Neuer Motor

Ihr habt Fragen , ob etwas verboten ist oder nicht ? Schaut rein !
Antworten
kymagilit
Testfahrer
Beiträge: 58
Registriert: 03.09.2010, 10:30
Kontaktdaten:

Neuer Motor

Beitrag von kymagilit »

Heute kam ein Kollege in eine Verkehrskontrolle, die Motornummer stimmt nicht mit den Papieren überein!
Er hatte einen Kurbelwellenschaden und aus dem Internet einen Motor ohne Zylinder und Kolben etc. gekauft und drunter geschraubt, Papiere hat er leider keine von dem Teil.
Was kann Ihm jetzt zum Vorwurf gemacht werden? Gestohlen soll das Teil nicht sein.
Können die den Roller stilllegen?

MfG
Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5519
Registriert: 17.07.2008, 17:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich »

Wenn es sich um einen Motorblock aus einem gleichen Modell handelt, und sonst auch alles kocher ist, sollte es eigendlich keinen Grund für Vorwürfe geben..., ist halt eine "AT"-, oder "Rumpf"-Maschine...

Anhand der in den Block eingeschlagenen Nr. sollte es auch nicht schwierig sein heraus zu bekommen, aus welchem Fz. der Block ursprünglich stammt.

So what....,

meint
der Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...
86teufel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 457
Registriert: 13.05.2008, 20:25
Wohnort: 59073 hamm
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Motor

Beitrag von 86teufel »

So lange der Motor Passt , egal in welcher weise , Kann dir der Trachten Verein Nichts ! ich selber schleife die Raus , und damit habe ich bei uns kein problem gehabt.
nicht schneller wie ich fliegen kann
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10591
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Motor

Beitrag von Daxthomas »

ich selber schleife die Raus.......

Damit erreichst du das Gegenteil !! Motornummer unkenntlich gemacht. WOW da erst recht !!! Wie willst du dann die Herkunft beweisen ??
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 338
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Motor

Beitrag von Bastian90 »

Hammer, habe ich noch nie erlebt das die auf die Motornummer gucken. Ich würde die aber auch niemals rausschleifen :roll: .
Ich möchte ja nichts Unterstellen aber dann war da noch mehr faul oder der Polizist war nen Sternenjäger :roll: .

Die meisten 0815 Roller aka ATU 2 Takt z.B haben sowieso meist den 1E40QMB-E Motor verbaut, ledeglich bei Sachs und
einigen Konsorten hängt ein 1PE-40QMB von daher wären einige Modele möglich. Eine genaue Fahrzeug zuordnung
wäre mir somit nicht bekannt da der Motor (Ich kenne es nur von 2 Taktern @ 49ccm) keine Seriennummern haben, hab
das bis jetzt nur bei CPI gesehen. Hab da aber auch wenig erfahrung. Beim Auto z.B ist das ja ne ganz andere Sache :P

Wäre aber Nett mehr darüber zu erfahren ?!
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 45.000Km. :mrgreen: ««««
Bild
Das Leben ist zu kurz, um 3 Takte auf einen Funken zu warten...
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16662
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Motor

Beitrag von MeisterZIP »

Hmmm, gesetzt der Fall , dass die Motornumer echt in den Papieren steht ( das ist eher bei Chinarollern der Fall , bei Kymco nicht , soweit ich weiß ) , besteht eigentlich kein legales Problem , wenn der Typ des Motors identisch ist , das erkennt man an den ersten 6 Zahlen der Nummer .

Alles andere kann zwar durchaus passen , ist aber wegen der Homologation aus gesehen verboten .

Beispiel : Bei Kymco gibt es den allseits bekannten SF0-Motor , da beginnen die Nummern zwar alle mit SF10 , ändern sich aber danach .

Man kann hier also durchaus einen Yup-Motor in den Like 50 einbauen ( Lima tauschen ) , aber erlaubt es ist nicht , auch wenn es funktioniert .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
GuentherB
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2022, 23:10
Wohnort: 21398 Neetze
Hat sich bedankt: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Motor

Beitrag von GuentherB »

MeisterZIP hat geschrieben: 25.05.2021, 11:44 Hmmm, gesetzt der Fall , dass die Motornumer echt in den Papieren steht ( das ist eher bei Chinarollern der Fall , bei Kymco nicht , soweit ich weiß )
Auch wenn das schon ein älterer Beitrag ist, hat mich trotzdem neugierig gemacht und direkt mal nachgeschaut. In der Betriebserlaubnis, Anhang IV steht die Motorennummer nicht drin.
Aber in der Garantie-Urkunde (Bedienungsanleitung) ist sie fein säuberlich mit der Hand eingetragen.

Das Heftchen sollte man also wohl besser nicht mit sich führen. :wink:

Gruß
Günther
Kymco Super 9 S1
EZ 01/2004
Bild
Benutzeravatar
likeme
Testfahrer
Beiträge: 38
Registriert: 30.09.2013, 11:30
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Motor

Beitrag von likeme »

Motoren sind Bauteile / Verschleißteile die man erneuern kann. Es muss halt der Selbe sein. Warum die speziell bei Motorrädern die Rahmennummer in den Motor einklopfen weiß ich nicht, wahrscheinlich das der Käufer / TÜV weis das der nicht mehr Original ist und genauer hin guggt. Im PKW Bereich gibt es solche Fahrgestellnummern nicht auf dem Motor.
Antworten

Zurück zu „Legal,illegal ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste