Motoraussetzter Downtown 125

Hier steht alles zum Downtown 125i / ABS und Downtown ab 2015 ... Komm rein !
Antworten
maikel 15
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 07.02.2014, 18:53
Kontaktdaten:

Motoraussetzter Downtown 125

Beitrag von maikel 15 » 07.06.2019, 18:59

Hallo Rollerfreunde,
habe folgendes Problem. Wenn Ich mit meinen Roller über eine Geschwindigkeit von etwas über 100 KM/h und einer bestimmten Drehzahl fahre, geht kurz für 2 Sekunden die Leistung weg, die gelbe Motorlampe geht kurz an und danach sofort die Motoranzeige mit Fehlercode 01 in dem mittleren Display für 2-3 Sekunden. Dann läuft der Motor wieder normal, bis er wieder die gleiche Geschwindigkeit und Drehzahl erreicht.
Die Temperatur des Motors ist laut Anzeige Normal. Beim Einschalten der Zündung wird nach längerer Zeit ohne das der Motor läuft, der Fehlercode 01
angezeigt.
Habe heute einen neuen Temperatursensor für die ECU eingebaut, Fehler aber immer noch vorhanden.
Kann mir jemand einen Rat geben, was das sein könnte. Der Motor läuft bis zu der Geschwindigkeit und Drehzahl einwandfrei.
Schon mal Dank im voraus.
Vielleicht hat Meister Zip eine Idee was den Fehler verursacht.
Grüße aus Neuss

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9524
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motoraussetzter Downtown 125

Beitrag von Daxthomas » 08.06.2019, 05:09

Kann auch sein dass es von der ECU selbst kommt. Sowas in der Art hatte ich auch mal.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

maikel 15
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 07.02.2014, 18:53
Kontaktdaten:

Re: Motoraussetzter Downtown 125

Beitrag von maikel 15 » 09.06.2019, 12:25

Hallo Daxthomas,
vielen Dank für die Antwort. Kann man überprüfen ob es an der ECU liegt, ohne gleich eine neue einzubauen.
Kann die Werkstatt den Fehler evtl auslesen und eingrenzen?
Vielen Dank im voraus.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14720
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motoraussetzter Downtown 125

Beitrag von MeisterZIP » 11.06.2019, 06:36

Stimmt , kann auch die ECU sein . Auslesen kann man sowas schon , aber dann braucht man eine neue ECU zum Ausprobieren .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

maikel 15
Crashtest-Dummy
Beiträge: 19
Registriert: 07.02.2014, 18:53
Kontaktdaten:

Re: Motoraussetzter Downtown 125

Beitrag von maikel 15 » 11.06.2019, 20:09

Vielen Dank Meister ZIP für die Antwort,
werde einmal zum Auslesen in die Kymco Werkstatt fahren, mal sehen was die sagen. Evtl. neue ECU gebraucht besorgen.
MFG
Maikel

Nachtrag.
Hallo Meister ZIP,
habe kurz noch eine Frage, nachdem Ich einen neuen Termeratursensor eingebaut habe, war das Problem mit dem Motoraussetzter nicht behoben. Mein Downtown zeigt jetzt den Fehlercode 11 an. Nach nochmaliger überprüfung entdeckte Ich, dass der Stecker vom Gleichrichter der zur Zündspule abgeht, total verschmort war. Habe einen neuen Gleichrichter eingebaut und hatte gehofft, dass das Problem behoben ist. Leider nicht so, hat immer noch kurz einen Motoraussetzten. Meine Frage ist, könnte es auch an der Zündspule liegen, oder sogar an der Lichtmaschine?
Über eine Antwort würde Ich mich freuen.
Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Downtown 125 i alle Versionen “

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast