Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Hier steht alles zu Kymco stylischem Roller Like 125/200i ...Komm rein !
Antworten
NewLike50
Crashtest-Dummy
Beiträge: 11
Registriert: 25.07.2019, 13:34
Wohnort: ESSEN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von NewLike50 »

Hallöchen,

nachdem ich längere Zeit nicht mehr hier sein konnte, melde ich mich hiermit wieder zurück. Es ist viel bei mir passiert, so ist meine New Like 50 mittlerweile an meinen Junior gewandert und ich habe eine Like 125 (kn25aa) von meinem Vater übernommen.

Nun stellt sich mir da folgendes Problem, beim Bremsbelagswechsel ist mir bereits aufgefallen, dass einer der Bremskolben an der Hinterachse einen ziemlich heftigen Rostpickel (was auch den erhöhten verschleiß an der Bremse erklärt) aufweist. Habe die Bremse bestmöglich gereinigt und mal versucht ob sie trotzdem funktioniert. Ergebnis: Der rostfreie Kolben fährt schön rein und raus wie es sich gehört, der mit dem Rostpickel fährt aus, aber dann nicht mehr zurück, so dass der Bremsbelag schief hängt und die Bremse dadurch schleift.

Jetzt meine Frage dazu: Weiß hier vielleicht jemand, ob es einen Reparatursatz dafür gibt? Oder welche Größe an Kolben/Dichtringe ich nehmen muss? Oder hat vielleicht jemand eine andere alternative?

Hier die genauen Daten:

Kymco Like 125, kn25aa, Baujahr 2009

Schonmal einen lieben dank für eure Hilfe

Mit bestem Gruß

Stefan
Das sind keine Rechtschreibfehler :!: - Das ist Kunst :!:
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10516
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von Daxthomas »

Der Bremssattel ist nicht so teuer 125,06 EUR

Ich würde einen neuen nehmen. Die Kolben gibt es nicht einzeln. Dichtringe usw. ja. Nur die Kolben konnte ich nicht finden.

Ich würde auch nicht anfangen zu basteln. Da spart man an der falschen Stelle.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
NewLike50
Crashtest-Dummy
Beiträge: 11
Registriert: 25.07.2019, 13:34
Wohnort: ESSEN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von NewLike50 »

Naja 125€ sind für einen Bremssattel jetzt nicht wirklich wenig (mein Vergleich dazu: zwei Marken Bremssättel für die Hinterachse meines PKWs kosten 99€).

Mal abgesehen von der Nachhaltigkeit. Da schmeiß ich dann einen kompletten Bremssattel weg, bei dem im Grunde nur Kleinigkeiten kaputt sind. :(

Hmm, is wohl heute so. Ich find das schade, aber wenn's keine teile gibt, was soll man machen.

Aber danke für die schnelle Antwort 8)
Das sind keine Rechtschreibfehler :!: - Das ist Kunst :!:
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6649
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

Bremssattel abbauen, Kolben rausdrücken und alles saubermachen. Die Nuten in denene Staub- und Dichtring sitzen, kann man mit einem "Dremel" und einer kleinen rotierenden Drahtbürste sehr gut reinigen und vom Aluoxyd befreien.
Kolben gibt es von MSA in der tat nicht, dafür aber zubehör-Rep.-Sätze

https://www.racing-planet.de/bremssatte ... h=26_11738

Also Kolben vermessen. Neue Dichtringe würde ich aber von MSA / Kymco beziehen.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16493
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 849 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von MeisterZIP »

Also , wenn es um das berühmte Wort "Nachhaltigkeit" geht , da hört bei mir der Spaß bei sicherheitsrelevanten Bauteilen wie einer Bremse auf .

Ja, wenn man einen Oldtimer hat , nichts mehr lieferbar ist , dann muss man das notgedrungen machen .
Aber hier nicht . Neuer Sattel drauf , regelmäßig warten und dann hat man ein Rollerleben lang Ruhe UND Sicherheit .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6649
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von mopedfreak »

Hi Stefan,

aufarbeiten, das ersetzen defekter Teile im Bremssattel ist gang und gäbe. Von Tourmax gibt es Bsp. Rep.-Sätze sehr vieler Motorräder, keiner käme auf die idee einen verschmutzten, klemmenden, siffenden Sattel wegen klemmender, angerosteter Kolben weguzuwerfern. Zerlegen, Reinigen, neue Dichtungen und neue Kolben verbauen und weiter gehts.... Wenn die Kolben noch gut sind wechselt man nur die Dichtungen. Vorausgesetzt der Sattel ist nicht angefressen.... MSA bietet für andere Modelle auch Kolben einzeln an.

Du solltest doch MSA nicht so in schutz nehmen, nur weil die einige Teile nicht liefern wollen / können.... Hatte ich doch schon mal geschrieben :wink:

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
NewLike50
Crashtest-Dummy
Beiträge: 11
Registriert: 25.07.2019, 13:34
Wohnort: ESSEN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von NewLike50 »

Erstmal danke Alex.

Ich hab das schon mal gemacht, hatte bei der Like nur nicht die Teile gefunden und dachte mir, dass das Kymco Experten Forum (das ist ganz ernst gemeint, ich bin ganz begeistert von zzip Forum, nicht dass das jemand falsch versteht) vielleicht mehr weiß. Hätte ja auch sein können, dass ich einfach zu doof bin die zu finden.

Auf eine Art geb ich dem Meister Recht, wenn man keine Ahnung hat sollte man davon sicher die Finger lassen, dann aber generell von der gesamten Bremsanlage. Und natürlich muss sorgfältig gearbeitet werden, dass sollte aber auch generell der Fall sein, bei allen Teilen am Fahrzeug.

Ich weiß noch nicht wie ich damit weiter verfahre, habe da aber auch momentan keinen Druck. Ich denke ich werde am Wochenende erstmal den Bremssattel demontieren (ab muss er so oder so) und mir das mal genauer anschauen. Und dann schauen wir mal, was wir mit dem Schätzchen machen, ob erneuern oder reparieren.

Ich werd dann berichten und danke euch allen für eure Unterstützung.
Das sind keine Rechtschreibfehler :!: - Das ist Kunst :!:
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6649
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

mal zum vergleich, den 2-Kolben Schwimmsatel der Vorderradbremse an einer Honda NC, ganz simples Ding, wie der hintere Sattel des Like.
Man betrachte mal die Ersatzteile, dann wirkt der in Deutschland vertriebene Kymco-Kram deutlich preiswerter:
Position 15 ist der komplette Sattel:
https://www.bike-parts-honda.de/honda-m ... 10/2/15730

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 1101
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von Schrauberfile »

Ganz ungeachtet dem, dass an einer Bremsanlage nur jemand arbeiten sollte, der sich damit auskennt (Sicherheitsrelevantes Bauteil für die Verkehrssicherheit und der eigenen Gesundheit), kannst du z.B. hier offenbar einen Reparatursatz erhalten.

https://www.racing-planet.de/bremssatte ... h=26_11738

Grüße Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,8g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km
NewLike50
Crashtest-Dummy
Beiträge: 11
Registriert: 25.07.2019, 13:34
Wohnort: ESSEN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von NewLike50 »

Hallöchen,
Hat zwar etwas gedauert, aber hier der versprochene Bericht:
Ich hab den alten Bremssattel demontiert und mehrfach gereinigt. Sah dann auf den ersten Blick auch ganz gut aus. Auf der Werkbank (besseres Licht) kam dann zum vorschein, dass sämtliche Gummiteile anfangen spröde zu werden. Ist zwar noch mega schlecht zu sehen, aber der Anfang ist da. Also müssten diese neu. Ich hab mich deshalb dazu entschieden mir nicht weiter die Arbeit zu machen und mir einen neuen Bremssattel bestellt. Die Teile die noch in Ordnung sind werde ich konservieren und einlagern.

Ich danke allen für ihre Mithilfe und Unterstützung.

Liebe Grüße

Stefan
Das sind keine Rechtschreibfehler :!: - Das ist Kunst :!:
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10516
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reparatursatz Bremse hinten Like 125

Beitrag von Daxthomas »

Perfekt, so hätte ich es auch gemacht !
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Antworten

Zurück zu „Like 125 / 200i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste