Vario oder Auspuff Problem?

Hier steht alles zu Kymcos neuem Zweitakter in 2011 .. Kommt rein !
Antworten
Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Flexer » 03.02.2019, 18:35

Hallo zusammen


Ich bin irgendwie irritiert.
Ich habe mir einen leovince Touring Auspuff auf mein Like 2 Takt endkorkt montiert und war eigentlich ganz glücklich damit.
Mit einer 5,5 mm Bund Hülse, anstatt die originale mit 8, noch irgendwas. ist er gut 68 kmh gelaufen.

Ein Freund von mir, wollte bevor er den gleichen Auspuff bestellt, einfach meinen Auspuff auf seinen Roller testen.Also mein leovince auf sein Roller geschraubt und bei meinem vorübergehend den originalen Auspuff erstmal drauf gemacht.
Mein Freund ist eine Tour mit dem leovince gefahren und war total begeistert und bot mir an,ich solle doch einfach den leovince bei ihm drauf lassen und er bestellt für mich einen neuen,damit das hin und her gespart wird.

Also haben wir gemacht,Der NEUE leovince Auspuff heute auf meinen Like geschraubt und bei der Gelegenheit, gleich wie immer die 8,0 Gramm Gewichte erneuert und ein neuer Riemen montiert.
Das einzige was ich jetzt geändert habe,ich habe eine offene Hülse verwendet.
Also ab auf die Straße für eine Testfahrt, jetzt verhält sich mein Like sehr merkwürdig, nur ist es nicht einfach zu erklären,aber ich probier einfach Mal.

Er beschleunigt eigentlich ganz gut,aber erstens, wenn ich von start Vollgas losfahre,komme ich nicht mehr über die 63 kmh, obwohl ja jetzt eine offene Hülse drin ist.
Das zweite.wenn ich jetzt bei 60-63 etwas Gas wegnehme und langsam wieder Gas gebe, dann fällt die Drehzahl deutlich runter,aber man merkt das der Keilriemen weiter steigt und kann jetzt locker die 75 kmh fahren.
Das dritte Problem" gehe ich in einer Kurve,also in eine Straße abbiegen oder so,so das ich runter komme auf 30-40 kmh und möchte wieder beschleunigen,kommt der Roller einfach nicht mehr so auf Drehzahl und beschleunigt natürlich nicht mehr so zügig,bis ich wieder über die 45 kmh bin.Aber von Stand heraus beschleunigt er ohne beschleunigs Loch bis ich bei den 63 kmh bin.spiele ich aber wieder mit dem Gas, steigt der Riemen wieder und er geht bis gut 75kmh hoch.

Ich komme einfach nicht dahinter,was ich falsch gemacht haben sollte.wie immer werden 8,0 Gramm verwendet.
Vielleicht kann mir jemand weiter helfen,ob das vielleicht am Auspuff liegt,oder irgendwas an der Vario.
Danke,ich freue mich auf eure Antworten.
Gruß Jürgen
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9967
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Daxthomas » 03.02.2019, 20:08

Die Rollen sind zu schwer und etwas stärkere Kupplungsfedern würde ich nehmen.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Flexer » 03.02.2019, 21:21

Hallo Thomas
Erstmal Danke.
Ich habe mit dem ersten leovince Auspuff perfekte Beschleunigung gehabt,egal bei welcher Geschwindigkeit oder Drehzahl mit den 8,0 Gramm.
Was für mich ein großes Rätsel ist,ist wenn ich von null bzw,vom Stand aus voll Durchbeschleunige,zieht er mit der offenen Hülse nur bis 63 kmh und der Drehzahl Begrenzer spricht an.trotz offene Hülse
Wenn ich dann aber etwas vom Gas gehe und behutsam Gas gebe,habe ich das Gefühl,das die Vario als wie wenn sie Hochschaltet und kann locker bis 75 kmh weiter beschleunigen,ohne an den Drehzahl Begrenzer zu kommen.
So als würde der Riemen nicht richtig steigen wollen.
Der Motor dreht jetzt schon vom Stand heraus mit den Gewichte sehr hoch, gefühlte 7500-7800 Umdrehungen,bis ca,60 kmh,erst dann steigt die Drehzahl bis dann mit 63 kmh der Begrenzer anspringt.
Ich habe das Gefühl,das die Vario nicht richtig aufgeht,bzw,den Riemen steigen lässt.aber warum? Habe alles 3 Mal alles auseinander gebaut und Mal sogar mit trocken Öl Spray eingesprüht.
Und erst wenn ich bei 63 kmh vom Gas gehe,merkt man wie jetzt die Geschwindigkeit zu nimmt und die Drehzahl nahezu normal steigt,als würde bei Vollgas der Riemen nicht steigen,erst mit gemäßigten Gas geben steigt der Riemen.

Ich hätte alles original lassen sollen,geht aber jetzt nichmehr,da der original Auspuff schon das blind Rohr deaktiviert ist.neu zu kaufen ist der Auspuff viel zu teuer.
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9967
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Daxthomas » 04.02.2019, 13:21

Hmmm, was machen die Mitnehmer in der Kupplung ??
Mach sie mal raus und schaue ob sie sich gleichmäßig verdreht. Wäre eine Möglichkeit.
Wenn die Mitnehmer eingelaufen sind, kann es auch davon kommen.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Flexer » 04.02.2019, 18:14

Ich weiß jetzt nicht genau was du meinst,aber die Glocke ist nicht eingelaufen und die Kupplungsbacken sehen noch neuwertig aus.

Wie gesagt,es fühlt sich an als würde der Riemen bis zu einem gewissen Punkt steigen und erst wenn ich vom Gas gehe,steigt der Riemen weiter.
Es gibt auch so ein Ruck wie bei einem Stufen Automatik Auto, wenn beim Gas wegnehme der nächste höhere Gang rein geht.
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Benutzeravatar
r103
Testfahrer de luxe
Beiträge: 249
Registriert: 03.12.2016, 07:54
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von r103 » 04.02.2019, 18:35

Hi,

ich hatte mal so billige Gewichte aus der Bucht JMT oder so ähnlich. Die sind immer festgeklebt wenn sie warm wurden und haben dann auch ein ruckhaftes Verändern der Übersetzung produziert.

Vielleicht ne Spur.

Gruß Matze
Honda Integra, KTM 1050 Adventure

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9967
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Daxthomas » 04.02.2019, 19:10

Die Kupplung komplett raus, Glocke runter und dann die Kupplung zusammendrücken. Dabei muß sie sich verdrehen, gleichmäßig ohne zu hängen.
Die Rollen sind es nicht!

Oda ruf mich an
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Flexer » 04.02.2019, 19:13

Hallo Matze

Danke für deine Antwort.

Da muss ich dir Recht geben,habe auch ständig die günstigsten Gewichte gekauft und hatte auch immer schlechte Erfahrungen gemacht.
Alle Paar hundert km,waren sie alle schan Plat,so das sie nichtmehr richtig Hochstiegen.
Aus dem Grund habe ich das erste mal die malossi reingemacht.
Übrigens,in meinem yup habe ich die gleichen malossi reingemacht,der geht ab wie Schmitz Katze.
Ok, muß zugeben,der yup ist nahezu alles original,bis auf das Blindrohr das ist jetzt außer Betrieb.

Ich stimme fast wöchentlich irgendwelche Roller ab,von jemand aus unsere Roller Gruppe,und immer mit Erfolg,aber der Like ist echt schwer an der Vario zu optimieren.
Der yup hat 2,3 kW ,der Like 2,8 kW, aber der yup hat original nahezu doppelt so viel Leistung.
Ich mag aber den Like, und möchte noch nicht aufgeben.
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Flexer » 09.02.2019, 17:58

Hallo zusammen
Wie immer, OK fast immer" hatte Thomas wieder den richtigen Riecher.

Ich habe einfach mal eine alte gebrauchte komplette Kupplung die ich noch rumliegen hatte eingebaut.siehe da,mein Roller läuft wieder perfekt.
Hätte ich nicht gedacht,das es auch an der Kupplung Liegen könnte.

Danke Thomas für deine Geduld, die du mir immer mit Rat und Tat zur seite stehst. Die Geduld ist mit mir nicht immer einfach.
MFG Jürgen
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9967
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vario oder Auspuff Problem?

Beitrag von Daxthomas » 10.02.2019, 08:19

Danke, Passt schon. Bist ja auch n lieber !!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Antworten

Zurück zu „Like 50 2T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast