Drehzahl viel zu hoch :-(

Kymcos Retro-50er wird hier behandelt . Komm rein !
Antworten
Moppa
Crashtest-Dummy
Beiträge: 13
Registriert: 27.10.2018, 00:14
Kontaktdaten:

Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Moppa » 08.01.2019, 08:38

Hallo Leute ein frohes neues Jahr erst einmal!!!

Nun zu meinem Problem! Es ist ja mittlerweile recht kalt draußen und meine Like macht Probleme!

Wenn ich jetzt starte dreht die Drehzahl hoch....soweit so gut was ja auch normal ist!

ABER er dreht so hoch, das sich das Hinterrrad mitdreht und das über mehrere Minuten!

Frage kann man den Echoke irgendwie regeln! Oder gibt es eine andere Idee dazu????
(im warmen Zustand ist die Drehzahl OK)

Vielen Dank M.

Erneuert wurden bis jetzt die Rollen und der Riemen(Originalteile)

Moppa
Crashtest-Dummy
Beiträge: 13
Registriert: 27.10.2018, 00:14
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Moppa » 11.05.2019, 17:18

Keiner ne Idee!!!

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 129
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Flexer » 11.05.2019, 17:38

Das ist völlig normal.
So ein e Choke wird in Massen produziert und dabei gibt es bei der Nadel Stellung,leichte Abweichungen.
Bis die Nadel wieder in normale Position ist, kann schon 3-5 Minuten dauern.
Bei meinem yup,dauert es selbst bei 10 Grad plus gute 5 Minuten.
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Moppa
Crashtest-Dummy
Beiträge: 13
Registriert: 27.10.2018, 00:14
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Moppa » 12.05.2019, 06:26

Normal kann das nicht sein wenn das Hinterrad so schnell dreht! :-(

SilverStoffel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 191
Registriert: 02.10.2016, 17:54
Wohnort: 83236 Übersee
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von SilverStoffel » 12.05.2019, 09:46

Nurmal so... warum lässt du den so lange im Stand auf dem Ständer Laufen?
Anziehen, draufsetzen, anmachen, losfahren !!
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat.
_________________
Kymco Like 50 2T
Ford Tourneo Custom L1H1 Titanium 2.2TDCi
Peugeot 205 CTi 1.9
Peugeot 206cc RG 1.6 16v
Peugeot 206 1.4
_______________
Bild

Moppa
Crashtest-Dummy
Beiträge: 13
Registriert: 27.10.2018, 00:14
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Moppa » 12.05.2019, 11:16

Kann man tun!
Und wenn ich an der nächsten Ampel stehe die hier 100m entfernt ist, dann zieh ich die Bremse und warte bis mir die Kupplungsbeläge wegbrennen ?
Oder soll ich den Motor ausmachen?

SilverStoffel
Testfahrer de luxe
Beiträge: 191
Registriert: 02.10.2016, 17:54
Wohnort: 83236 Übersee
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von SilverStoffel » 12.05.2019, 13:21

Wenn du fährst, läuft der doch auch nicht Vollgas?
Regelt sich die Drehzahl nach Gas-Griff auf Anschlag nicht runter?
Unser Like 2T regelt das :roll:
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat.
_________________
Kymco Like 50 2T
Ford Tourneo Custom L1H1 Titanium 2.2TDCi
Peugeot 205 CTi 1.9
Peugeot 206cc RG 1.6 16v
Peugeot 206 1.4
_______________
Bild

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 129
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Flexer » 12.05.2019, 16:59

Hallo moppa

Also ich kenne keinen Roller,der auf dem Ständer stehend im kalten Zustand,sich nicht das Hinterrad dreht.
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Moppa
Crashtest-Dummy
Beiträge: 13
Registriert: 27.10.2018, 00:14
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Moppa » 12.05.2019, 20:42

Ich glaube ich verkaufe diese Bastelkiste und hol mir ne Simmi

Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 973
Registriert: 07.05.2015, 11:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Schrauberfile » 13.05.2019, 09:56

Hallo Moppa,

ich würde mal sagen, daß sich da ein Fachmann der Sache mal annehmen sollte. Da dürfte wohl etwas falsch eingestellt sein, wie z.B. das Standgas.

Also ich fahre jetzt seit vielen Jahren einen Kymco und bei mir dreht sich im Leerlauf bei kaltem Motor kein Hinterrad, gleichwohl mein Drehzahlmesser da 2.800 U/min anzeigt und dann bei warmen Motor auf 1.800 U/min herunter regelt.


Grüße Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,5g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 16.022 km

Moppa
Crashtest-Dummy
Beiträge: 13
Registriert: 27.10.2018, 00:14
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl viel zu hoch :-(

Beitrag von Moppa » 14.05.2019, 06:38

So sehe ich das auch. Hab nen Termin gemacht und werde berichten was die Werkstatt sagt!!!

Antworten

Zurück zu „Like 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast