Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Hier steht alles zum Downtown 125i / ABS und Downtown ab 2015 ... Komm rein !
Antworten
Alterschrauber
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2017, 21:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von Alterschrauber »

Moin, heute morgen sprang der gute schon echt krächzend an, jetzt abends gibt's nur noch ein "klick" hinten rechts zwischen Batterie und Regler (keine Ahnung was das Teil ist, da gehen dicke Kabel rein) aber dreht nichts..
Licht Kino Bremsen Seitenständer alles tutti, hatte das Sonntag Abend schonmal aber den Roller danach nichtmehr bewegt, Batterie hatte ich aber heute morgen voll geladen und jetzt hat die auch noch knapp 12,56v..
Was kann da defekt sein, evtl. jemand einen Tipp?

Könnte ja alles mögliche sein, Anlasser selbst, Magnetschalter (Anlasser), Relais (Anlasser) oder doch Batterie..?

Regler hatten wir vor ein paar Wochen erst neu gemacht (von Meister Zip bezogen, aber auch nur auf Verdacht weil Batterie öfters mal leer..).

Gruß
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 17270
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 1189 Mal
Danksagung erhalten: 1819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von MeisterZIP »

Hast du es mal mit Starthilfe versucht ?

Das Klicken kommt aus dem Anlasserrelais , das zieht an .
Du kannst auch die Spannung prüfen , der beim Klicken an den Anlasser weitergeht . Wenn da Spannung drauf ist , du auch Starthilfe dabei gibst , ist entweder das Anlasserkabel locker , der Massekontakt des Anlassers defekt ( gegen Batterieminus prüfen ) oder der Anlasser selber defekt .
Ist beim Klicken keine Spannung auf dem Anlasserkabel , zieht das Relais an , schaltet aber nicht durch .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Alterschrauber
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2017, 21:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von Alterschrauber »

Danke das werde ich heute direkt probieren, auf Starthilfe bin ich gestern überhaupt nicht gekommen :o
Wie komme ich am einfachsten an den Anlasser bzw. das Kabel zum messen?

Gruß
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 17270
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 1189 Mal
Danksagung erhalten: 1819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von MeisterZIP »

Sitzbankfach rausnehmen , dann kommt man an die Batterie , das Anlasserrelais und auch an den Anlasser .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Alterschrauber
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2017, 21:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von Alterschrauber »

Also der Roller "klickt" jetzt nichtmal mehr, Instrumente gehen aber dennoch.
Dann Starthilfe probiert und "klickt" wieder.

Also der nächste Schritt jetzt Spannung messen.. evtl. mal ein kleinen Schlag auf den Anlasser oder sind das Mythen?

Gruß
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 17270
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 1189 Mal
Danksagung erhalten: 1819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von MeisterZIP »

Klopfen auf den Anlasser war sinnvoll bei Autos , wo der Schubschraubtrieb im Anlasser war . Hier geht das nicht .

Also mal die Spannung am Anlasser beim Starten prüfen .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Alterschrauber
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2017, 21:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von Alterschrauber »

So also Roller Batterie einmal voll geladen, 13,x v aber ist direkt auf 12,7v abgefallen nach dem ersten Versuch, wieder nur Klick, fällt aber auf ca. 12,3-12,4v ab beim starten (geht anschließend wieder auf 12,7 hoch).

Dann am Anlasser gemessen beim starten, ca. 12,3-12,4v, sowohl am Anschluss des Messekabel als auch am Anlassergehäuse selbst.

Dann eine Autobatterie zusätzlich als Starthilfe angeschlossen (ca. 12,8v Spannung) und gleiches Ergebnis, ca. 12,4v anliegen am Anlasser.

Also Anlasser defekt..?

PS. muss der auch Original oder kann man da auch gut Nachbau nehmen?

Gruß
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 17270
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 1189 Mal
Danksagung erhalten: 1819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von MeisterZIP »

Ja, so wie es ausschaut , liegt das am Anlasser . Also einfach mal ausbauen ( zwei Halteschrauben , ein Kabel ) und extern mal an eine Batterie anklemmen . Wenn sich dann nix tut , ist er hinüber . Wenn du einen aus dem Zubehör findest , kannst du den gerne auch verbauen .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Alterschrauber
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2017, 21:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 startet nicht (klickt nur einmal)

Beitrag von Alterschrauber »

Kurze Rückmeldung, haben ihn ausgebaut und direkt angeschlossen aber keine Reaktion. Wenn man dann das Ritzel "anstöst" dreht er, und wenn man Glück hat auch noch 2-3x weitere Startvorgänge aber dann steht er wieder.. vermute Kohlen durch oder sowas, jedenfalls dreht er nicht immer und anschieben geht ja beim Roller nicht :D

Haben jetzt einen von "101octane" bestellt, kostet knapp 35€.. mal sehen hoffe der hält, 150€ für einen originalen sind schon deftig.

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe @MeisterZIP

Gruß
Antworten

Zurück zu „Downtown 125 i alle Versionen “

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste