Wo finde ich den Beitrag...

Hier stehen wichtige Infos über grundlegende Funktionen eurer Fahrzeuge : Aufbau und Funktion von Bauteilen , dazu die dementsprechenden Fragen und Antworten . Bitte gleitet hier NICHT in's OT ab , es soll sachlich bleiben !
Antworten
SilverStoffel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2016, 18:54
Wohnort: 83236 Übersee
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von SilverStoffel »

... bzgl der Funktionsweise der Variomatik bzw wo der Meister die Auswirkung von leichteren / schwereren Rollen beschrieben hat?

Danke und Gruß
Stefan

P.S. Thread kann dann die Tage gerne wieder gelöscht werden :lol:
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat.
_________________
Kymco Like 50 2T
Ford Tourneo Custom L1H1 Titanium 2.2TDCi
Peugeot 205 CTi 1.9
_______________
Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15389
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 985 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von MeisterZIP »

Hmm, habe ich was dazu hier geschrieben ?

Kurz erklärt :
Leichte Rollen haben den Effekt , dass durch die geringeren Massen die Übersetzung beim Beschleunigen erstmal kurz gehalten wird .
Schwere Rollen dagegen lassen die Übersetzung schnell länger werden , das Fahrzeug "schaltet" also schneller hoch .

All das muss man natürlich in Verbindung mit der Gegendruckfeder und den Kupplungsferderchen sehen und auch den Vergaser und den Auspuff mit in die Leistungsentfaltung mit einbeziehen , wenn man das Nonplusultra haben möchte , ohne Rücksicht auf Verluste :-)

Das Ziel ist es ( jetzt mal unabhängig von der Legalität ) , das Fahhrzeug aus dem Stand heraus möglichst schnell beim Gasgeben in den Drehzahlbereich zu bringen , in dem der Motor seine maximale Leistung abgibt . Erst danach kommt es dann zu einer Änderung der Übersetzung , die dann aber auch so erfolgen sollte ( ideal ) , dass die Drehzahl gleich bleibt , aber das Fahrzeug schneller wird ( Grundprinzip des CVT ) , bis die maximale Übersetzung erreicht ist und die Geschwindigkeit sich danach nur noch durch eine Drehzahlerhöhung erhöhen kann .

Zu leichte Rollen können dazu führen , dass das Fahrzeug am Anfang überdreht und keinen ausreichenden Vortrieb hat , weil die CDI in den DZB geht und die Zündung ungünstig beeinflusst .
Leichte Rollen erhöhen das Geräuschniveau .Man fährt halt beim Beschleunigen mit höheren Drezahlen .
Zu schwere Rollen können zu einem lausigen Anzug und zu schlechterer Endgeschwindigkeit führen , weil , besonders an Steigungen , die Übersetzung nicht entsprechend schnell genug kürzer wird .
Schwere Rollen verringern das Geräuschniveau , weil schneller "hoch geschaltet" wird . Besonders bei hubraumstarken Rollern ist dies aber oft gewünscht , weil die dann immer noch genug Leistungsreserven haben , wenn auch die Beschleunigung darunter leidet .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

SilverStoffel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2016, 18:54
Wohnort: 83236 Übersee
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von SilverStoffel »

Ja, da gab es einen ganz ausführlichen Thread.
Aber das hilft mir auch schon, danke.

Unser Like 2T hat 88er HD, 38er LLD und der Bypass im original Auspuff wurde verschlossen, Reduzierung vor Luffi entfernt.
Zündkerzen sind braun.
Hülse ist eine 7.1mm (oder 7.5 mm) verbaut und 8.0g Dr. Pully.
Ich habe an starken Steigungen das Gefühl, dass die Drehzahl zu stark absinkt, weshalb ich überlege, 7.5g Dr. Pully zu verbauen.
Das sollte doch zumindest gegen das Phänomen wirken, evtl minimal zur Last der Endgeschwindigket?

Greetz vom Chiemsee
Stefan

P.S. Gehört das jetzt ins 2T Forum oder ist das noch technisches Grundwissen?
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat.
_________________
Kymco Like 50 2T
Ford Tourneo Custom L1H1 Titanium 2.2TDCi
Peugeot 205 CTi 1.9
_______________
Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15389
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 985 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von MeisterZIP »

7,5 g bringen manchmal was , aber nie besonders viel. Richtig bringt da nur ein anderer Auspuff Leistung .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

SilverStoffel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2016, 18:54
Wohnort: 83236 Übersee
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von SilverStoffel »

... obwohl der Bypass schon geschlossen ist?
Glaube, bei einem Neuen spielt meine Tochter nicht mit.
Kann man am original Auspuff noch irgendwas ändern / anpassen?

Die 7.5g werde ich vorab mal testen.

Dank dir
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat.
_________________
Kymco Like 50 2T
Ford Tourneo Custom L1H1 Titanium 2.2TDCi
Peugeot 205 CTi 1.9
_______________
Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15389
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 985 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von MeisterZIP »

Der Kat bremst den Abgasfluss auch .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

SilverStoffel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2016, 18:54
Wohnort: 83236 Übersee
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich den Beitrag...

Beitrag von SilverStoffel »

Der nächste Winter kommt bestimmt :lol:
Und damit vieeeel Zeit zum Basteln.

Suche gebrauchten orig. Like 2T Auspuff, gerne auch mit leichten Spuren *lach*
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat.
_________________
Kymco Like 50 2T
Ford Tourneo Custom L1H1 Titanium 2.2TDCi
Peugeot 205 CTi 1.9
_______________
Bild

Antworten

Zurück zu „Technische Grundlagen/Informationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast