Anzugsschwach vor allem am Berg

Hier steht alles zum neuen Zweitakter von Kymco , komm rein !
Antworten
ST-Max
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 12.05.2016, 17:50
Kontaktdaten:

Anzugsschwach vor allem am Berg

Beitrag von ST-Max » 12.05.2016, 18:19

Erstmal ein herzliches Hallo an Alle - ich lese schon eine Weile mit - wirklich informativ und mit einem freundlichen Umgangston - das ist nicht überall so! Jetzt habe ich mich entschlossen mir doch endlich einen Account anzulegen.

Jetzt zu meinem Problemchen: Ich habe seit ca. 10 Monate einen neuen Agility RS naked 2t, bei dem bei der 500 km - Inspektion eine offene Variohülse eingebaut wurde. Seitdem läuft der Roller in der Ebene rund 60 - 65 km/h, Verschaltdrehzahl liegt laut Drehzahlmesser bei 5000 u/min, soweit so gut. Bergauf fällt die Drehzahl stark ab, der Motor kommt nicht in die Puschen, teilweise schleiche ich mit 4000 u/min und rund 15 - 20 km/h den Berg hoch, manchmal bleibt der Roller sogar ganz stehen, geht aber i.d.R. nicht aus. Auf 45 gedrosselt hatte ich dieses Problem nicht, da zog der Roller Dank höherer Drehzahl besser die Berge hoch.

Ich habe das, der Roller hat jetzt rund 1150 km drauf, bei meinem Händler reklamiert, dieser hat die 70er Hauptdüse auf 75 aufgebohrt, Zündkerze getauscht, die Vario hat er (trotz meiner Vermutung, daß die Gewichte deutlich zu schwer sind) so gelassen.

Jetzt will ich mir selbst helfen, bin schraubertechnisch nicht unbegabt, und habe mir gerade das 2t Handbuch und die 88er Hauptdüse beim Meister Zip bestellt.

Was ich schon da liegen habe, ist ein entdrosselter Turbokit - Auspuff, eine offene CDI und eine Naraku Sport Vario, da will ich mich am WE dran machen.

Könnt ihr hier mein Problem nachvollziehen und mit vielleicht Tips für die Abstimmung, gerade hinsichtlich optimaler Verschaltdrehzahl geben? Das Teil soll keine Höchsgeschwindigkeiten erreichen, sondern berg- und tourentauglich werden.

Vielen Dank fürs Lesen und für eine eventuelle Hilfestellung - Gruß ST-Max

Benutzeravatar
knigthdevil
Profi
Beiträge: 2963
Registriert: 06.10.2010, 18:13
Wohnort: Braunschweig (Stadt der Löwen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von knigthdevil » 12.05.2016, 18:33

dadurch das du eine offene Hülse drin hast, geht auch die Verschaltdrehzahl weiter runter und bei zu schweren Gewichten geht die DZH halt in den Keller.

Die Vario kann ja jetzt auch viel weiter schalten als mit der Drossel.

Da du ja eh noch einiges ändern willst, mach das erstmal alles und dann wird abgestimmt.

Da jetzt leichtere einzubauen wenn du noch etliches umändern willst, dat bringt nix.

Auspuff und Vario sind OK, aber von der offenen CDI würde ich dir abraten.
Bringt dir eigl. nicht viel, ausser dasdu bei falscher Abstimmung deinen Motor ins Jenseits schickst....aber musste selbst Wissen was du dir da einbaust.

Mit den richtigen Teilen hast du mehr Power und VMax und schonst den Motor dabei noch, da er du die org. 50 CDI vor dem Überdrehen geschützt ist.

Nur als kleine Randbemerkung...meiner hatte die org. CDI drin und auch Getunt und lief 140 (GPS-Messung)
War der GD50, also der fette Lastesel von Kymco :wink:

Mit der Racing CDI haben sich schon etliche die KW samt Motor geplättet.
(°;*)
_______________________________________
..--* Nur zu Leben ist einfach nur langweilig *--..
_______________________________________

Benutzeravatar
Butz69
Profi
Beiträge: 1049
Registriert: 27.03.2015, 15:12
Wohnort: Rheinland
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Butz69 » 12.05.2016, 18:43

Guten Abend,

deine Zusammenstellung von offener Auspuff, größere HD (88er) und SportVariomatik schaut schon mal gut aus.

Welche Rollengewichte sind denn original in deinem Agility verbaut?

Die offene CDI benötigst du nicht, die originale erlaubt schon reichlich an Drehzahl.

Ach ja welche CDI hattest du dir denn gekauft, die von Naraku? So weit ich noch weiß, funktioniert dann dein Drehzahlmesser nicht mehr. Und darin liegt die Gefahr, zu oft in extreme Drehzahlen zu kommen.

Das macht dein Maschinchen nicht lange mit, bis dir die Simmerringe und Kugellager um die Ohren fliegen, sozusagen :) Dann wird es aufwendig und teuer.



lg, Udo

ST-Max
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 12.05.2016, 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von ST-Max » 12.05.2016, 19:31

Danke Euch beiden für die schnellen Antworten!

Original sind da 8,5 Gramm Gewichte drin.
Die entdrosselter CDI ist von Naraku, hatte ich testweise schon verbaut, hat aber ja in der jetzigen Konfiguration eh nix gebracht, der DZM funzt aber damit!

Bei der jetzigen Tospeed von 60 rum dreht der Roller rund 6200 u/min! Wo regelt die Original CDI denn ab? Bei 7100 rum? Oder drosselt ab hier der Originalauspuff? Mit der Drosselhülse war ja bei 45 Tacho und der Drehzahl um 7000 Feierabend!

Gruß Markus :D

Benutzeravatar
knigthdevil
Profi
Beiträge: 2963
Registriert: 06.10.2010, 18:13
Wohnort: Braunschweig (Stadt der Löwen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von knigthdevil » 12.05.2016, 22:33

ich müsste jetzt mal ganz tief graben, aber ich glaube bei ca. 9000-9500 is ende....dann macht die CDI dicht
Ganz genau müsste das der Meister wissen.
Ich hab da nicht jeden Roller im Kopf.

Aber bis dahin hast du noch jede menge möglichkeiten, dem mehr Leben einzuhauchen
(°;*)
_______________________________________
..--* Nur zu Leben ist einfach nur langweilig *--..
_______________________________________

ST-Max
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 12.05.2016, 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von ST-Max » 14.05.2016, 17:06

Sodele, Auspuff ist dran, Naraku-Vario mit 5,5 Gramm Gewichten ist auch verbaut, HD ist noch die 75er drin!
Abzug gut, am Berg gut, Topspeed in der Ebene laut Tacho 75-80 km/h - einwandfrei!

Meint ihr ich soll die 88er Düse noch versuchsweise einbauen?

Grüße Markus

Benutzeravatar
Butz69
Profi
Beiträge: 1049
Registriert: 27.03.2015, 15:12
Wohnort: Rheinland
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Butz69 » 14.05.2016, 17:24

Das hört sich doch schon mal sehr gut an. Tolle Leistung.

Du schreibst dein Roller ist offen, sprich Sport-Vario und entkorkter Auspuff. Da könnte die 75 HD schon zu mager sein.

Bei offenen 50ccm Roller wird sehr oft die 88 HD empfohlen, das trifft auch meistens zu. Es kann natürlich auch eine 85, 86 HD.....gut funktionieren.

Am besten ein HD-Düsenset besorgt, kostet nicht viel (Naraku)

Wie gesagt musst du antesten, den Erfolg oder Misserfolg siehst du dann am Kerzenbild. Diese sollte Rehbraun sein (Elektrode).

Vorher gut einfahren, da reichen keine 10-20 km um das zu erproben.

lg, Udo
Zuletzt geändert von Butz69 am 14.05.2016, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

ST-Max
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 12.05.2016, 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von ST-Max » 14.05.2016, 18:05

Danke - versuchs bei Gelegenheit mal mit der 88er!
Vielen Dank für die Tips!
Schöne Pfingsten!

Gruß Markus

ST-Max
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 12.05.2016, 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von ST-Max » 16.05.2016, 08:39

Hallo an Alle!

Projekt soweit abgeschlossen - Danke an Butz69 und Knightdevil für die kompetenten Antworten!

Habe gestern noch die 88er HD verbaut und ne ca. 30km lange Testfahrt gemacht - mit der größeren HD läuft der Roller "saftiger" :lol: - so läßt sichs am Besten beschreiben! Kerzenbild ist auch okay!

Verbaut ist nun:
88er HD vom Meister Zip
entdrosselter Turbo Kit TK Auspuff
Naraku Racing Vario mit 5,5 g Rollen und offener Hülse

Roller läuft jetzt mit Vollgas in der Ebene zwischen 75 und 80 km/h, Anstiege sind kein Thema mehr, wo er vorher verhungert ist, fahre ich jetzt mit 50- 60 Tacho hoch, in der Stadt kann ich ihn mit Tacho um die 55 - 60 km/h mit Drittel Gas schön rollen lassen!

Gruß Markus

Benutzeravatar
knigthdevil
Profi
Beiträge: 2963
Registriert: 06.10.2010, 18:13
Wohnort: Braunschweig (Stadt der Löwen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von knigthdevil » 16.05.2016, 09:55

ist doch Top :wink:

HGW
(°;*)
_______________________________________
..--* Nur zu Leben ist einfach nur langweilig *--..
_______________________________________

Benutzeravatar
Butz69
Profi
Beiträge: 1049
Registriert: 27.03.2015, 15:12
Wohnort: Rheinland
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Butz69 » 16.05.2016, 10:53

Freut mich sehr das dein Roller so gut läuft, super :)

Antworten

Zurück zu „Agility 50 RS Naked 2T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast