Ankündigung:
Die Forumssoftware ist jetzt auf aktuellem Stand.

T-Rex

Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Hier steht alles zu Kymcos neuem 400er ... Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Hey ihr Fahrer und Besitzer des Kymco Xciting 400i ABS. Wahrscheinlich habt ihr ihn alle in der Farbe schwarz, anthrazit oder gar rot. Diese 3 Farben sind nämlich die einzigen, die auf dem deutschen Markt angeboten werden. Ich will mir diesen top Roller in der Farbe weiß kaufen. Habe viele Videos und Fotos von ihm gesehen und stehe absolut auf diese geilen Kontraste und das Gesamtdesign durch die Lackierung in weiß.

Wo und wie kann ich ihn in Deutschland kaufen???
Meint ihr irgendwo in Deutschland gibt es ihn auch in weiß?
Gibt es vielleicht irgendeinen Händler oder so, der ihn in weiß organisieren und verkaufen kann?
Habt ihr irgendeine Idee für mich?
Benutzeravatar
Hamburgo
Profi
Beiträge: 555
Registriert: 22.09.2016, 18:43
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Hamburgo »

Hallo Blinki,

ich denke nicht, dass Du einen Händler finden wirst, der sich auf einzelne
Farben spezialisiert hat. Es wäre wohl am einfachsten, wenn Du Deinen
Händler fragst, ob er Dir Deinen Roller in Deiner Lieblingsfarbe bestellen kann.
Dann hast Du Gewissheit.

Falls das nix wird, kann man Roller aber auch folieren lassen bzw. selbst folieren.
Wenn Du die SuFu :shock: nutzt, wirst Du entsprechende Treffer hier im Forum finden.

Gruß
Jörg
8) carpe diem :D
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Habe gerade (gefühlt) 10 Händler abtelefoniert. Niemand hat ihn in weiß.
In schwarz, anthrazit, rot und sogar blau würde ich ihn sofort in neu für 5.399 € kaufen können.
Nur ein Händler wäre bereit ihn überhaupt über das Ausland in weiß zu ordern. Das wäre allerdings eine Einzel-Bestellung ohne Rabatte und würde 6.000 Euro aufwärts kosten (plus Auslands-Spedition). Dieser eine Händler (der einzige der sich überhaupt darauf einlassen würde) hat mir allerdings ausdrücklich davon abgeraten dies zu tun. Ich hätte dann nämlich ein ausländisches EU-Import-Fahrzeug und große Probleme bei der Garantie und den Service-Leistungen. Man solle ein Neufahrzeug nur für Deutschland bestimmt kaufen. Da ist Kymco rigoros.

Sieht echt schlecht aus. Bin richtig enttäuscht und fest davon überzeugt, dass Kymco in Deutschland sehr viel mehr Stück von diesem Top-Roller verkaufen könnte, würde es das Modell auch in der Farbe weiß auf dem deutschen Markt lackiert geben. Wer das entschieden hat den sollte man von seinem Job entbinden. Die Farbe weiß liegt absolut im Trend.

Für einen Kauf in schwarz und den anderen Farben kann ich mich einfach nicht durchringen. Es ist so schade.
Habt ihr irgendwelche Alternativ-Roller als Empfehlung für mich? Der X-Town 300i ABS von Kymco gibt es z.B. in weiß, der ist aber leistungsschwächer und schlechter ausgestattet als der Xciting 400i ABS.
Jäger
Profi
Beiträge: 630
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Jäger »

Hallo Blinki,

kaufe doch den günstigsten und lasse ihn weiß folieren.

Dann hast du ihn in weiß!

Was kostet ordentliches Folieren? K.A. ...

Gruß
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Habe meinen BMW Fünfer in weiß folieren lassen. Die Folie hält nur wenige Jahre. Hat 1.500 Euro gekostet und jetzt (4 Jahre später) löst sich die Folie überall und der Wagen sieht ********* aus. Folieren lassen würde ich nicht mehr. Auch keinen Roller.

Habe mich jetzt durch gerungen den Kymco Xciting 400i ABS vielleicht doch in schwarz neu zu kaufen (weiß gibt es nun mal leider nicht).
Wohne bei Hannover. Der günstigste Händler hier bietet ihn für 5.699 Euro an.
In Berlin sehe ich ihn bei einem Händler für 5.399 Euro mit 99 Euro Versand zu mir.
Dann gibt es noch 100 km entfernt von mir einen Händler, der gerade von einem anderen Händler übernommen wird und die Lagerbestände günstig verkauft. Da steht der Xciting 400i ABS in nagelneu seit 2015 herum und soll nur 5.199 Euro kosten.

Was würdet ihr tun? Gab es irgendwelche Neuerungen an dem Xciting 400i ABS in den Jahren 2016 und 2017 oder ist der nagelneue Roller von 2015 exakt gleich? Ist es trotzdem dumm ihn zu kaufen, weil er 2 Jahre doof rumstand (Reifenalterung usw.)?
Was meint ihr?
Jäger
Profi
Beiträge: 630
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Jäger »

Hallo Blinki,

ja, schwarz ist sowieso die richtige Farbe für motorisierte Zweiräder! Also da stehe ich ganz hinter dir ... :mrgreen:

ACHTUNG!

In Berlin soll es einen berüchtigten Roller-Vermarkter geben! DEM würde ich aus dem Weg gehen, egal was er mir für einen Preis macht!!!
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Der Händler in Berlin, den ich meine, und der den Xciting 400i ABS für 4399 € neu als Angebot anbietet, habe ich auf mobile.de bzw autoscout24.de gefunden. Der hat eine Website und scheint ganz normal zu sein (Roller Scholz Berlin).

Ich war gerade in Hannover bei mehreren Kymco Händlern und konnte den Xciting 400i ABS endlich live sehen und auch probefahren. Jetzt möchte ich ihn erst recht haben. (In schwarz, denn weiß gibt es ja nicht in Deutschland.) In meiner hannoverschen Gegend bieten ihn alle Händler für tiefst Preis 5.699 € an.

Und jetzt gibt es da noch den Günstigsten den ich deutschlandweit gefunden habe, für 5199 € in neu, der seit 2015 bei einem Händler gelagert hat, der jetzt von einem anderen Händler übernommen wird und das Lager leer verkauft.

Das Probefahrt-Fahrzeug in Hannover eben hat übrigens 400 km auf der Uhr und ist 2016 zugelassen und produziert in 2015 und soll 5.200 € kosten.

Also frage ich euch jetzt abschließend: Was würdet ihr tun?
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2878
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Blinki,

ich denke, dass es beim Rollerkauf nicht vordergründig auf den niedrigsten Verkaufspreis, den man erzielen kann, ankommt. Den Grundsatz "Leben und leben lassen" sollte man nie außer Acht lassen. Was nützt es den übertrieben preisbewussten Käufern, wenn in "Geiz ist geil"-Mentalität sensationell niedrige Verkaufspreise erzielt werden und dann der in der Region befindliche Händler mit seiner Werkstatt über kurz oder lang seinen Betrieb schließen muss? Die Händler-/Werkstättendichte ist bei vielen Marken ohnehin nicht sehr ausgeprägt und die Margen für die Händler meist geringer, als vermutet. Viel wichtiger ist meiner Meinung nach Folgendes: Die Qualität eines Fahrzeuges hängt nicht nur vom Hersteller, sondern auch ganz entscheidend davon ab, ob eine vertrauenswürdige und fähige Werkstatt mit fairer Preisgestaltung saubere Arbeit zu leisten im Stande ist. Es gibt da, unabhängig von den Marken, sowohl Licht, als auch Schatten! Das sollte im Vorfeld eines Rollerkaufs gründlich geklärt worden sein. Überhaupt sollte sich jeder Interessent an einem Motorroller nicht nur an Hand der spärlichen Daten, die die Hersteller in ihren Internetportalen und Prospekten preiszugeben bereit sind, orientieren. Zuerst sollte man natürlich mit den in Frage kommenden Händlern reden und dann auch unbedingt eine Probefahrt mit dem auserkorenen Fahrzeug machen. Ein guter Händler wird diese bei erkennbarem Kaufinteresse ermöglichen. Die Möglichkeit einer Probefahrt wird man beim Fernkauf per Internet nicht haben. Diese beim örtlichen Händler zu machen, um dann trotz eigentlich stimmigen Angebots, weil`s woanders noch ein wenig billiger ist, nicht dort zu kaufen, halte ich für unfair.

Gruß von Gevatter Obelix
Afrika hat Glück: Niemand fordert, dass es bunter werden muss.
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

PASSIERT: ICH HABE IHN GERADE NEU GEKAUFT!!!

Beitrag von Blinki »

Ich hab´s gemacht! Ich habe mir den Xciting 400i ABS gerade nagelneu gekauft!!!

(Mehr dazu weiter unten, erstmal zum letzen posting von Gevatter Obelix hier ein paar Worte:)
Du hast soweit Recht. Aber wir sprechen hier von einer Stange Geld und sehr unterschiedlichen Verkaufspreisen! Ich habe sehr viele Händler und Preise verglichen und bin den Xciting400i ABS auch probe gefahren. Ich hätte ihn beim Probefahrt-Händler ja auch gerne gekauft, wenn der nicht 6.000 € hätte haben wollen. Mit Ach und Krach und unter viel Beweis-Diskussion wie günstig er bei anderen Händlern ist, ist er dann plötzlich auf 5.700 € letzter Preis für die Neubestellung runtergegangen. Aber der Händler war nicht in meiner Nähe, für die Probefahrt bin ich trotzdem dankbar. Für soviel Geld kaufen sich andere Leute ein komplettes taugliches Auto. Und wieso gibt es hier im Forum user, die ihren Xciting 400i ABS nagelneu für 5.300 € oder sogar für nur 5.000 € kaufen konnten? Da muss ja ne Menge Spielraum an Gewinn für die Händler vorhanden sein.
Aktuell gibt es diesen Traumroller bundesweit im Internet für Tiefstpreis 5.700 €. Nur ein Händler aus Berlin bietet ihn für 5.400 € an. Da wohne ich aber nicht und bräuchte ein Versand mit einer Spedition. Und dann gibt es da nur noch dieses eine Angebot für 5.200 € von einem Neufahrzeug, dass seit 2015 für zwei Jahre in einem Lager bei einem Händler rumstand, der jetzt von einem anderen Händler übernommen wird und den Lagerbestand los werden will. In den Papieren würde trotz Neukauf und Erstanmeldung 2017 immer Baujahr 2015 stehen. (Siehe übrigens auch immer die Reifen DOT-Infos vom Roller.) Das will ich nicht. Auch bei Neubestellungen bei zahlreichen anderen Händlern bekam ich immer wieder zu hören "Der Roller kann dann aber Produktionsdatum 2016 sein, obwohl wir ihn neu für Sie jetzt bestellen." Das habe ich überhaupt nicht kapiert. Ich will mir einen neuen Roller kaufen der auch von diesem Jahr kommt! Wir haben 7 Monate rum von 2017. Ich erwarte dann auch Produktionsdatum 2017.

Ich bin fair, ich habe ihn bei einem kleinen Händler hier in meiner Nähe soeben gekauft:
Ich wohne im ländlichen Bereich (Region Hannover) und bin heute zu einem kleinen Händler gefahren, der die kürzeste Distanz zu mir hat (zwei Dörfer weiter). Der war total nett und offensichtlich richtig kompetent. Natürlich habe ich ihn mit den bundesweiten Händler-Preisen konfrontiert und habe auch gehandelt mit ihm. Herausgekommen ist dann ein Preis von 5.750 € und die erste Inspektion (150 bis 200 €) frei umsonst. Das wäre also ein Preis von 5.600 bzw. 5.500 € für mich. Und er hat extra viel rumtelefoniert um sicherzustellen, dass ich das neueste Produktionsdatum aus 2017 erhalte und keine Lagerware. Und die Bestellung dauert nur 4 Tage, dann steht der Roller im Verkaufsraum für mich da. Und der Händler ist so nah an meinem Wohnort. Und er ist so freundlich und wirkt kompetent. Da werde ich dann gerne auch Stammkunde mit dem Roller bei ihm.
Zusätzlich bot er mir an, den Roller von einem Bekannten günstig in weiß folieren lassen zu können. JA PRIMA. Die Farbe weiß wollte ich eh von Anfang an haben. Gibt es ja in Deutschland nicht. Also habe ich ihn in schwarz matt gekauft und lasse ihn in weiß umfolieren.
Na, was sagt ihr zu dem Allen? :D :D :D
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2878
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Blinki,

Glückwunsch zum Neuerwerb und allzeit gute Fahrt! Das Du in deiner näheren Umgebung einen vertrauenswürdigen Händler gefunden hast, ist zudem sehr praktisch.

Gruß von Gevatter Obelix
Afrika hat Glück: Niemand fordert, dass es bunter werden muss.
Jäger
Profi
Beiträge: 630
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: PASSIERT: ICH HABE IHN GERADE NEU GEKAUFT!!!

Beitrag von Jäger »

Blinki hat geschrieben:Ich hab´s gemacht! Ich habe mir den Xciting 400i ABS gerade nagelneu gekauft!!!

(Mehr dazu weiter unten, erstmal zum letzen posting von Gevatter Obelix hier ein paar Worte:)
Du hast soweit Recht. Aber wir sprechen hier von einer Stange Geld und sehr unterschiedlichen Verkaufspreisen! Ich habe sehr viele Händler und Preise verglichen und bin den Xciting400i ABS auch probe gefahren. Ich hätte ihn beim Probefahrt-Händler ja auch gerne gekauft, wenn der nicht 6.000 € hätte haben wollen. Mit Ach und Krach und unter viel Beweis-Diskussion wie günstig er bei anderen Händlern ist, ist er dann plötzlich auf 5.700 € letzter Preis für die Neubestellung runtergegangen. Aber der Händler war nicht in meiner Nähe, für die Probefahrt bin ich trotzdem dankbar. Für soviel Geld kaufen sich andere Leute ein komplettes taugliches Auto. Und wieso gibt es hier im Forum user, die ihren Xciting 400i ABS nagelneu für 5.300 € oder sogar für nur 5.000 € kaufen konnten? Da muss ja ne Menge Spielraum an Gewinn für die Händler vorhanden sein.
Aktuell gibt es diesen Traumroller bundesweit im Internet für Tiefstpreis 5.700 €. Nur ein Händler aus Berlin bietet ihn für 5.400 € an. Da wohne ich aber nicht und bräuchte ein Versand mit einer Spedition. Und dann gibt es da nur noch dieses eine Angebot für 5.200 € von einem Neufahrzeug, dass seit 2015 für zwei Jahre in einem Lager bei einem Händler rumstand, der jetzt von einem anderen Händler übernommen wird und den Lagerbestand los werden will. In den Papieren würde trotz Neukauf und Erstanmeldung 2017 immer Baujahr 2015 stehen. (Siehe übrigens auch immer die Reifen DOT-Infos vom Roller.) Das will ich nicht. Auch bei Neubestellungen bei zahlreichen anderen Händlern bekam ich immer wieder zu hören "Der Roller kann dann aber Produktionsdatum 2016 sein, obwohl wir ihn neu für Sie jetzt bestellen." Das habe ich überhaupt nicht kapiert. Ich will mir einen neuen Roller kaufen der auch von diesem Jahr kommt! Wir haben 7 Monate rum von 2017. Ich erwarte dann auch Produktionsdatum 2017.

Ich bin fair, ich habe ihn bei einem kleinen Händler hier in meiner Nähe soeben gekauft:
Ich wohne im ländlichen Bereich (Region Hannover) und bin heute zu einem kleinen Händler gefahren, der die kürzeste Distanz zu mir hat (zwei Dörfer weiter). Der war total nett und offensichtlich richtig kompetent. Natürlich habe ich ihn mit den bundesweiten Händler-Preisen konfrontiert und habe auch gehandelt mit ihm. Herausgekommen ist dann ein Preis von 5.750 € und die erste Inspektion (150 bis 200 €) frei umsonst. Das wäre also ein Preis von 5.600 bzw. 5.500 € für mich. Und er hat extra viel rumtelefoniert um sicherzustellen, dass ich das neueste Produktionsdatum aus 2017 erhalte und keine Lagerware. Und die Bestellung dauert nur 4 Tage, dann steht der Roller im Verkaufsraum für mich da. Und der Händler ist so nah an meinem Wohnort. Und er ist so freundlich und wirkt kompetent. Da werde ich dann gerne auch Stammkunde mit dem Roller bei ihm.
Zusätzlich bot er mir an, den Roller von einem Bekannten günstig in weiß folieren lassen zu können. JA PRIMA. Die Farbe weiß wollte ich eh von Anfang an haben. Gibt es ja in Deutschland nicht. Also habe ich ihn in schwarz matt gekauft und lasse ihn in weiß umfolieren.
Na, was sagt ihr zu dem Allen? :D :D :D


Hi Blinki,

ich fürchte ...


... du bist ein Glückspilz! :mrgreen:


Viel Spaß auf allen deinen Wegen! :D
Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5492
Registriert: 17.07.2008, 17:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Ulrich »

Na also, dann hat´s doch geklappt... :D

Ich bin ja so vor gegangen:
Im Netz gesucht, ein großer BMW- und Kymco-Händler hatte halt das günstigste Angebot.
Also zugeschlagen...
Klar, meiner hat noch das "dunkle Display", was ganz schlecht ablesbar ist - aber:
Da die Anzeigen eh spinnen, stört das eigendlich nicht.

Einen Termin zur 1. Insp. gab´s bei dem dann in 3 Wochen (oder so..)
Ich brauche mein Fahrzeug aber täglich -
also habe ich bei meinem "kleinen" Kymco-Schrauber angefragt:
Der ist ein Einzelkämpfer, dennoch "Premium-Händler" (wie der Meister hier), dem habe ich die Sachlage erklärt.
Da rufe ich ´ne Woche vorher an, bekomme in 3 Tagen einen Termin, und darf mit lockerer Unterhaltung sogar mit schrauben (wenn ich will)...
Der arbeitet sehr umsichtig, ich lerne mein Fahrzeug kennen, und günstig ist er auch...

Also alles gut...

@Blinki:
14 gr. Dr. Pulleys in die Vario - und der Gaul geht richtig gut...,

grinst
der Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Danke Leute!
Ich stecke jetzt natürlich voller Vorfreude und kann es kaum erwarten!
Noch diese Woche (spätestens Anfang nächster Woche) ist das Neufahrzeug da und ich kann ihn anmelden.
Evt. bleibt er für die Folierung in weiß noch 2 Tage beim Händler stehen.

14. gr. Dr. Pulleys in die Vario, davon hörte ich auch schon. Ich hoffe ich finde hier im Forum den entsprechenden Thread. Würde das auch gerne gleich von meinem neuen Händler einbauen lassen.
Hat wer von euch die Bedienungsanleitung als pdf oder so? Ich würde gerne schon mal ein wenig reinlesen .
DIESE VORFREUDE UND SPANNUNG EY!
Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5492
Registriert: 17.07.2008, 17:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Ulrich »

Dazu habe ich ja hier einiges hinterlassen (zu den Pulleyes):
Die Serien-Gewichte sind mit 17 gr deutlich zu schwer - damit kann der Motor seine Leistung nicht umsetzen: Das Fahrzeug wirkt wie "zu geschnürt"...
Der Motor erreicht damit mal gerade so 6 000/min, die volle Leistung ist aber erst bei 7 300/min da. Außerdem hat mann mit den Serienrollen ein heftiges "Beschleunigungs-Loch", das sich in schnellen Kurven doch recht unnangenehm bemerkbar macht...

Dann habe ich die 15er Pulleyes probiert:
Wow, als ob mann auf einem anderen Fahrzeug sitzt - das Beschleunigungs-Loch ist weg, der Durchzug genial, für die meisten Nutzer ist das schon das Optimum...

Nicht für mich, denn ich will "alles":
Als magerer Hering mit knapp 70 kg geht für mich da noch was, denn mit den 15ern war in der Beschleunigung bei 6 800/min Schluß....,
also habe ich die 14er eingebaut:
Nun "rumst" es noch ein bischen besser, (fast) das Optimum, daher werde ich 13,5er noch probieren...

"Einfahren":
Yeah, meinen Gaul habe ich "scharf eingeritten":
Also die ersten 500 km vorsichtig, aber durchaus auch mit wechselnden Drehzahlen (also auch mal "volle Pulle" beschleunigen)...., V/max gefahren etwa 130 auf der Uhr....
Nach 500 km habe ich das dann gesteigert.
Nach der 1 000er Insp. habe ich dem Gaul gnadenlos den Ofen voll gehauen - und bin mit Sozia und allem "Geraffel" zum Bodensee runter geballert...(Ein "Belastungs-Test")
Mit zunehmender Laufleistung legte der Motor immer mehr zu - ab 5 000 war der dann so richtig "frei" (so zumindest mein Eindruck)...
Zumindest glaube ich da "alles richtig" gemacht zu haben:
Meiner rennt lt. "Tacho" 181, was das Navi als 165 erklärt - und das ist immer noch deutlich mehr, als im "Papier" steht....
...reicht jedenfalls auch für die ganz linke Spur auf ´ner 3-streifigen BAB...,

8)
der Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Danke Ulrich für deinen Erfahrungsbericht.
Ich muss in einer Woche 1.000 km zusammen kriegen (100 habe ich schon heute am ersten Tag), weil ich in 2 Wochen nach Holland auf Trip gehen will. Vorher soll die erste Inspektion gemacht werden.

Er fährt so geil, es macht so Spaß. Bald kann ich endlich unter Volllast fahren. Noch bin ich extrem zaghaft für das richtige Einschleifen der Motor-Bauteile.

Weiß folieren werde ich ihn auch noch lassen.
Meine Arbeitskollegen waren heute schon tierisch neidisch auf diesen geilen Design-Hightech-Leistungs-Roller.
Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5492
Registriert: 17.07.2008, 17:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Ulrich »

(Kicher....)
Na, dann kannst Du Dir ja vorstellen, was der TÜVer doof geguckt hat, als ich mit meinem nagelneuen Gaul da antrat, um den FS dafür zu machen...,
8)
der Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...
Benutzeravatar
Tordi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 152
Registriert: 09.05.2018, 09:30
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Tordi »

Servus Blinki,
Blinki hat geschrieben: Weiß folieren werde ich ihn auch noch lassen.
ist das inzwischen erfolgt und wie ist das Ergebnis?
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Ich habe ihn mir in Weiß umlackiert und zwar mit der Dose, habe alle Teile abgebaut und sieht echt gut aus. Hält schon ein knappes Jahr.
Benutzeravatar
Tordi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 152
Registriert: 09.05.2018, 09:30
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Tordi »

Hoppa, danke für die Blitzantwort!

Weiß wäre nämlich auch meine Wunschfarbe, alle meine Fahrzeuge sind weiß, ich steh drauf.
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Ja bei mir ist auch alles weiß, mein Auto habe ich folieren lassen und den Roller wie gesagt selbst umlackiert. Die Teile abbauen und wieder ran bauen war zwar etwas kompliziert, aber wenn man erstmal das System raus hat geht es ganz fix. Und lackieren mit Dose kann richtig geil aussehen im Endergebnis, weil die einzelnen Teile nicht solche großen Flächen haben. Mir hat bisher jeder bei dem Roller gesagt, woaw, der sieht aus wie von einer Fachwerkstatt Lackiererei lackiert.
Benutzeravatar
Jörnoh
Testfahrer de luxe
Beiträge: 462
Registriert: 06.04.2019, 22:37
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Jörnoh »

Blinki hat geschrieben: 06.08.2018, 14:02 Ja bei mir ist auch alles weiß, mein Auto habe ich folieren lassen und den Roller wie gesagt selbst umlackiert. Die Teile abbauen und wieder ran bauen war zwar etwas kompliziert, aber wenn man erstmal das System raus hat geht es ganz fix. Und lackieren mit Dose kann richtig geil aussehen im Endergebnis, weil die einzelnen Teile nicht solche großen Flächen haben. Mir hat bisher jeder bei dem Roller gesagt, woaw, der sieht aus wie von einer Fachwerkstatt Lackiererei lackiert.
Hallo Blinki!

Hält der Lack noch?

LG Jörn
Benutzeravatar
Blinki
Testfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 16.07.2017, 17:29
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Blinki »

Jo, sieht immer noch geil aus wie am ersten Tag! :wink:
Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5492
Registriert: 17.07.2008, 17:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von Ulrich »

Mein Weg geht anders...:
Wenn mir das (nicht wirklich) "matt-schwatte" mal nicht mehr gefällt - oder die "Macken" zuviel werden, wird die Kiste umgespritzt:

Dann gibt´s "schwarz-weiß-grau-Flecktarn" - als käme die Fuhre direkt aus ´nem "Häuser-Kampf"...
Dazu natürlich die passenden "Tarn-Klamotten", in der Jacke mittig Brustseite ein Loch mit ´nem blutroten großen Fleck...- ,

Dabin ich ziemlich "finster" drauf....
:mrgreen:
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...
Benutzeravatar
jesse
Testfahrer de luxe
Beiträge: 174
Registriert: 15.02.2015, 15:30
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von jesse »

Das Folieren bring nur auf Metall was (Auto) ich habs auch probiert vom Fachmann löst sich auf Kunstoff in einzelteile auf.

Gruß Rainer
r103

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von r103 »

jesse hat geschrieben: 15.05.2019, 07:16 Das Folieren bring nur auf Metall was (Auto) ich habs auch probiert vom Fachmann löst sich auf Kunstoff in einzelteile auf.
Na das kann ich so nicht unterschreiben. Ich habe mittlerweile schon den 2ten folierten Roller und die Kunststofftankabdeckung am Motorrad. Da gibts gar nix. Mit Heißluftfön kann ich die Folie auch problemlos rückstandsfrei abziehen.
Vllt. ein Thema der Qualität der Folie?
Benutzeravatar
melmag
Profi
Beiträge: 896
Registriert: 02.09.2016, 17:33
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von melmag »

Mal interessehalber. Was kostet das Folieren eines Rollers? Falls meiner mal verblasst ist das ne interessante Alternative.
Aktuell: Xciting 400i Bj. 2015
Gehabt: Grand Dink 125, Movie XL 125 (2), Honda Transalp (2), Kawasaki GPZ 900 (1)
r103

Re: Woher in der Farbe weiß kriegen? (Xciting 400i ABS in neu und weiß kaufen)

Beitrag von r103 »

Ich habe es mir selber beigebracht. Ist natürlich am Anfang nicht perfekt, aber die gut sichtbaren Flächen waren/sind ganz ordentlich. Mit jedem Mal wird es deutlich besser. :mrgreen:

Pro Roller Scotch 3 M Folie für etwa 130€ und beim ersten Mal ca. 30€ für div. Spatel und Heißluftfön.
Antworten

Zurück zu „Xciting 400i ABS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast