Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Hier steht alles zu Kymco stylischem Roller Like 125/200i ...Komm rein !
Benutzeravatar
Vespbretta
Testfahrer de luxe
Beiträge: 359
Registriert: 13.06.2014, 23:04
Wohnort: Wien, Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon Vespbretta » 26.04.2018, 10:47

Ich habe hier mal wieder eine Spezialfrage für die Spezialisten und Meister mit Erfahrung.
Bei ganz bestimmten Betriebsbedingung habe ich beim Erststart/Kaltstart ein kurzes Benzinpumpenquietschen.
Wielange ist die zu erwartende Lebensdauer der Pumpe noch? Denn ohne Pumpe geht ja bekanntlich gar nichts bei den Einspritzern. Und sich die Frage stellt, wann hier präventiv getauscht werden muss/soll.

Zur Betriebsbedingung:
Soweit ich mich erinnern kann, tritt es ausschließlich dann beim Kaltstart auf, wenn der Roller am Vortag länger am Stück gefahren wurde, abgestellt wurde und dabei der Tankfüllstand aber fast leer ist. Tanknadelanzeige schon nahe am Anschlag rot. Restmenge gemäß Berechnung ca. 0,5L.
Beim Kaltstart am nächsten Tag oder darauffolgende Tage, habe ich das kurze Quietschen der Pumpe.
Hatte das glaublich aber erst 2 oder 3 mal höchstens.
Meine Vermutung ist nun, daß die Pumpe nicht mehr im Benzin "schwimmt sozusagen und nicht mehr geschmiert wird durch den Sprit.
Liege ich da richtig oder falsch?
Wäre es daher sinnvoll, den Tank noch vor dem Erkalten wieder aufzufüllen bzw. nicht so weit hinunter "leerzufahren"?

Wielange (KM/Jahre) hält so eine Kymco Pumpe erfahrungsgemäß im Schnitt?

Kennt das Phänomen irgendjemand hier?
Roller Grüßle vom Robo
„Du musst die Veränderung sein, die Du dir von der Welt wünschst.“ (Mahatma Gandhi)
Kymco Like LX 200i weiß/blau 2014; Faco Sturzbügel hi.; Kymco Sturzbügel vo.; Puig Windshield Traffic; Tempomat;
Shido Battery LTX9-BS LION;

Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 934
Registriert: 07.05.2015, 11:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon Schrauberfile » 26.04.2018, 13:30

Hallo Vespbretta,

ich bin da sicherlich nicht der Experte, denn dein kleiner ist da ja gänzlich anders aufgebaut als meiner (Unterdruckpumpe).

Nur was ich dazu auf die schnelle heraus gefunden habe, ist das solch ein Ersatzteil sehr teuer würde.

Wie verhält es sich denn, wenn du den Tank nicht soweit herunter fährst, bleibt die Pumpe dann ruhig.

Vielleicht hängt das ja damit zusammen, dass die Pumpe bei so leer gefahrenen Tank mangels Spritzufluss dieses Geräusch von sich gibt.

Über die Lebensdauer, nun ja da können dir wohl eher gleichgesonnene etwas zu sagen bzw. unser Meister ZIP oder Daxthomas als Werkstatt Profis generell.


Grüße Helmut
Zuletzt geändert von Schrauberfile am 30.06.2018, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,5g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 13.975 km

Benutzeravatar
Vespbretta
Testfahrer de luxe
Beiträge: 359
Registriert: 13.06.2014, 23:04
Wohnort: Wien, Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon Vespbretta » 29.06.2018, 14:48

Kurze Rückmeldung zum Thema.
Seitdem ich den Tank nicht mehr so "leergefahren" habe, hat´s nie wieder gequietscht bisher. Und doch schon wieder ca 1000km draufgefahren.
Diese Spritpumpe scheint tatsächlich niedrige Kraftstoffstände im Tank nicht besonders zu mögen.
Na dann schaun mer halt, daß der Weinkeller immer relativ gut gefüllt ist mit Hochprozentigem. :lol:
Cheerio!
Roller Grüßle vom Robo
„Du musst die Veränderung sein, die Du dir von der Welt wünschst.“ (Mahatma Gandhi)
Kymco Like LX 200i weiß/blau 2014; Faco Sturzbügel hi.; Kymco Sturzbügel vo.; Puig Windshield Traffic; Tempomat;
Shido Battery LTX9-BS LION;

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14015
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon MeisterZIP » 02.07.2018, 07:44

Das Quietschen kommt davon , dass Luft angesaugt wird . Hat man auch immer bei Neufahrzeugen , wenn die Anlage noch leer ist und sich erstmal befüllt .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Vespbretta
Testfahrer de luxe
Beiträge: 359
Registriert: 13.06.2014, 23:04
Wohnort: Wien, Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon Vespbretta » 02.07.2018, 22:42

Aha, danke für die Info. War auch irgendwie mein Verdacht, da die wenigen Male immer nur bei sehr niedrigem Tankstand aufgetreten sind.
Für die Zukunft bin ich gefeit, fahre nicht mehr so weit leer. :wink:
Aber trotzdem bleibt die Frage: Hat die Pumpe schon "Schaden" genommen? Denn quietschen deutet immer auf (ungewollte) Reibung und zuwenig Schmierung hin. Oder sehe ich das falsch? Hab mich mit dem technischen Aufbau von Benzinpumpen nicht beschäftigt noch.

Wie sind die Erfahrungswerte mit Kymco Benzinpumpen in puncto KM/Jahres-Laufleistungen?
Sollten die prophelaktisch getauscht werden irgendwann? Vermutlich nicht, weil eher teuer.
Roller Grüßle vom Robo
„Du musst die Veränderung sein, die Du dir von der Welt wünschst.“ (Mahatma Gandhi)
Kymco Like LX 200i weiß/blau 2014; Faco Sturzbügel hi.; Kymco Sturzbügel vo.; Puig Windshield Traffic; Tempomat;
Shido Battery LTX9-BS LION;

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14015
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon MeisterZIP » 03.07.2018, 06:45

Ich habe noch nie eine Pumpe erneuert , die halten . Was das Trockenlaufen angeht : Das ist nicht schlimm , wenn man es auch nicht übertreiben sollte , weil so immer der Bodensatz angesaugt wird , in dem sich auch Schmutz befindet . Das Geräusch kommt nicht von der Pumpe , sondern von der Luft , die wieder entweicht , wenn der System sich wieder befüllt .
Stell dir einfach eine Flöte vor 8)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Vespbretta
Testfahrer de luxe
Beiträge: 359
Registriert: 13.06.2014, 23:04
Wohnort: Wien, Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe quietscht gelegentlich - Restlebensdauer?

Beitragvon Vespbretta » 03.07.2018, 07:05

OK. Super, vielen Dank! Wieder was dazugelernt. :) :idea:
Roller Grüßle vom Robo
„Du musst die Veränderung sein, die Du dir von der Welt wünschst.“ (Mahatma Gandhi)
Kymco Like LX 200i weiß/blau 2014; Faco Sturzbügel hi.; Kymco Sturzbügel vo.; Puig Windshield Traffic; Tempomat;
Shido Battery LTX9-BS LION;


Zurück zu „Like 125 / 200i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast