Antriebsriemen

Kymcos erster 250er hat hier seinen Platz . Komm rein !
Antworten
Pedda_61
Crashtest-Dummy
Beiträge: 18
Registriert: 03.08.2020, 14:12
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Antriebsriemen

Beitrag von Pedda_61 »

Hallo liebe Gemeinde,
ich brauche mal Eure Hilfe. Ich möchte den Antriebsriemen an meinem Roller wechseln. Leider steht weder im Handbuch noch in meiner Reparaturanleitung etwas über die Größe. Im Internet bin ich auch nicht schlauer geworden. Je nach Hersteller schwanken die Längen zwischen 893 und 913 für meinen Roller. Ist die Länge nicht so kritisch? Mein Roller ist Bj. 2001. Vielleicht könnt Ihr Licht ins dunkle bringen.
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 3135
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal
Kontaktdaten:

Re: Antriebsriemen

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Pedda_61,

kaufe doch am besten einfach den Originalen: https://www.kymcoersatzteilshop.de/prod ... ts_id=3706
Natürlich kannst Du den auch beim Meister ordern: E-Mail: zip@zzip.de

Gruß von Gevatter Obelix
Es ist gleichgültig, ob sie die Verdammten dieser Erde erlösen, die Proletarier von ihren Ketten befreien oder das Klima retten wollen: Das Resultat wird immer dasselbe sein.
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10996
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal
Kontaktdaten:

Re: Antriebsriemen

Beitrag von Daxthomas »

würd ich auch machen, so gibt es die wenigsten Probleme. Zumal die meisten Zubehör nix taugen !!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"
Antworten

Zurück zu „Dink 250“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste