Weiche Bremse

Kymcos 250er Tourer stehen hier . Komm rein !
Antworten
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Hallo Gemeinde, ich habe eine xciting 300i die mit der Kombibremse und ohne abs. Mein Problem ist das diese keine ordentlichen Druckpunkt am Hebel zulässt. Mit entlüften habe ich es schon versucht aber ohne änderung, jetzt habe ich die Vermutung das der Hauptbremszylinder links defekt ist da auch kleine Bläschen beim drücken zu sehen sind. Habe mal nach Ersatzteilen gesucht und auch gefunden, glaube ich mal. Da gibt es für einige Modelle die selben Hebel mit der gleichen Artikelnummer zu unterschiedlichen Preisen und in der Ex Zeichnung ist zu erkennen das da eher die beiden vorderen Scheiben miteinander verbunden sind und nicht eine vorne und eine hinten. Hat da schon mal wer Erfahrung gemacht?
Habe das auch schon im Großrollerforum gepostet und versuche auch hier mein Glück.
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10516
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von Daxthomas »

Ich würde die Originale nehmen. Bastelei an Bremsen ......
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16493
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 849 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von MeisterZIP »

Hast du vorne und hinten entlüftet ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Ersatzteile
Ersatzteile
CE85CFBA-D724-4AA7-B00E-E61A4FB7831F.jpeg (992.01 KiB) 614 mal betrachtet
Habe alles entlüftet auch den Verteiler hinter der Schürze, man kann den Bremshebel fast bis zum Griff durchdrücken. Sie bremst aber erst sehr spät und hat halt keine ordentlichen Druckpunkt. Hätte auch die Idee gehabt die beiden vorderen Scheiben zusammen zu schließen und hinten alleine zu lassen. Wenn man sich die Ex-Zeichnung im Erstzteilkatalog anschaut dann schaut es so aus.
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 257
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von Wolfi__123 »

fredig hat geschrieben: 15.01.2022, 16:17 Hätte auch die Idee gehabt die beiden vorderen Scheiben zusammen zu schließen und hinten alleine zu lassen. Wenn man sich die Ex-Zeichnung im Erstzteilkatalog anschaut dann schaut es so aus.
Im Service Manual für den Xciting 500/250/300 verstehe ich das Bremssystem so, daß der rechte Bremshebel nur auf die vordere linke Scheibe wirkt.
Der linke Hebel ist das CBS. Der Hydraulikdruck geht vom Hauptbremszylinder zum Verzögerungsventil und von dort auf die vordere rechte Scheibe sowie die hintere Scheibe.

Gruß Wolfi
Dateianhänge
CBS.jpg
CBS.jpg (100.24 KiB) 608 mal betrachtet
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Ja so hab ich es mir auch Vorgestellt, ist auch so. Bin mir nur nicht sicher welchen Zylinder ich brauche, auf meinem steht keine nr. drauf. Laut den diversen Ersatzteillisten gibt es die 300i nicht nur 250 und 300i R. Drum bin ich mir da nicht Sicher was ich nehmen soll, auch weil die Preise unterschiedlich sind auch mit der selben Artikelnummer. :?:
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 257
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von Wolfi__123 »

Der linke Hauptbremszylinder wird sich nicht zwischen dem Modell mit bzw. ohne CBS unterscheiden.

Mit einem passenden Reparatursatz könntest du den HBZ überholen, sofern der Zylinder noch maßhaltig und riefenfrei ist.

Gruß Wolfi
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 257
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von Wolfi__123 »

Auf den beiden Fotos sieht man das Verzögerungsventil. Der durch die linke Bremspumpe erzeugte Hydraulikdruck gelangt unmittelbar zum hinteren Bremssattel; der vordere rechte Bremssattel erhält beim Zug am linken Bremshebel zunächst reduzierten Druck.

Gruß Wolfi
Dateianhänge
Verzögerungsventil eingebaut.jpg
Verzögerungsventil eingebaut.jpg (197.59 KiB) 571 mal betrachtet
Verzögerungsventil ausgebaut.jpg
Verzögerungsventil ausgebaut.jpg (69.63 KiB) 571 mal betrachtet
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Hab ich so, wo gibt es einen Rep.Satz für die Pumpe zu kaufen, steht übrigens 14 drauf. Werde das ganze mal zerlegen und reinigen
FE280614-1A20-4675-8081-600F01B9A0FF.jpeg
FE280614-1A20-4675-8081-600F01B9A0FF.jpeg (544.68 KiB) 568 mal betrachtet
Mir ist da noch was aufgefallen, kann es sein das einer der Vorbesitzer die Gabel tiefer gestellt hat oder gehört das so.

Danke für eure Hilfe, Grüße aus Wien
Dateianhänge
9BD8F7EC-951B-464C-BF2A-0AC2FC487492.jpeg
9BD8F7EC-951B-464C-BF2A-0AC2FC487492.jpeg (645.41 KiB) 568 mal betrachtet
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Habe den Bremszylinder gefunden, der von der 250er passt, schaut auf der Zeichnung alles gleich aus.
3CE365A9-A518-497E-8AB4-24AFA32ACC2F.jpeg
3CE365A9-A518-497E-8AB4-24AFA32ACC2F.jpeg (591.42 KiB) 552 mal betrachtet
Das mit der Gabel ist halt noch offen, aber es ist ja noch Winter.
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 257
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von Wolfi__123 »

fredig hat geschrieben: 16.01.2022, 16:39 Das mit der Gabel ist halt noch offen, ...
Laut Service Manual sollte eine Markierung am Gabelholm vorhanden sein.

Gruß Wolfi
Dateianhänge
Gabelholm.jpg
Gabelholm.jpg (138.22 KiB) 543 mal betrachtet
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Ok muss ich nachsetzen, an der Gabel ist da ein geriffelter Bereich, vielleicht war der Vorvorgänger ein Zwerg. Gibt es das Handbuch irgendwo zum Download oder eventuell zu kaufen?
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 257
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von Wolfi__123 »

fredig hat geschrieben: 16.01.2022, 19:00 Gibt es das Handbuch irgendwo zum Download oder eventuell zu kaufen?
Klick!

Gruß Wolfi

PS: Stefan Zipperer bietet (allgemeine) deutschsprachige Werkstatthandbücher in seinem Shop an.
Zuletzt geändert von Wolfi__123 am 17.01.2022, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Danke für eure Hilfe, das Handbuch habe ich schon gefunden, jetzt hab ich mal Teile bestellt, schaun wir mal was es wird, melde mich mit oder ohne Erfolg. Grüße aus Wien
fredig
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2022, 21:20
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von fredig »

Teile sind mal da, ist genau der gleiche Zylinder, am Wochenende probier ich es mal.
Benutzeravatar
racca
Testfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 12.09.2014, 18:12
Wohnort: göttingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiche Bremse

Beitrag von racca »

Hallo Fredik,

Habe schon Alles an meiner xciting geschraubt aber bremssystem überlasse ich den profis.
Scheiben, Beläge und schmierung mache ich.

Die integral bremse ist weich, aber am ende brachial, wenn keine Luft im system.
Ich hoffe du hast Erfolg gehabt.

Lg racca
Antworten

Zurück zu „Xciting 250 / i / 300 i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste