsregler ersetzt. Den vollständigen Bericht von Tag 1 können Sie hier auf Niederländisch lesen. https://www.scootertourclubnederland.co ... =77&t=6159 und hier https://www.stcvrijevogels.com/mijn-sco ... 9/#msg9809
Zuletzt geändert von Bertocello am 12.10.2019, 07:56, insgesamt 5-mal geändert.
Downtown 350i 23.400 km

Jäger
Profi
Beiträge: 598
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 85.000 km

Beitrag von Jäger » 28.05.2019, 19:47

Das hört man gerne, daß deine Bromm-Fietzen so ordentlich laufen!

Weiterhin viel Spaß damit!

Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 85.000 km

Beitrag von Bertocello » 31.07.2019, 06:59

So sieht die erste und originale Kupplung nach mehr als 92.000 Kilometern aus. Der aktuelle Kraftstoffverbrauch beträgt 1,38 Liter pro 100 Kilometer. Ich rechne damit, die 100.000 Kilometer noch vor Jahresende auf die Uhr zu bringen.
Bild
Bild
Downtown 350i 23.400 km

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 153
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 92.000 km

Beitrag von Flexer » 31.07.2019, 21:27

Ist schon sehr beachtlich
Da ich aber kein holländisch kann, hätte ich paar Fragen.
Zum einen würde mich interessieren,ob der Roller bezüglich der Höchstgeschwindigkeit noch original ist und wie oft die Ventile einstellen musstest.
MFG
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 92.000 km

Beitrag von Bertocello » 31.07.2019, 21:46

Die Begrenzung der Variatorhülse wurde entfernt.
Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jetzt plus minus 65 km pro stunde. Ich stelle die Ventile alle 8.000 / 12.000 Kilometer selbst ein.
Downtown 350i 23.400 km

Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 92.000 km

Beitrag von Bertocello » 17.08.2019, 08:58

Heute, bei 94.200 Kilometern, wurden die 2 Spiegel ausgetauscht. Die konischen Spiegelhalter haben sich durch eindringendes Regenwasser gelöst.

Bild
Downtown 350i 23.400 km

Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5206
Registriert: 17.07.2008, 16:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 94.000 km

Beitrag von Ulrich » 12.09.2019, 19:54

Wow...!
100 000km mit einem so kleinen Motor zu schaffen, ist schon eine Glanzleistung...

Respekt...!

vom Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...

Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 98.600 km

Beitrag von Bertocello » 23.09.2019, 06:10

Seit ein oder zwei Monaten gibt es ein Problem mit dem Benzinverbrauch.
Die Reifen sind unter Spannung, sogar 0,15 bar mehr als vorgeschrieben. Bremsen nicht betätigen, die Räder können sich auch leicht drehen, wenn der Roller im Mittelpunkt steht. Die Naben heizen sich auch nach einer 60 Kilometer langen Fahrt nicht auf. Der Motor läuft, zieht und startet wie zuvor, keine ungewöhnlichen Geräusche. Ventile sind korrekt, neue Zündkerze. Neues Varioriem und Schieberegler und Führungen, das Ganze im Variokast sieht zusammen mit der Kupplung gut aus und kann ohne Kompression ruckfrei bewegt werden (bei ausgeschalteter Zündkerze). Vernachlässigbar wenig Staub im Variokast nach zB 4.000 Fahrkilometern. Der Verbrauch beträgt jetzt 1,88 Liter pro 100 Kilometer. Davor waren es 1,4 Liter pro 100 Kilometer. Das ist fast ein halber Liter mehr (25%) bei gleicher Fahrweise.
Der Verbrauch dafür war bei mindestens 50.000 Kilometern gleich und begann diesen Sommer an Tagen mit plus 30 Grad, wahrscheinlich bei Touren in der Eifel. Der Vergaser wurde bis auf ein einziges Mal während der Ultraschallreinigung abgenommen, aber das war vor mehr als 60.000 Kilometern. Der Block verwendet kein Öl und das abgelassene Öl enthält auch keine ungewöhnlichen Dinge. Das Öl riecht nicht nach Benzin. Riechen Ich kann weder ein Leck noch eine Tropfstelle unter dem Scooter feststellen, wenn ich einen halben Tag still stehe. Hat jemand einen Vorschlag, was ich überprüfen könnte?
Downtown 350i 23.400 km

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 153
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 98.600 km

Beitrag von Flexer » 23.09.2019, 17:42

Hallo
Erstmal danke für deine schöne Beiträge,sehr interessant.

Schon Kleinigkeiten könnte das Problem sein,zb,ein andere Hersteller vom Öl,oder sogar die Viskosität des Öls kann der Übeltäter sein
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Jäger
Profi
Beiträge: 598
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 98.600 km

Beitrag von Jäger » 24.09.2019, 12:22

Hallo Berto,

vielleicht bekommst du an der Tankstelle seit der Verbrauchssteigerung ein Benzin mit höherem Bio-Fusel-Anteil? Der Bio-Fusel ist etwas energieärmer, dadurch steigt natürlich dein Benzinverbrauch!

Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 98.600 km

Beitrag von Bertocello » 25.09.2019, 06:50

Ich betanke immer Total E10. Fast immer an derselben Tankstelle. Ich denke an eine kaputte Dichtung im Vergaser. Oder ein rußbedeckter Sensor im Auspuff. Danke, dass Sie mitgedacht haben.
Bertocello.
Downtown 350i 23.400 km

Bertocello
Testfahrer
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2016, 22:20
Wohnort: Bree, Belgien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 98.600 km

Beitrag von Bertocello » 12.10.2019, 07:05

Ich denke, das ist eine großartige Leistung, wenn man ein 50-cm3-Moped mit 100.000 Kilometern fährt. Was mich glücklich macht, ist, dass ich diese Strecke ohne Revision zurückgelegt habe. Aber ich fasse diesen Meilenstein kurz zusammen. Ich bin bei jedem Wetter gefahren, daher hat es in der Symphonie viel geregnet und das war nie ein Problem. Ich habe ungefähr 20 Mal den Hinterreifen und 1 Mal den Vorderreifen durchstoßen.
Die Teile, die ich ersetzt habe. 2 Vorderreifen und 4 Hinterreifen. Eine Batterie. Ein Satz vordere und ein Satz hintere Bremsbeläge. Im Rahmen der Garantie wurden 1x der Spannungsregler und 1x der Ansaugkrümmer ausgetauscht. Das Öl wurde alle 4.000 Kilometer gewechselt, der Valvoline 5w40 im Winter und der Valvoline 10w40 im Sommer. Die Lampe des vorderen Lichts ist 6 Mal kaputt gegangen, alle anderen (LED) Lampen sind immer noch die gleichen wie bei meinem Kauf. Das Bremsöl wurde auch nie ausgetauscht. Luftfilter und Zündkerze werden ungefähr alle 10.000 Kilometer erneuert. Ich hatte jedoch eine Frontalkollision von ungefähr 21.000 Kilometern, die leichte Kratzspuren hinterließ. Dies wurde von der Gegenpartei reichlich erstattet, aber ich habe es nie reparieren lassen. Und zu dieser Zeit war das Moped beim Händler und wollte nicht mehr starten, kein Funke an der Zündkerze. Bis die Drähte um die Zündung manipuliert waren, fing er plötzlich wieder an. Wir haben hier nie das Problem gefunden, und das ist seitdem nie wieder passiert. Vielleicht muss ich nur zu dem Schluss kommen, dass die Symphonie kein "Er", sondern eine "Sie" ist?
Höchstwahrscheinlich gibt es jetzt eine gewisse Lücke in der Vertriebskette. Ich höre oder merke das nicht, aber laut Leuten, die etwas darüber wissen, macht der Motor ein bisschen mehr Lärm.

Die Halleluja-Geschichte also.

Das kann lang sein, aber ich halte es kurz. Der Motorblock war noch nie geöffnet. Kein Lager wurde ersetzt, alle Dichtungen sind die gleichen wie ab dem ersten Kilometer, keine abgenutzten Gummis an der Aufhängung. Die Lackschicht ist an den meisten Stellen noch wie neu, der Auslauf kann im Schaufenster mit einer frischen Lackschicht versehen werden. Das Sym startete jeden Tag problemlos im Winter und Sommer. Der Verbrauch lag immer unter 2 Liter pro 100 Kilometer. Normalerweise sogar 1,4 Liter pro 100 km. Das letzte Mal 1,8 pro 100 km. Auf 100.000 Kilometern musste ich noch nie Öl nachfüllen, ich konnte trotz regelmäßiger Kontrollen nie feststellen, dass die Symphonie Öl verbraucht hat.

Würde ich die Symphonie wieder kaufen? Ich weiß es nicht. Das schwer lesbare Display und sicherlich die schreiende Achsantriebsleistung halten mich davon ab. Natürlich bin ich noch nicht so weit. Im Moment werde ich die Symphony so fahren, wie sie ist. Ich überarbeite nicht wirklich, dann suche ich etwas Neues. Dieses Moped ist wirklich robust. In Bezug auf Zuverlässigkeit und Verarbeitungsqualität kann er sicher einen Honda besuchen.
https://www.youtube.com/watch?v=LYjovXijz04
Downtown 350i 23.400 km

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9585
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 100.000 km

Beitrag von Daxthomas » 12.10.2019, 17:29

Schon Krass. Echt, kaum zu glauben.
Aber toll das er funzt.
Fahr ihn bis er zusammen bricht. Dann den Gnadenschuss !!
Bezahlt gemacht hat er sich ja schon zig mal.

Klasse Gaul !!!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 153
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktueller laufleistung 100.000 km

Beitrag von Flexer » 13.10.2019, 09:02

Echt Klasse
Spannend zu lesen,zu was ein 50 ccm Motor in dieser kurzen Zeit,alles leisten kann.
Ich bin mal auf die nächste 100000 km gespannt :D
Gruß Jürgen
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Antworten

Zurück zu „alles außer Kymco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste