Ankündigung:
Die Forumssoftware ist jetzt auf aktuellem Stand.

T-Rex

Beschlagenes Windschild

Alles um die Sicherheit beim Rollerfahren
Antworten
Benutzeravatar
h0lzfaeller
Testfahrer de luxe
Beiträge: 488
Registriert: 26.07.2008, 12:20
Wohnort: Bottrop "Die Mitte vom Nichts"
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beschlagenes Windschild

Beitrag von h0lzfaeller »

Moin Jungs, hab bei meinem DT ein etwas höheres Windschild dran.
Jetzt habe ich halt das Problem dass das Schild regelmäßig während der Fahrt von beiden Seiten beschlägt. Ist natürlich sehr unangenehm wenn man damit dann sozusagen im Blindflug unterwegs ist.
Ich habe mir auch schon mal eine Lösung einfallen lassen und zwar habe ich mir einen Aquarien Scheiben-Reinigungsmagnet geholt, damit kann man dann die Scheibe bei bedarf (auch während der Fahrt) von beiden Seiten vom Beschlag befreien.
Nur ist das halt nicht die Beste Lösung, fahren mit einer Hand am Lenker und eine an der Scheibe.
Da gibt es aber noch andere Lösungen und zwar im wahrsten Sinne "Antibeschlag-Sprays" usw. und da kommt ihr dann ins Spiel...
Hat damit schon mal jemand Erfahrungen sammeln können?
Es gibt ja 'ne ganze Menge im Angebot nur den Rezensionen trau ich nicht so. Klar kann ich jetzt anfangen zu testen aber wo endet das dann?
Da würde ich mich dann schon sehr freuen wenn schon jemand den einen oder anderen Tip hätte.
Außerdem bin ich bestimmt nicht der Einzige mit diesem Problem.

MfG, Mario
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15635
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 627 Mal
Danksagung erhalten: 1057 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von MeisterZIP »

Versuch es mal mit Geschirrspüler .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
jens1971
Testfahrer de luxe
Beiträge: 179
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von jens1971 »

Hab mit sowas mal mein Helmvisir behandelt, funktioniert recht gut:
https://rainx.de/products/rain-x-anti-beschlag/

Diese Firma hat auch noch andere Produkte für solche Anwendungen. Einfach mal auf deren Homepage guggen!
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008 (gehabt). Aktuell: SYM GTS125i ABS Start/Stop BJ2016
Benutzeravatar
Rhoeni
Testfahrer de luxe
Beiträge: 163
Registriert: 26.10.2019, 21:32
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von Rhoeni »

jens1971 hat geschrieben: 11.11.2020, 09:51 Hab mit sowas mal mein Helmvisir behandelt, funktioniert recht gut:
https://rainx.de/products/rain-x-anti-beschlag/

Diese Firma hat auch noch andere Produkte für solche Anwendungen. Einfach mal auf deren Homepage guggen!
RainX ist super und es gibt es auch extra für Kunststoff Scheiben
Hasi
Profi
Beiträge: 755
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von Hasi »

Das liegt aber auch eher an der herbstliche feucht kühlen Zeit und ist temporär. Carport parken wenns geht oder besser Garage, Hauptsache der Gaul ist wärmer als draußen. Wenn die Luftfeuchtigkeit draußen sich wieder normalisiert hat sollte nichts sein.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10092
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von Daxthomas »

MeisterZIP hat geschrieben: 11.11.2020, 07:44 Versuch es mal mit Geschirrspüler .

MeisterZIP

Bild

Und rein damit !!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15635
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 627 Mal
Danksagung erhalten: 1057 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von MeisterZIP »

:) :) :)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Rick
Profi
Beiträge: 1416
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von Rick »

Moin Mario,

ein Bekannter von mir schwört auf (festhalten!) Weichspüler.

Nein, ich habe es nicht probiert und werde es auch nicht testen, denn so'n Zeug habe ich nicht im Haus. Und extra dafür würde ich es sicher nicht kaufen — wenn ich das Problem überhaupt hätte.

Angeblich reicht es, alle paar Tage ein paar Tropfen auf ein Tuch zu geben und die Scheibe damit einzureiben. Erklärung? Keine.

Ich glaube das nicht.

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
Benutzeravatar
RollerTobi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 313
Registriert: 19.11.2019, 03:31
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von RollerTobi »

Weichspüler hilf auch bei knarzenden Kunststoffteilen (bis jetzt nur im Auto probiert) oder bei quietschenden Holztreppen zu Hause, einfach etwas an die Stelle schmieren wo es zusammen reibt. In manchen Fällen besser als Silikonspray. Einfach mal ausprobieren das Zeug hat viele Talente. In die Waschmaschine kommt mir das zeug aber auch nicht :mrgreen:

Von daher kann das sicherlich auch auf der Scheibe funktionieren :lol:
Lieben Gruß :D
Tobi


Aktuell:
Kymco AK550
Hasi
Profi
Beiträge: 755
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von Hasi »

Kymcofahrer sind einfach keine Weichspüler :twisted:
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Benutzeravatar
Ulrich
Kymco-King
Beiträge: 5492
Registriert: 17.07.2008, 17:43
Wohnort: Ibbenbüren
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschlagenes Windschild

Beitrag von Ulrich »

....aber vielleicht der eine, oder andere "Warmduscher" - und nicht alle davon sind auf den Kopf gefallen....

Zum theme:
"V6pearlway" drauf, und die Geschichte ist Geschichte:

Das Zeugs hält lange genug, bis das Wetter wieder soweit ist, das so eine Tourenscheibe nicht mehr beschlägt...
Auch auf dem Visier hält das den "Nebel" fern..,

8)
der Ulrich
2003er GD125, 2015er Xciting 400
____________
Carpe noctem...
Antworten

Zurück zu „Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast