Hatte schon eine in den Händen

Hier steht alles zu Kymcos Sport 125er CK1 ( ab 2014 ) . Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9956
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Kontaktdaten:

Hatte schon eine in den Händen

Beitrag von Daxthomas »

Ist von der Verarbeitung ok (wie von Kymco gewohnt) und läuft viel besser wie die Quannon.
Auf ihr fühlt man sich wie auf einer großen.
Hat mir gut gefallen.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2855
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Dax,

ein nettes Einsteigermaschinchen ist die CK1. Aber es werden sich selbstverständlich auch Nörgler finden, denen trotz des vergleichbar günstigen Preises von 2299.-€ mit Überführung 10 PS / Vmax 95 km/h zu wenig sind. Verglichen wird dann schnell mit einer Honda CBR125R mit 14 PS / Vmax 110 km/h für 3575.-€ mit Überführung oder gar einer Yamaha MT-125 mit 15 PS / Vmax: keine Angabe für 4195.-€ ohne Überführung.

Gruß von Gevatter Obelix
Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9956
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxthomas »

Ja ist sie. Der Preis ist ok.
Ich habe schon eine teilweise zerlegt und war echt überrascht.
Wenn man nur 125ccm fahren darf, und sowas will, würde ich sie manch anderen (Marken) vorziehen.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15389
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 985 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von MeisterZIP »

Ja, stimmt , man kann es nicht allen recht machen .

Da war ein Mädel da , die mokierte sich über die Trommelbremse hinten ( fragte : warum nur eine Trommelbremse ?? ) und dass der Auspuff so DICK wäre ....

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Guck
Profi
Beiträge: 2214
Registriert: 01.03.2008, 07:13
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Guck »

MeisterZIP hat geschrieben:Ja, stimmt , man kann es nicht allen recht machen .

Da war ein Mädel da , die mokierte sich über die Trommelbremse hinten ( fragte : warum nur eine Trommelbremse ?? ) und dass der Auspuff so DICK wäre ....

MeisterZIP
Dabei haben die beiden preisgünstigsten Honda Modelle ( 125er ) hinten auch eine Trommelbremse !!
Auspuff so DICK ??? Der sieht doch gut aus; finde ich zumindest.
E10 ? Essen gehört auf den Tisch und nicht in den Tank !

gustav
Testfahrer
Beiträge: 51
Registriert: 29.07.2012, 16:42
Wohnort: Döbeln
Kontaktdaten:

Choke

Beitrag von gustav »

Hallo,

ich habe meinem Sohn eine gekauft und die steht jetzt da.

Ich habe ein Problem mit dem Chokehebel. In der Anleitung steht Chokezug heraus ziehen, aber da kann man nichts heraus ziehen. Ich kann ihn nur nach hinten ziehen anlassen, dann geht er sofort zurück oder was mache ich falsch ?

gustav
Testfahrer
Beiträge: 51
Registriert: 29.07.2012, 16:42
Wohnort: Döbeln
Kontaktdaten:

Beitrag von gustav »

scheint keiner zu haben die CK

DerMilchi
Crashtest-Dummy
Beiträge: 3
Registriert: 17.10.2015, 08:54
Kontaktdaten:

Beitrag von DerMilchi »

Hallo, vielleicht kann mir hier wer helfen.

Musste bei meiner CK1 bei 2500km die Kette nachspannen, dann bei der Durchsicht hatte ich 3300km runter da musste die Kette wieder gespannt werden.
Jetzt bei 3800km wieder in der Werkststt wurde festgestellt das der
Torsionsdämpfer Hin ist und deswegen die Kette auch.
Nach Anfrage bei Kymco zwecks Kostenübenahme in der Garantiezeit,lehnte Kymco diese ab weil Torsionsdämpfer und Kette ja Verschleißteile sind.
Kann mann denn bei der Laufleistung schon von Verschleiß sprechen?

Mfg Micha

Hawkwind
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2015, 16:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Hawkwind »

Diese Auffassung ist m.E. unhaltbar: die aktuelle Rechtsprechung unterscheidet zwischen Sachmangel und Verschleiß. Wenn bei einem so neuen Moped ein Teil gleich hin ist, dann liegt aus meiner Sicht ein Sachmangel vor.
Unabhängig von Garantieansprüchen ist der Händler ja verpflichtet, das Fahrzeug beim Kauf „frei von Sach- und Rechtsmängeln“ zu übergeben.

Ich denke, damit käme Kymco angesichts des Alters deines Fahrzeugs vor keinem Gericht durch.

http://www.iww.de/asr/archiv/aktuelle-r ... iss-f20956

Habe übrigens seit 2 Monaten auch eine CK1. Anfänglich gab es Probleme damit, dass sie bei hoher Last im 5. Gang zu stottern begann bis sie schließlich ausging. Ursache war ein Fehler in der Tankbelüftung; es entstand ein Unterdruck im Tank, sodass die Benzinversorgung abriss. Dazu gab es ein entsprechendes Rundschreiben von Kymco, sodass dieses Problem von meinem Händler / Werkstatt zügig und natürlich kostenfrei behoben wurde. Ansonsten bin ich bislang ganz zufrieden mit dem Moped.

Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6302
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von mopedfreak »

Hi Micha,

welcher Torsionsdämpfer ist gemeint? Der in der Kupplungsnabe oder der Ruckdämpfer im Kettenblattträger?
Ich weiß nicht wie hochwertig die von Kymco verwendeten Ketten sind und ob es Dichtringketten sind. Falls es keine Dichtringkette sein sollte (kann ich mir kaum mehr vorstellen) liegt es evtl. ander Pflege.
Wann war die Erstzulassung der CK1?

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400

DerMilchi
Crashtest-Dummy
Beiträge: 3
Registriert: 17.10.2015, 08:54
Kontaktdaten:

Beitrag von DerMilchi »

Hi Alex,

laut Werkstatt ist es der Ruckdämpfer am Kettenblatträger.
Ich bekomme auch immer wenn ich die Kupplung kommen lasse, einen ruck im Hinterrad als wenn da einer gegen Tritt.
Erstzulassung war 07.14.

Mfg Micha

Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6302
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

also GW faktisch abgelaufen (Beweislastumkehr nach 6 Monten).
Haben die beim Zusammenbau den Dämpfergummi vergessen, oder hat der sich im Betrieb zerlegt?

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400

DerMilchi
Crashtest-Dummy
Beiträge: 3
Registriert: 17.10.2015, 08:54
Kontaktdaten:

Beitrag von DerMilchi »

Hi,

habe es noch nicht machen lassen,
da ich selbst mal mit Kymco in Kontakt treten will,
vielleicht kann mann ja doch noch mit den Kosten einigen.
Denn die Rechnung beträgt fast 220€ (Komplettes Kettenkit und der Dämpfer)

Micha

Hawkwind
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2015, 16:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Hawkwind »

mopedfreak hat geschrieben:Hi,

also GW faktisch abgelaufen (Beweislastumkehr nach 6 Monten).
Interessanter Gesichtspunkt - das kannte ich noch gar nicht. Hast aber recht damit:
http://dejure.org/gesetze/BGB/476.html

Hawkwind
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2015, 16:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Hawkwind »

Was gelegentlich vorkommt (zum Glück bei meiner CK1 eher selten): beim Raufschalten vom 1. in den 2. Gang wird der 2. nicht gefunden. Es wird weder Gang noch Leerlauf angezeigt und wenn man dann die Kupplung kommen lässt, ist man anscheinend im Leerlauf. Man kommt aber wieder zurück in den 1. und beim erneuten Versuch raufzuschalten, klappt es dann auch i.d.R..
Von solchen Problemen mit der CK1 liest man auch gelegentlich im englischsprachigen Internet, z.B. ganz unten in
http://www.bennetts.co.uk/bikesocial/re ... irst-ride/

oder
" it turns out that the gearbox really was the problem: “It won’t go in to second, it just keeps hitting neutral!” "
http://www.motorcyclenews.com/news/firs ... o-ck1-125/

Ist aus meiner Sicht nicht so dramatisch, aber manchmal schon etwas lästig.
Ist da Abhilfe denkbar?

Gruß,
Uli

Antworten

Zurück zu „Kymco CK1 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste