Laufleistung Heidenauer

Hier steht alles zu Kymcos neuem Großradler mit 4V-Einspritzer . Komm rein !
Antworten
Fuzi
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2018, 11:40
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Laufleistung Heidenauer

Beitrag von Fuzi »

Moin in die Runde,

Ich hab den allseits beliebten Heidenauer seit ca. 16000 Km drauf. Herstellungsjahr ist irgendwas aus 2017. Profiltiefe ist noch gut. Ich hab das Gefühl das die Reifen so langsam aushärten und nicht mehr so richtig Grip haben. Auf Längsrillen fängt die Kiste an zu kippeln.

Wie ist da so eure Erfahrung bzw.welche Laufleistung haben die Reifen so bei euch?

Gruß Bernhard
Bild
XT500, XL500, F650ST, XJ600

Benutzeravatar
KDO
Testfahrer de luxe
Beiträge: 348
Registriert: 05.03.2019, 21:26
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laufleistung Heidenauer

Beitrag von KDO »

Moin,
habe den K66 hinten seit gut 10000 km drauf und noch 3,5 mm Profiltife.
Fahreigenschaften immer noch gut.
Machen aber Fahrgeräusche, die mich nicht stören.
Alter gut ein Jahr.
Gruß Karl
Wer später bremst, ist länger schnell.

Rick
Profi
Beiträge: 1331
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laufleistung Heidenauer

Beitrag von Rick »

Moin Bernhard,

lies bitte folgenden Artikel:

https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... -probleme/

Ich bin mir ziemlich sicher, daß er Dir weiterhilft.

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!

Benutzeravatar
RollerTobi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 178
Registriert: 19.11.2019, 03:31
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laufleistung Heidenauer

Beitrag von RollerTobi »

Das ist ja mal ein Test....Reifen ins Gewächshaus :D.
Jedes normale Gewächshaus (also das Glas) läßt nur die wenig energiereiche UV-A-Strahlung durch. UV-B und C gibts dort nicht.
Es ist aber warm, immerhin. Was auch immer der Autor für Plastikteil in seinem Häuschen schnell porös macht bleibt auch unerwähnt, dünne Blumentöpfe ?

Am Textanfang denkt man erst noch die haben richtige UV-Brenner für Ihren Test am Start. So Dinger die z.B. zum sterilisieren von Wasser eingesetzt werden haben richtig Power. Guck da mal 1 Minuten rein und es gibt ordentlich Sonnenbrand.
Man hätte die Reifen auch auf Fuerteventura in der Sonne ablegen können und die hätten mehr schädliche Strahlung abbekommen.

Eine wirklich schnelle künstliche Alterung gibts dort im Gewächshaus jedenfalls nicht, schon garnicht in einem Jahr (inkl. Winter ?) daher haben die auch quasi keinen Unterscheid zwischen den beiden Paaren erfahren. Mit richtig im Alltag gealterten Reifen hat das wohl nicht viel zu tun.
Aber wie ist es immer.....der Gärtner ist immer Schuld :mrgreen:
Lieben Gruß :D
Tobias
:

Aktuell:
Kymco AK550

Gehabt:
Honda XL 600 Transalp
Kawa EL250
Daelim FI125

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 180
Registriert: 19.09.2018, 19:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laufleistung Heidenauer

Beitrag von Flexer »

Hallo
Ich habe mir vor 3 Jahren mir den Like neu gekauft.
Nach ungefähr 2000 gefahren km mit den original Reifen,bin ich das erste mal in den Regen gekommen, die originale Dinger sind Brand gefährlich.
Hab die gleich gegen die Heidenau k61 getauscht.
Unterschied wie Tag und Nacht. jetzt hat mein Roller knapp 22000 km und die Kleben immernoch wie pattex ,auch bei Nässe.
Vorne sieht der Reifen noch nahezu neu aus und hinten sind es noch gut 4 mm.
MFG
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Fuzi
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2018, 11:40
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laufleistung Heidenauer

Beitrag von Fuzi »

Moin in die Runde,

danke erst mal für die Rückmeldungen. Ich kenne die Kippverhalten eigentlich nur von ausgehärteten Metzler Enduro 1. Fakt ist das vor allem der Vorderreifen keine Temperatur entwickelt und ich auf nasser Straße schon einige Male gerade aus weiter gefahren bin. Ich werde die Reifen in naher Zukunft mal tauschen und berichten ob sich das Fahrverhalten ändert.

Gruß Bernhard
Bild
XT500, XL500, F650ST, XJ600

Antworten

Zurück zu „Kymco People GT 125i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste