25 Jahre !

Ihr wollt etwas über das Forum oder über zzip.de schreiben ? Dann ist hier der richtige Platz dafür !
Antworten
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16662
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

25 Jahre !

Beitrag von MeisterZIP »

01.September 1997 ….

Meine Tochter war gerade mal ein paar Monate alt , ziemlich genauso alt wie der Meisterbrief ….
Ich habe den Sprung ins kalte Wasser versucht .

Selbstständig !

Der Anfang war schwer , man brauchte Kapital , um eine Werkstatt entsprechend von Null auf einzurichten .
So fragte ich meinen Schwager im Sommer 1997 nach einem Konzept , was man der Bank vorlegen konnte , denn es sollte ja alles Hand und Fuß haben .
Der Banktermin kam , die Bank lächelte und meinte nur , wenn man für den Kredit eine genauso hohe Bürgschaft der Eltern hinterlegen würde , ja dann ! , dann würde es das Geld geben …in diesem Fall hätte man sich die Kohle auch bei den Eltern leihen können , oder ? Banken halt …
Die nächste Bank wollte dann eine Lebensversicherung mit Abtretung an die Bank . Interessant , wie die Menschen manchmal verarscht werden … War ich nicht ein junger Meister mit innovativen Ideen und voll Tatendrang ?
Meisterbrief hervorragend , vernünftige Bildung , gutes Elternhaus , alles war vorhanden , aber eben kein Eigenkapital ….

Dann kam Vitamin B ins Spiel und mein Vater sprach mit einem Nachbarn , der eine Filiale einer anderen Bank führte . Der wiederum rief mich an , machte einen Termin mit einem Sachbearbeiter und die Sache war in 10 Minuten geregelt .
Geht doch !
Wohlgemerkt , ohne Bürgschaft , ohne Lebensversicherung mit Abtretung an die Bank …. Und den Kredit hatte ich ratzfatz zurück gezahlt !

Also Werkstatt gesucht und nach einigen Versuchen auch die passende Lokalität gefunden …

Ja , hier wieherte der Amtsschimmel , denn eine Örtlichkeit muss ja auch genehmigungsfähig sein …
Eine Werkstatt ? Oh mein Gott , die Auflagen !
Türen , Fenster , Abgase , Boden , Decken , alles musste genormt sein …. Oder ? Genau , oder !
Oder man findet eine Örtlichkeit , die bereits als Werkstattbetrieb angemeldet war und die habe ich gefunden .
So habe ich die Werkstatt eingerichtet und direkt mal in meiner Gutgläubigkeit einen Fehler gemacht .. Wo früher eine LKW/PKW/Motorrad-Werkstatt drin war , sollten jetzt nur noch Motorräder repariert werden .
Ja , die Auflagen sind mehr oder weniger gleich , aber die Nutzung ist anders . Somit benötigt man einen Nutzungsänderungsantrag .
Also beantragt .
Damit fing alles an …. An der Tür musste ein Baustellenschild hängen , auch wenn gar nicht gebaut wurde , denn die Nutzungsänderung hatte dies vorgeschrieben , bis der Antrag genehmigt wurde .
Durch das gefahrengeneigte Handwerk war auch immer ein Baustellenhelm zum Vorzeigen notwendig …der Amtsschimmel wieherte lauter !

So verbrachte ich bis 1999 in einer Baustelle , die keine war .
1999 habe ich dann mal freundlich nachgefragt , was den mit dem Antrag sei …. Schweigen im Amt …. Er war wahrhaftig im wahrsten Sinne des Wortes von der Behörde zur Zentralbehörde geschickt worden und dort hinter den Tisch gefallen …..kein Witz !
Also alles reaktiviert , Staub von den Akten geblasen und dann kam doch wahrhaftig ein Mitarbeiter des Amts vorbei , bemängelte die Außenwerbung , die zwar jetzt schon seit 2 Jahren leuchtete , aber auch genehmigungspflichtig wäre .
Man war dann kulant , vereinfachte und beschleunigte ( …) das Verfahren und beschied Ende 1999 , nach immerhin über 2 Jahren , dass ich jetzt vollkommen legal meine Werkstatt betreiben durfte ( natürlich erst nach Entrichtung der üblichen Gebühren für den Nutzungsänderungsbescheid UND die Genehmigung der Beleuchtung …) .
Ich nahm das Baustellenschild ab und verbrannte es rituell zusammen mit dem gelben Baustellenhelm . Auf zu neuen Taten !

Inzwischen hatte ich die Konkursmasse meines ehemaligen Ausbildungsbetriebs aufgekauft und kam mit den so erhaltenen Fahrzeugen 1998 auch erstmal mit Kymco in Verbindung .

Dies führte , so weit ich mich erinnere , 1998 in meine Vertragshändlerschaft mit MSA ( Kymco Deutschland ) , die ich bis heute erfolgreich fortführe und auch noch viele Jahre weitermachen werden möchte .
Eine gute Entscheidung , wenn man den positiven Verlauf dieser Marke und auch damit verbunden die Etablierung meiner Werkstatt beobachtete .
Inzwischen fahren viele hundert Kymcos durch die Gegend , die hier in Witterschlick seit 1998 das Licht der Welt erblickt haben , als die Kartons sich öffneten …..

1998 war das Geschäft eher auf Motorräder ausgerichtet , Roller gab es zwar schon , der Boom begann ja schon Mitte der 90er , aber mein Augenmerk war halt eher auch Motorräder ausgerichtet und die gab es damals auch noch viel öfters im Verhältnis zu Rollern .

Die Zeiten änderten sich , inzwischen sind viele Roller von der Technik her Motorrädern ebenbürtig . Die Kunden wurde älter , weniger wuchsen nach und die stiegen dann auch eher auch einen Roller .
Die 125er Welle durch die Führerscheinnovelle Ende der 90er Jahre ebbte gegen 2003 ab , der Markt brachte neue Marken , sie kamen und gingen .
Der Chinaroller wurde populär . Billig und schlecht gemachte Kopien von Kymcos , aber eben billig , was gut ankam .

Ich konnte damit immer leben , denn ich kannte die Technik und wusste , was zu tun war . Besonder die kleinen Viertakter waren für viele andere ein Buch mit sieben Siegeln , waren sie doch zu sehr auf Zweitaktfuffies fixiert . Aber wenn man damit Geld verdienen kann ?

Schon der alte Römer sagte : Pecunia non olet ( Geld stinkt nicht ) und ich habe immer schon fast alle Marken betreut , wenn man an Teile kam . Es bildet weiter , bringt Geld und macht meistens (..) Spaß !

Im Internet bin ich seit 1998 aktiv , Anfang des Jahrtausends kam dann das erste Forum dazu .

Ein paar Jahre später schrieb ich die erste Wartungs/Instandsetzungsanleitung für Kymcos , inzwischen gibt es drei Bücher , die sich reger Beliebtheit bei den Selbstschraubern erfreuen .

Warum Bücher schreiben ?
Ganz einfach , weil ich gerne mein Wissen teile und nicht drauf rum sitze .
Davon abgesehen wird der Käufer aus Hamburg eher selten bei mir hier persönlich für eine Reparatur auftauchen , also einfach damit mal den Kundenkreis erweitern , auch wenn es nur ein Buch ist … oder zwei oder drei ? Viele sind der Marke treu geblieben und mir auch ….

Ach ja, man verdient damit auch etwas . Nicht viel , aber es tut gut , wenn man sein Wissen zu schätzen weiß und erst recht , wenn dies andere Menschen tun …

Das Forum wurde dann aktualisiert und noch mal frisch gemacht , sodass man es inzwischen in der Version 3.0 auch auf dem Smartphone nutzen kann . Schöne neue Welt , ich gehe mit und die Kunden freut das .

Gesundheitlich gab es ein paar Rückschläge , die ich aber ganz gut verkraftet habe . Nicht so lustig war es im Januar vor 4 Jahren , als man mir das Herz raus genommen und wieder reingesetzt hat und ich eine Woche nach der OP wieder in der Werkstatt stand , weil man vergessen hatte , mich für eine Reha anzumelden …. Aber auch das habe ich geschafft .

Ja , dann kam das große C und damit einher ging auch ein kräftiger , temporärer Umsatzrückgang . Die Leute sind halt nicht mehr so viel gefahren . Dann kam ( bis heute ) auch noch die Problematik der unterbrochenen Lieferketten dazu , was dazu führte , dass man mehr verkauft hätte als man besorgen kann … Aber auch das ist bisher gut gegangen , weil ich mich ja universell aufgestellt hatte .
2021 dann die Flut , die dazu führte , dass ich zwei Monate mehr oder weniger 24/7 gearbeitet habe , um zu helfen und nebenbei auch noch Geld zu verdienen . Das war heftiger als die Herz OP .
Die Mehrkosten ( Strom , Material ) in der Werkstatt hätte ich vom Land erstattet bekommen , hätte ich es zu Hause privat gemacht . Als Gewerbe aber gabs nix .
Ja , so ist die Welt und ich war so ehrlich , es nicht anders beim Amt zu beantragen .
Ich habe jedes Fahrzeug , jedes Aggregat , jeden Aufsitzmäher , jede Kettensäge und jeden Hochdruckreiniger und was auch immer noch mit Herzblut wieder hin bekommen und bereue es nicht .

Inzwischen sind 25 Jahre vergangen … am 01.09.2022 ist es soweit .

Eigentlich wollte ich eine dicke Party feiern , so mit Dixie Klo  , Hähnchenwagen , Bierwagen , den ganzen Hof voll mit netten Menschen und Erinnerungen an die letzten 25 Jahre . So hatte ich mir das auch 2017 vorgenommen , als 20 Jahre voll waren , ich aber gesundheitlich etwas angeschlagen war .

Tja und dann kam der Hammer , mit dem ich nie gerechnet habe .

Die Eigentümer des Hauses , indem die Werkstatt ist , wollen Geld , verkaufen das Haus .
Für mich unerschwinglich .

Das hat mich dann doch etwas runter gezogen . Was nun ?

Inzwischen habe ich mich wieder gefangen , aber Lust zu feiern , die habe ich derzeit nicht .

Wer weiß , was die Zukunft bringt ?

Kann ich hier bleiben oder muss ich umziehen ?

Wir werden sehen .

Aufhören ist keine Option , dafür mache ich es alles zu gerne .

Also geht es weiter .


In diesem Sinne :

- Vielen Dank an Georg und Peter , die mir halfen , hier alles aufzubauen !
- Vielen Dank an Chrissy , der mit mir hier 5 lustige Jahre verbracht hat !
- Vielen Dank an alle , die immer an mich geglaubt haben !
- Vielen Dank an jeden einzelnen Kunden in den letzten 25 Jahren !
- Vielen Dank an meine Eltern , die immer für mich da waren !
- Vielen Dank an meine Kinder , die hier in der Werkstatt aufgewachsen sind !
- Vielen Dank an meinen Importeur MSA ! Ihr seid Spitze !
- Vielen Dank an meine Zulieferer , die mich immer gut bedient haben !
- Vielen Dank an meinen seligen Meister , der immer für mich da war !
- Vielen Dank an meine Nachbarn , die immer für mich da waren !
- Vielen Dank an die Kritiker , die mich immer bestärkt haben , noch besser zu werden !
- Vielen Dank an meine Admins , die mich die Jahre begleitet haben !
- Vielen Dank an Matthias S und T Rex , ohne den hier das DOS heute nicht mehr laufen würde !
- Vielen Dank an meine ExFrau , die mich mal rechtzeitig ins Krankenhaus gebracht hat , sonst wäre ich jetzt nicht mehr hier ….
- Und am meisten Dank an meine liebe Frau , die mit mir soooo gerne Motorrad und Roller fährt , wenn sie nicht mit ihrem Cabrio unterwegs ist  Ohne sie wäre das Leben echt langweilig , trotz Werkstatt und Katzen und Hunden und Kindern 

25 Jahre sind geschafft , den Rest schaffe ich auch noch …

Also : Weitermachen , weiter schrauben , weiter Spaß haben , weiter leben und genießen !

Euer

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
dingo
Testfahrer
Beiträge: 57
Registriert: 06.11.2011, 13:53
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von dingo »

herzlichen glückwunsch zum 25 jährigen,
für die weiteren jahre viel erfolg,
vor allem aber gesund bleiben.

grüsse aus mainz

DINGO
Benutzeravatar
dalung
Profi
Beiträge: 1371
Registriert: 12.03.2008, 08:44
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von dalung »

Hi Meister Zzip.
25 Jahre pro Jahr gekommst du von mir 1.-€ als Dankeschön für das tolle Forum.

Gruß dalung :D
Kymco Grand Dink 125 BJ.03 und Yamaha XJ 600 51 J BJ 86 aktuell
ehemalige : Suzuki GS 500 E 89-01 und Piaggio Hexagon EX 150 00- 07
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16662
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von MeisterZIP »

dalung hat geschrieben: 01.09.2022, 10:06 Hi Meister Zzip.
25 Jahre pro Jahr gekommst du von mir 1.-€ als Dankeschön für das tolle Forum.

Gruß dalung :D
Danke , schon angekommen :-)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
KDO
Profi
Beiträge: 706
Registriert: 05.03.2019, 21:26
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von KDO »

Glückwunsch und halte dich senkrecht!
Gruß Karl
Wer später bremst, ist länger schnell.
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 3022
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von gevatterobelix »

Glückwusch Meister,

ich wünsche Dir, daß Du solange Du willst, in Deiner Werkstatt bleiben kannst! Außerdem stets zufriedene Kunden und Geschäftspartner. Halt die Ohren steif, ich drück Dir beide Daumen!

Gruß von Gevatter Obelix
Irgendwann erreicht der Zug seinen Zielbahnhof und aus dem Lautsprecher tönt die Durchsage:
"Ostzone, Alle aussteigen, dieser Zug endet hier!"
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16662
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von MeisterZIP »

Danke :-)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10591
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von Daxthomas »

Schön geschrieben !!!!

Ist auch schön dich zu kennen !!!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
bagger68
Profi
Beiträge: 976
Registriert: 08.08.2014, 07:58
Wohnort: Bramsche
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von bagger68 »

Herzlichen Glückwunsch
Vorher 2013 DT 125 ABS
Vorher 11/ 2019 Xciting S 400i
Jetzt Kawasaki Versys 1000 S Tourer
Und immer eine Daumenbreite Asphalt unterm Reifen
Hasi
Profi
Beiträge: 863
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Neubrandenburg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von Hasi »

Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche und danke dass Du Dich hier so in das Forum mit einbringst. :D
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Benutzeravatar
bigbig
Testfahrer de luxe
Beiträge: 344
Registriert: 15.08.2017, 14:23
Wohnort: Lienen
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von bigbig »

Herzlichen Glückwunsch zum 25.
Vielen Dank für deine Mühe, dieses Forum zu betreiben.
Ich wünsche dir Gesundheit, Glück und Mut für die nächsten 25 Jahre.
Gruß Norbert
Xciting 400i ABS


Oh, ein Rechtschreibfehler, wo kommst Duden her!
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16662
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von MeisterZIP »

Vielen Dank euch allen !

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10591
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von Daxthomas »

Nu, jetzt isses ja rum

Nächste Etappe ist angesagt :D :D :D
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1119
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre !

Beitrag von UweF »

Von mir nachträglich auch Glückwunsch zum 25 jährigen, danke für das Forum und alles Gute für die nächsten 25 :D
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Antworten

Zurück zu „Kritik , Lob , Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste