Ankündigung:
Die Forumssoftware ist jetzt auf aktuellem Stand.

T-Rex

Hilfe bei der CDI Wahl

Hier stehen wichtige Infos über grundlegende Funktionen eurer Fahrzeuge : Aufbau und Funktion von Bauteilen , dazu die dementsprechenden Fragen und Antworten . Bitte gleitet hier NICHT in's OT ab , es soll sachlich bleiben !
Antworten
SuperFrank68
Testfahrer
Beiträge: 39
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von SuperFrank68 »

Hallo Gemeinde,
ich bin ja neu was das Thema Kymco Zweitakter angeht und habe ja schon den ein oder anderen Erfolg mit meinem S9 AC verbuchen können nun möchte ich mein Wissen erweitern und benötige mal Eure Kompetenz.
Die Suchfunktion habe ich auch schon bemüht nur leider für einen Alten Mann wie mich zu verwirrend :lol:
1. Woran erkennt man welche CDI verbaut ist (AC oder DC)?
2. Welche CDI´s sind kompatibel unter 2 oder 4taktern
3. Welche offenen CDI´s sind empfehlenswert Hersteller für welchen Roller?
4. Von welchem Kymco Model passt die CDI auf ein anderes Kymco Model? Z.B Fever auf Dink?

Mal angemerkt dieses Forum ist hier echt informativ und mir gefällt es hier, mein Kompliment an den Meister der hier so manche Frage geduldig beantwortet!!!
Grüße und Danke
Frank
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2880
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Frank,

schau mal hier: https://www.zzip.de/produkt/zuendeinhei ... -50ccm-2t/

Gruß von Gevatter Obelix
Afrika hat Glück: Niemand fordert, dass es bunter werden muss.
SuperFrank68
Testfahrer
Beiträge: 39
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von SuperFrank68 »

Hallo Obelix Danke jedoch geht es mir um die oben genannten Punkte das wir hier mal einen FAQ zum Thema CDI erstellen. :wink:
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15649
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 1072 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von MeisterZIP »

So ist es . Den Text im shop lesen , dann versteht man .

Also :
Der Kymco Super 9 AC ( luftgekühlt ) hat eine AC-CDI , ist also kompatibel mit dem Vitality 2 T und dem Yup und dem Dink 50 ( deutscher Dink !!! ) . Diese CDI hat einen DZB , der nicht deaktiviert werden kann .

Die CDI dieser Fahzeuge ist NICHT kompatibel mit der von Fahrzeugen mit DC-CDI und auch nicht mit Viertakt-CDI's .

2T-DC-CDI haben : Yager , Grand Dink , Super 9 ( S ) LC , der People 50 ( 2T ) und alle neueren Modelle wie der S8 ( 2T ) , der Like ( 2T ) , Agility 2T diverse Serien .

Im ersten Yup war noch eine CDI ohne DZB verbaut , die erkennt man daran , dass sie deutlich kleiner ist als die spätere CDI mit DZB . Haken ist die unterschiedliche Steckerbelegung und die Stecker an sich ( also nix mit plug'n play ) . Kostenpunkt sind ca 150.-
Nachbau-CDI's mit passendem Stecker kenne ich nicht , man muss also so oder so die Kabelstecker ändern .

Ich verkaufe diese CDI's auch , dazu gibt es Einzelstecker und einen Belegungsplan für die Kabel . Sinn macht das natürlich nur , wenn der Auspuff dementsprechend Leistung hat und auch der Vergaser / Isolatorflansch offen sind .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
SuperFrank68
Testfahrer
Beiträge: 39
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von SuperFrank68 »

Danke Meister jetzt weiss ich aber immer noch nicht wie man den Unterschied zwischen einer ac und dc erkennen kann :(
Ich denke Du weisst aus eigener Erfahrung das die Jugend hier einfach mal eine Lima verbaut und eine andere cdi und es funktioniert dann auch noch.
es reitzt ja schon eine offene cdi zu verbauen 8)
Also ich habe den SF10 Motor drinne und dieser hat eine recht große CDI verbaut, angeblich ist meiner die Sports Variante. :?:
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15649
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 1072 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von MeisterZIP »

Der Unterschied :

Wenn die CDI ein rot/schwarzes Kabel hat , ist es AC-CDI . Die DC-CDI hat das nicht .
Die originale CDI hat einen Kymco-Schriftzug .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
SuperFrank68
Testfahrer
Beiträge: 39
Registriert: 13.09.2020, 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der CDI Wahl

Beitrag von SuperFrank68 »

Ok da schau ich mal nach :!: Danke
Antworten

Zurück zu „Technische Grundlagen/Informationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast