Ankündigung:
Die Aktualisierung der Forumssoftware ist abgeschlossen.

T-Rex

Gaszüge beim GD 250 tauschen

Kymcos erster 250er Tourer hat hier seinen Platz . Kommt rein !
Antworten
tuebinger
Crashtest-Dummy
Beiträge: 18
Registriert: 12.05.2015, 18:36
Wohnort: Reutlingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Gaszüge beim GD 250 tauschen

Beitrag von tuebinger »

Guten Tag hier in die Runde,

ich habe seit letztem Jahr neben meinem GD 125 noch einen GD 250 und habe festgestellt, dass einer der beiden Gaszüge defekt ist. Glücklicherweise nicht der, mit dem man Gas gibt. Die beiden Gaszüge habe ich beschafft.
Da ich trotz 10 Jahren GD und 62 tkm noch nie einen Gaszug gewechselt habe und über die Suchfunktion erst einmal nix gefunden habe, meine Frage an das Forum: Wie ist die Vorgehensweise, um die Gaszüge auszutauschen?
Kann mir jemand einen Rat geben?

Grüße aus Reutlingen
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16601
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 870 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gaszüge beim GD 250 tauschen

Beitrag von MeisterZIP »

Erst die Lenkerarmatur zerlegen und die Züge da entfernen . Alle Züge auf maximales Spiel zum Entfernen einstellen ( auch am Vergaser ) .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Antworten

Zurück zu „Grand Dink 250“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste