Ankündigung:
Das Datenbankproblem ist gelöst. Ich musste sie auf den 25.09.2020 0:00 zurücksetzen.
Alle Eintrage danach sind leider nicht mehr wiederherstellbar.

T-Rex

Felge hinten etwas ölig

Antworten
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

Hallo zusammen,

anscheinend habe ich aktuell kein Glück mit meinem Roller.

Bin heute eine längere Strecke flott gefahren (ca. 25 km) und als ich daheim angekommen bin sind mir einige Öltropfen auf der hinteren Felge aufgefallen und der Roller hat auch etwas "gerochen". Die Tropfen sind teilweise bis auf den Reifen gelaufen (dies kann natürlich durch die Fliehkraft kommen).

Das Öl sah dunkelbraun aus, daher vermute ich es kommt vom Getriebe (mein Zweitaktöl ist rot)

Allerdings konnte ich nicht finden wo das Öl raus kommt. Das Getriebe ist zwar unten etwas schmutzig, aber nicht ölig.

Viele Stellen gibt es ja aus meiner Sicht nicht:

Die Dichtung zwischen den Getriebehälften (nach der sieht es eigentlich nicht aus) und die Wellendichtringe einmal Richtung Variomatik (diese scheint äußerlich komplett trocken) und in Richtung Rad.

Oder gibt es noch andere Stellen bzw. Möglichkeiten ?

Gruß

Karl
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10005
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Daxthomas »

Kann auch von oben kommen. Schau mal unten rein, da ist ein kleines Loch. Aus dem kann es kommen. Kommt dann vom Ölbehälter. Sieht auch dunkler aus da es meistens nach über Dreck läuft. Öl kann man ja auch gut verfolgen woher es kommt.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

ich weiß jetzt leider nicht genau was bzw. wo du meinst.

Was man sieht ist dass der Schlauch vom Ölbehälter etwas feucht ist (ist er aber soweit ich weiß schon seit ich den Roller habe).

Oder kann da auch mal (bspw. wenn man beim Tanken von 2-T Öl etwas daneben schüttet weiter oben wo was stehen bleiben, das bspw. bei Bodenwellen dann nach unten läuft ?

Gruß

Karl
Dateianhänge
IMG_20200610_184424.jpg
IMG_20200610_184424.jpg (895.38 KiB) 1444 mal betrachtet
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10005
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Daxthomas »

Klar, von da kann es auch kommen. Aber schau mal beim Geber. Ich hatte es schon dass es in der Hülle vom Kabel durchgelaufen ist. Das sieht man dann wenn an der Steckverbindung alles versifft ist. Wenn nicht, beobachte es erstmal und schau ob es mehr wird.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

stimmt der Ölgeber könnte es auch noch sein ... werde die Tage mal das Helmfach rausnehmen, dann sollte ich ja sehen ob es vom Öltank kommt oder nicht.

Wenn nicht: Kriegt man den Wellendichtring am Getriebeausgang raus wenn man das Rad demontiert ?

Gruß

Karl
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 108
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Wolfi__123 »

Servus Karl,

überflieg' doch mal dieses Thema.

Gruß Wolfi

PS: Nach den ersten Spaßbeiträgen kommt die Auflösung. :)
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

So ich habe gestern mal das Helmfach demontiert. Darunter ist außer Staub und etwas Dreck nicht viel zu finden. Alles trocken wie es sein sollte.

Nur ein wenig Öl am Einfüllloch des 2-Takt Öls. Da habe ich wohl mal etwas gekleckert.

Ich habe alles sauber gemacht (auch hinten an der Felge). Bin seither fast 50 km gefahren ... aber was soll ich sagen ... kein Tröpfchen Öl zu sehen und der Geruch den ich da hatte logischerweise auch nicht mehr.

Kann das von einer starken Bodenwelle gekommen sein die ich als das Öl am Hinterrad war (etwas zu schnell) durchfahren bin ? Aber wo soll das Öl dann hergekommen sein ?

Gruß

Karl
Dateianhänge
IMG_20200612_154743.jpg
IMG_20200612_154743.jpg (1.21 MiB) 1342 mal betrachtet
IMG_20200612_154735.jpg
IMG_20200612_154735.jpg (1.05 MiB) 1342 mal betrachtet
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10005
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Daxthomas »

Ja, sieht alles normal aus. Bodenwelle ?? Neeeee, denke ich nicht. Außer ist ist ein Meter hoch gedopst :D
Also, fahr und warte nicht auf's nächste Tröpfchen.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

ja kann ich mir auch nicht vorstellen von der Bodenwelle ... mich hätte nur schon interessiert wo es her war ... aber wie du sagst ... einfach fahren und schauen ob es wieder kommt. Sieht man ja.

Sollte es wieder kommen muss ich genauer schauen und es über den Winter richten.

Gruß

Karl
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 108
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Wolfi__123 »

Karl, du hättest einfach ein Foto einstellen können, auf welchem die Belüftungsbohrung des Getriebes zu sehen ist.

Wo diese sitzt, kannst du bspw. auf dem angehängten Foto dieses Beitrags gut erkennen. Der grüne Pfeil auf dem Foto sollte die Suche einschränken. ;)

Gruß Wolfi
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

Das gibt es so bei meinem nicht. Bei meinem sieht das komplett anders aus. Der Halter für das Bremsseil ist fest am Getriebe angegossen. Sieht so aus wie auf diesem Bild hier:
Auswahl_671.jpg
Auswahl_671.jpg (33.3 KiB) 1309 mal betrachtet
Da ist oben drüber auch ein Loch, aber das sieht trocken aus bzw. da ist sogar Staub drinnen bzw. weiß ich nicht ob das ein Ablauf ist.

Gruß

Karl
Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 260
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Bastian90 »

Die öffnung hat jeder SF10 Motor, und die Halterung fürs Bremsseil ist meistens am Motor, es gibt aber mitunter 2 Halter!... Schau mal hier

https://zzip.de/forum/viewtopic.php?p=230548#p230548

Zumal diese Bohrung gerne nicht sichbar ist durch dreck oder andere verschmutzungen.

Das Öl kann auch aus dem Luftfilter kommen und da es langer dadrin is is auch die Farbe nich mehr gegeben (hab ebenso Rotes Öl).

Was gerne passiert: Der Simmerring hinter der Kupplung wird gerne undicht dann drückt es da raus in die Vario und hintem
ende vom deckel am Boden sucht es sich seinen weg, schon bei nem Grand Dink 50 mit 9t km gehabt.

Beispiel: Luftfilter (Extremes Beispiel wenn keine Wartung/Reinigung gemacht wird....)
Bild

Bild
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 43tKm. ««««
karle
Testfahrer
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2018, 20:44
Wohnort: nördliches BA-WÜ
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von karle »

Hi !

Das mit dem Luftfilter ist richtig, aber da kommt definitiv nichts raus.

Aber wie gesagt es sieht bei mir nicht so aus wie auf den Bildern. Ich habe einen angegossenen Halter wie auf dem Bild ... auch die Schrauben gibt es bei mir nicht.

Evtl. gibt es ja Unterschiede in den verschiedenen Baujahren ?

Gruß

Karl
Dateianhänge
IMG_20200615_172713.jpg
IMG_20200615_172713.jpg (1.11 MiB) 1251 mal betrachtet
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10005
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felge hinten etwas ölig

Beitrag von Daxthomas »

Nein, du hast ja ein ganz anderes Modell.
Mach dich jetzt nicht verrückt und fahr.
Guck hin und wieder mal nach. Wenn nichts weiter kommt ist es ja gut.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Antworten

Zurück zu „Super 8 50 Zweitakt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste