Zylinder Umbau Passhülsen

Hier steht alles zu Kymcos erstem 50er Sportroller mit Viertaktmotor . Komm rein !
Antworten
daniyueah
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 24.06.2021, 00:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Zylinder Umbau Passhülsen

Beitrag von daniyueah »

Hallo, ich bin grade am Zylinderumbau, kann mir jemand verraten wo die Passhülsen hinkommen, leider habe ich es mir nicht gemerkt und auch kein Foto gemacht, ich meine bei der Fußdichtung waren beide nach hinten gesehen rechts, und bei der anderen Dichtung rechts oben und unten links.

Ich möchte da keinen Fehler machen, jedoch steht es nicht in meiner Anleitung.
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16548
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 864 Mal
Danksagung erhalten: 1487 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinder Umbau Passhülsen

Beitrag von MeisterZIP »

Die passen nur auf zwei Löcher , in die anderen nicht .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
daniyueah
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 24.06.2021, 00:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinder Umbau Passhülsen

Beitrag von daniyueah »

Okay, noch besser. Habe nämlich alles zusammengebaut und an der Fussdichtung kommt Öl raus, ich denke mal das sie entweder defekt ankam oder ich daran schuld war da ich die vorherige Dichtfläche nur zu 90% gesäubert habe, nun nochmal alles raus und neue Dichtung rein + die restlichen 10% sauber machen, hätte mir denken müssen das die Dünne Papierdichtung es so nicht schafft...grrr.
Dateianhänge
Screenshot_20220623-114429_Samsung Notes.jpg
Screenshot_20220623-114429_Samsung Notes.jpg (123 KiB) 73 mal betrachtet
Screenshot_20220623-114413_Samsung Notes.jpg
Screenshot_20220623-114413_Samsung Notes.jpg (64.73 KiB) 73 mal betrachtet
daniyueah
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 24.06.2021, 00:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinder Umbau Passhülsen

Beitrag von daniyueah »

Wollte nochmal Rückmeldung geben.

Es hat alles Reibunglos funktioniert und ist nun auch dicht.
Hauptdüse ist abgestimmt auf eine 88er und dazu die Luftverengung im Luftfilterkasten entfernt (mit hat es leicht gestottert). Kerzenbild sieht wunderbar aus, nun muss ich nur noch die Variomatik etwas abstimmen da ich noch zu leichte Gewichte (5,7g) drin habe und diese etwas leicht sind, der Roller dreht bis 20kmh etwas hoch, könnte mit schwereren Gewichten Liniarer sein.

Ansonsten mit dem 72ccm Zylinder eine Top Beschleunigung trotz 1/2 bis 3/4 Gas, am Berg auch Wunderbar und vor allem recht unauffällig.
Antworten

Zurück zu „Super 8 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast