Geräusche beim anfahren Dink 125

Kymcos Sportroller mit 125er LC-Triebwerk hat hier seinen Platz . Komm rein !
Antworten
Three
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2022, 22:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von Three »

Moin erstmal,
Nach 4 Jahren habe ich den Dink wieder zum Leben erweckt. War eigentlich ganz entspannt.
Was mich etwas stuzig macht sind die Geräusche beim anfahren.
Da rappelt was im Antrieb nicht laut aber doch bestimmt.
Das Geräusch kommt kurz bevor der Vortrieb einsetzt.
Ich vermute das die Variorollen der Riemen und eventuell die Kupplung getauscht werden müssen.
Ist ähnliches schon bei anderen 125 Dink Fahrern aufgetreten ? Wenn ja bitte um Info was es war.

Dann wollte Ich heute den Variodeckel abnehmen .................. pustekuchen nix ging der rührt sich keinen mm
Bin Ich zu blöd dazu oder zu zaghaft mit dem Gummihammer ??
Sollte die Dichtung so kleben das Ich da mit Gewalt dran muß ??

Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Vielen Dank !
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16493
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 849 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von MeisterZIP »

Der Deckel ist wahrscheinlich in den nicht gefetteten ( Wartung ... ) Buchsen festgerostet . Also mit einem Schraubendreher vorsichtig abhebeln . Kickstarter bleibt im Deckel .

Dann alles mal checken und reinigen , Kupplung ggf. mal grob anschleifen ( Flugrost ) , Riemen alle 10tkm erneuern .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Three
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2022, 22:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von Three »

Na ja die Wartung wäre da schon länger fällig gewesen.
Gelaufen hat der Dink 11650 km
Der Antriebsriemen und die Rollen wurden bisher noch nicht gewechselt
Daher denke Ich das es Zeit wird
@ Meister Zip : Kann Ich die Teile über dich beziehen ??
Also Antriebsriemen die Deckeldichtung und passende Variorollen.
Kupplung schau Ich mal
Dink 125 EZ 2001 Typ S3
Angebot der Teile inklusive Preis Versand bitte per PN
Paypal möglich ???
Sollten noch Daten zum Roller benötigt werden Bescheid geben

Vielen Dank im vorraus
Gruß Three
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16493
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 849 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von MeisterZIP »

ET sind kein Problem , einfach eine mail an zip@zzip.de schicken .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Three
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2022, 22:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von Three »

Guten Abend
Im Moment bin Ich ein wenig verwirrt.
Was wird über die Riemenabmessungen ein Geheimniss gemacht. Kaum ein Hersteller gibt Maße an
Die Nummer auf dem Riemen lautet :bando23100-kn7-6700
Wenn Ich nach dieser Nummer suche bekomme Ich auch Ergebnisse angezeigt.
Einmal von Bando mit folgenden Abmessungen: 799-19-28
Der nächste von VParts Abmessungen: 816-18,5-28
Dann Hersteller Mitsuboshi gibt folgende Abmessungen: 814-18,8 an
Und noch der Dyco Riemen Abmessungen: 815-19.
Alle 4 Riemen sind für den Dink 125 S3 Baujahr Bet&Win 125 (00-04) Dink 125 (97-07)
Die Höhe vom Riemen vermute Ich mal ist immer gleich 28 mm ?!
Die Breite hat leicht Unterschiede.
Warum ist die Länge so unterschiedlich ?
Laut der Nummer vom Bando Riemen 799 x 19 x 28.
Der verbaute Riemen in meinem Dink 799 x 17,7 x 11 :shock:
Kann das sein ?? das wären ja 17 mm Verschleiß und der Hocker hat trotzdem noch Vortrieb. Zawr nur 90 Km/h auf der Graden aber immerhin.

Schönen Abend noch
Verwirrte Grüße
Three
Jäger
Profi
Beiträge: 682
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von Jäger »

M.W. sind die wichtigen Maße an einem Keilriemen

- Außenumfang

- Breite des Riemens am Rücken

- Flankenwinkel.

Viel Spaß beim Nachmessen ... und natürlich auch Erfolg ... :mrgreen:
Three
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2022, 22:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von Three »

So Teile sind heute angekommen
Danke an den Meister für die schnelle Lieferung.
Hab alles verbaut und Testfahrt gemacht.
Geräusche sind wech V/max ist 105 laut Tacho vorher schlappe 85 bis 95 Km/H
Eine Frage hab ich dann aber doch noch:
Wie heiß wird im Regelfall der Variodeckel ??
Ichg fand den schon recht heiß nach 10 Km Schnellstrasse.
Hab das ja vorher nie geprüft.

Gruß Three
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16493
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 849 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche beim anfahren Dink 125

Beitrag von MeisterZIP »

Der wird schon warm :-)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Antworten

Zurück zu „Dink 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste