Benzinpumpe

Kymcos erster 250er hat hier seinen Platz . Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
SuperFrank68
Testfahrer de luxe
Beiträge: 180
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Benzinpumpe

Beitrag von SuperFrank68 »

Der Dink hat ja eine Mechanische Benzinpumpe (Unterdruck)
Ist es da normal das in der Spritleitung Luftblasen drin sind, zwischen Pumpe und Vergaser?
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16608
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 870 Mal
Danksagung erhalten: 1503 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

Beitrag von MeisterZIP »

Im Ruhezustand ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
SuperFrank68
Testfahrer de luxe
Beiträge: 180
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

Beitrag von SuperFrank68 »

Nein wenn der Motor läuft sind man immer wieder Luftblasen aufsteigen.
Ich habe jetzt mal eine 40er ND eingebaut das Kaltstart verhalten ist besser geworden und das knallen aus dem Auspuff beim Gas wegnehmen ist weg.
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16608
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 870 Mal
Danksagung erhalten: 1503 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

Beitrag von MeisterZIP »

Da der Serienschlauch nicht transparent ist , kann man schlecht einen Vergleich ziehen .

Es kann durchaus sein , dass Luft im Schlauch ist , aber der Sprit daran vorbei fließt . Das ist nicht schlimm .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
SuperFrank68
Testfahrer de luxe
Beiträge: 180
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

Beitrag von SuperFrank68 »

Zur not muss ich mal den Tank ausbauen vielleicht hat die Leitung auf dem Stück was in den Tank geht einen Haarriss.
Den Vergaser habe ich mir nochmal vorgenommen und erneut gereinigt auch die Kanäle, beide Mebranen sind auch ok, die Drosselklappe ist einwenig ausgeschlagen.
Die Nadel habe ich ja neu gemacht, Schwimmernadelventil zeigt keinen Verschleiss.
Benutzeravatar
dalung
Profi
Beiträge: 1354
Registriert: 12.03.2008, 08:44
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

Beitrag von dalung »

Das ist völlig normal das da ab und zu Blasen drin stehen, hatte das original bei meiner 2 Takt Hexagon und die ist damit super gelaufen bei 5.-Litern Verbrauch a 100km
Kymco Grand Dink 125 BJ.03 und Yamaha XJ 600 51 J BJ 86 aktuell
ehemalige : Suzuki GS 500 E 89-01 und Piaggio Hexagon EX 150 00- 07
Antworten

Zurück zu „Dink 250“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste