Ankündigung:
Die Aktualisierung der Forumssoftware ist abgeschlossen.

T-Rex

Leistungsverlust

Hier steht alles über Kymcos größte Großradler . Komm rein !
Antworten
ComboBreaker
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 08.07.2020, 21:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Leistungsverlust

Beitrag von ComboBreaker »

Hallo,

habe mir meinen Kymco People S300 i mit ca 9500 KM im letzten Jahr gekauft. Leider ist mir aufgefallen, dass der Roller sporadisch Leistungsverlust hat. Oftmals tritt es auf, wenn ich mit 1/4 Gas Fahre und mit Vollgas beschleunigen möchte. Es fühlt sich so an, als würde der Roller nur noch 15 PS haben. Bisher habe ich folgende Arbeiten an dem Roller durchgeführt:

-Luftfilter ausgetauscht
-Ventilspiel E/A auf 0,12mm eingestellt
-Neuen Keilriemen, Tech Pulley 17 Gr und Tech Pulley Gleitstücke verbaut
-Öl- und Getriebeölwechsel durchgeführt
-Diverse Stecker mit Kontaktspray gereinigt
-CO-Wert wurde auf +5 eingestellt
-Neue NGK DPR6EA-9 Zündkerze verbaut
-Austausch des Ladereglers

Ich habe auch versucht für eine längere Strecke Vollgas zu fahren, sodass sich die Lambdasonde freibrennen kann. Leider hat dies nicht dazu geführt, dass die Leistungsverluste weiterhin auftreten. Mein Verdacht wäre die Zündspule, allerdings möchte ich nicht unnötig Geld ausgeben, nur um es auszuprobieren. Ansonsten muss ich sagen, dass der Roller, bis auf das sporadische Problem, sehr gut fährt.

Hat jemand eine Idee, woran es liegt?

ComboBreaker
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16601
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 870 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von MeisterZIP »

Hatte der Roller die Probleme schon vor dem Umbau auf Pulleys ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
ComboBreaker
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 08.07.2020, 21:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von ComboBreaker »

Ja, die Probleme bestanden schon vor dem Umbau auf Pulleys. Ich bin soeben noch einmal gefahren. Das fühlt sich manchmal so an, als würde ich beim Vollgasgeben die Hinterradbremse anziehen und nach 3 Sekunden wieder loslasse. Kann es auch sein, dass der Wandler klemmt?

ComboBreaker
ComboBreaker
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 08.07.2020, 21:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von ComboBreaker »

Leider besteht das Problem weiterhin. Mir ist mittlerweile aufgefallen, dass die Leistung insbesondere in Kurven oder an Steigungen einbricht. Ich habe auf Verdacht die Benzinpumpe ausgetauscht, jedoch hat dies zu keiner Besserung geführt. Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?

ComboBreaker
Hasi
Profi
Beiträge: 858
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Neubrandenburg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von Hasi »

Ich hatte solche Probleme auch mal bei schnellem beschleunigen, ist mir dann regelrecht weggesackt bm Gasgeben. Am Ende war es die Zündspule. Leider gibts die nicht so kostengünstig aber billiger als eine Benzinpumpe.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
ComboBreaker
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 08.07.2020, 21:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von ComboBreaker »

Das wäre das einzige, was ich bisher noch nicht getestet habe. Ich glaube, dass ich den sauren Apfel beiße und es ausprobieren werde. Wenn es das Problem nicht lösen sollte, werde ich es hinnehmen müssen, da ich schon genug Geld für den Roller ausgegeben habe.

ComboBreaker
Hasi
Profi
Beiträge: 858
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Neubrandenburg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von Hasi »

Ich hatte auch schon Einspritzeinheit usw. getauscht, auch den Förderdruck der Pumpe. Half alles nichts. Es war nur die Zündspule, gibt's leider nur als Einheit aber Meister Zipp hat mich immer unterstützt. Dort kannst Du die auch für einen normalen Preis und passig beziehen. Leider sind das mittlerweile immer samt Stecker und Kabeleinheiten und kosten dann mal 80€.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Hasi
Profi
Beiträge: 858
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Neubrandenburg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust

Beitrag von Hasi »

Ich hatte auch schon Einspritzeinheit usw. getauscht, auch den Förderdruck der Pumpe. Half alles nichts. Es war nur die Zündspule, gibt's leider nur als Einheit aber Meister Zipp hat mich immer unterstützt. Dort kannst Du die auch für einen normalen Preis und passig beziehen. Leider sind das mittlerweile immer samt Stecker und Kabeleinheiten und kosten dann mal 80€.

Hinnehmen ist schon doof, wenn Du in der Gefahrensituation bist und Gas geben mußt oder in der Kurve kann es für Dich schon mal unangenehm ausgehen.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Antworten

Zurück zu „People 250 / S 250 i / S 300 i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste