Schwimmerkammer

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 12.06.2018, 07:14

Hi ihr alle.

Benötige eure Hilfe. Wenn ich anfahre zieht er bis 10 km/h gut dann deutlich schlechter. Aber ab 10 dennoch gleichmäßig vollends hoch.

Nun was soll ich tun um den Anzug zu verbessern?
Bis auf 7,5er Pulley Käseecken und ne offene Variohülse ist alles Serie. Habe schon 7er Käseecken versucht aber die waren zu leicht.

Bringt da ne Sportvario was oder benötige ich was anderes. Endgeschwindigkeit passt. Da muss sich nichts dran ändern.

Gruß
Zuletzt geändert von milz am 04.07.2018, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Stefan


Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009

Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 21.06.2018, 12:11

Sooooooo.

Hab jetzt mal härtere Federn an der Kupplung verbaut. Naraku +1500 Umdrehungen.

Loch ist weg zieht gleichmäßig.
Zieht bissel besser.
Aber noch nicht so gut wie es soll.

Was geht da noch?
Soll ich nen anderen Auspuff verbauen? Oder hat der originale was wo man machen kann?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 21.06.2018, 12:52

Oder soll ich ne größere Düse verbauen ? Welche vergaser Düse soll ich nehmen wenn Rest original ist ?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9753
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon Daxthomas » 21.06.2018, 19:19

Mach ein 70er drauf. Die rumbastelei bringt nicht viel.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 21.06.2018, 19:48

Thomas des kann i net. Dafür bin i zu unbegabt technisch
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Snooze
Crashtest-Dummy
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2018, 21:35
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon Snooze » 21.06.2018, 19:58

wie Thomas schon sagte viel ist nicht drin bei der super 8 die Bastelei und das Geld kannst die sparen und ein 70ccm kaufen und videos
gibt es genug im Netz wie man es macht das ist wirlich kein Hexenwerk.

Ich bin laut Tacho mit 58kmh zufrieden wenn ich schneller will steige ich um auf die große oder setze mich in mein Auto für den
Stadtverkehr ist die Super 8 klasse alleine schon wegen den großen Felgen .

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon MeisterZIP » 22.06.2018, 06:32

Sprüh mal WD 40 mehrfach auf die Kupplungsbeläge . Es kann durchaus sein , dass die Kupplung zu früh packt und der Roller deswegen nicht auf Drehzahl kommt , wenn du losfährst .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 23.06.2018, 15:33

Ja probier ich mal demnächst. Vielen Dank.
Hab heut mal noch ne 82er Düse verbaut. Soll ich da noch auf ne 88er gehen oder bringt das nicht viel Unterschied?

Gruß
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 25.06.2018, 04:54

Guten Morgen.

Seit 2 Tagen springt er morgens ganz schlecht an. Also muss ewig orgeln und dann säuft er manchmal kurz ab dann wieder orgeln dann fährt er . Wenn er fährt fährt er gut. Ohne Problem. Mittags beim heim fahren von der Arbeit springt er sofort an. .

Ist das jetzt Zufall und was anderes oder ist die düse zu groß?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 25.06.2018, 13:04

Habe gerade die alte Düse nochmal angeschaut. Da steht 55 drauf :shock: kann das sein ? Ist dann doch die 82er zu groß und ich sollte ne 72 oder so versuchen?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon MeisterZIP » 25.06.2018, 14:32

Du hast es an den Augen oder jemand hat Unfug gemacht . Serie ist 0,70mm .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 25.06.2018, 20:15

Ne. Da hat einer wohl Unfug gemacht. Hab ihn damals gebraucht gekauft.

Soll ich dann ne 76er nehmen oder ne 70er oder liegt das Problem wo anderst? :?:
Dateianhänge
20180625_211202.jpg
20180625_211202.jpg (219.46 KiB) 1116 mal betrachtet
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon MeisterZIP » 26.06.2018, 06:42

Nimm eine 72er . Als Anfang . Isolatorflansch offen ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 26.06.2018, 17:22

Was ist der isolator flansch? Muss der offen oder zu sein?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 193
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon Hasi » 26.06.2018, 19:14

Gemeint ist der Durchmesser des inneren Loches, hat der Meister mal irgendwo beschrieben. Je grösser um so mehr geht ungehindert durch.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 26.06.2018, 20:17

Wo gehört den der Schlauch hin? Seh grad das der lose ist .
Dateianhänge
20180626_211544.jpg
20180626_211544.jpg (1022.7 KiB) 1055 mal betrachtet
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 193
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon Hasi » 26.06.2018, 20:38

Ich habe auch so einen weichen Schlauch. Die eine Seite geht zur Motorverkleidung und die andere ist offen. Denke mal das geht so in Richtung Vergaser und wirkt der Vergaservereisung in der kälteren Jahreszeit entgegen.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 26.06.2018, 20:40

Also gehört der nirgends auf gesteckt
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon MeisterZIP » 27.06.2018, 06:15

In der Gummiabdeckung des Vergasers ist ein Loch , da gehört das Ende das Warmluftschlauchs rein .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 27.06.2018, 08:01

Ok. Danke.
Aber was ist der isolator flansch
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon MeisterZIP » 27.06.2018, 08:19

Das ist das Zwischenstück zwischen Vergaser und ASS ( Ansaugstutzen ) . Der sollte aber bei dir offen sein ( 18mm ) .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 27.06.2018, 22:20

Hm. Werd ich mal am Wochenende nachsehen.

Ich sag Bescheid. Aber danke schon mal.
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 03.07.2018, 10:52

Huhu.

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Hab gestern ne 72 düse eingebaut und den Auspuff kurz weg und wieder angeschraubt, weil ich schauen wollte ob da ne Krümmerdrossel drin ist. Hab auch nachgemessen. Ich hab nen 18mm Flansch drin.

so. Alles zusammen gebaut. aber er geht nimme an. orgelt ewig aber angehen tut er nicht. Auch net übern Kick Starter.

Hab gerade nochmal vergaser ausgebaut. Die Schwimmerkammer war voller Benzin. Weil ich zuerst dachte, dass evtl der Schwimmer hängt.

Hm woran könnte das liegen? Hat jemand ne Idee.


Gruß

Stefan
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Jäger
Testfahrer de luxe
Beiträge: 475
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon Jäger » 03.07.2018, 15:13

Hi Stefan,

schon nachgeschaut, ob deine Zündkerze noch funkt?

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 03.07.2018, 16:20

Hab ne neue schon rein baut aber keine Besserung
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Jäger
Testfahrer de luxe
Beiträge: 475
Registriert: 13.11.2015, 17:43
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon Jäger » 04.07.2018, 03:46

Naja, meine Frage geht dahin,

ob du überprüft hast, ob ein Zündfunke überspringt.

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 04.07.2018, 09:37

Also wenn ich die zündkerze ausgebaut zünde dann funkt sie
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung verbessern / Leistungsloch bei 10 km/h

Beitragvon milz » 04.07.2018, 09:59

Bin der Suche ein Stück weiter. Die Schwimmerkammer füllt sich net. Bzw ist auch nach langem orgeln leer.

Benzin Leitung ist nicht eingeklemmt. :cry:
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 04.07.2018, 10:24

Aaaaaaaaaaaaaaalso. hab jetzt mal geschaut. Vermutlich hab ich versehentlich die Nadel bzw. das Blechstückchen was am Schwimmer den Auslöser macht verbogen. Woher weis ich wie die beste Einstellung ist? Oder soll ich einfach n neuen Vergaser kaufen und damit hat sich es automatisch erledigt?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon MeisterZIP » 05.07.2018, 08:11

Wenn der Schwimmer parallel zur Dichtkante der Kammer steht , sollte in diesem Augenblick der kleine Federstift am Schwimmernadelventil anfangen reingedrückt zu werden . Man kann also die Metallplatte am Schwimmer entsprechend einstellen .

Übrigens flutet man den Vergaser , indem man den Unterdruckschlauch am Vergaser entfernt und 10 sec. dran saugt . Das schont Kerze und Batterie .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 05.07.2018, 12:09

Das probier ich mal. Hab zeitgleich trotzdem mal Sicherheitshalber n vergaser von naraku bestellt. Der hat ne bedüsung von 78 und 35 drin. Passt das?
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon MeisterZIP » 05.07.2018, 13:17

Ja, das ist OK .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 06.07.2018, 14:50

Hallo,

neuer Vergaser ist da. Welche Unterdruckdüse muss ich verstopfen ? Der Originale hat die auf dem Bild linke nicht. Nur die Gebogenen. Soll ich dann auch die Gebogene nehmen oder die Große links?
Dateianhänge
NK201.06 Anschlussplan.jpg
NK201.06 Anschlussplan.jpg (161.24 KiB) 699 mal betrachtet
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon MeisterZIP » 06.07.2018, 15:40

Langsam wirst du lustig , wenn man bedenkt , wie dein Wissensstand ist und du gleichzeitig einen 300er Chrysler fährst :lol:

Der kleine gewinkelte Anschluss ist fürs Öl .
Schau mal durch den anderen durch . Wenn du bei entfernter Schwimmerkammer durchschauen kannst , ist es die Vergaserentlüftung . Ansonsten , wenn es ein Unterdruckanschluss ist , dann sollte er eine Verbindung zum Venturirohr ( google ! ) haben .

Und hinten am Vergaser , der sollte dann direkt zum Schwimmernadelventil führen , ist dann für den Sprit .


MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 06.07.2018, 16:11

Hm :|
Die Zeichnung mit der Beschreibung kam von Racing Planet.
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 193
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon Hasi » 06.07.2018, 17:00

Ich hatte mir den selben Vergaser besorgt, in der Bucht. Beschreibung Null. Auf Nachfrage beim Händler link zu Racing Planet, damit kommt man dennoch nicht weiter. Stehst damit nicht alleine. Ich habe den Vergaser dann auseindergenommen um zu sehen wie der funktioniert.

Der abgewinkelte ist definitiv fürs Öl. Leider habe ich mit dem Vergaser kein Glück, die Düsen hatten zwar die richtige Bezeichnung aber irgendwie paßte das nicht. Wäre interessant wie es bei dir funktioniert.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 07.07.2018, 15:28

MeisterZIP hat geschrieben:Langsam wirst du lustig , wenn man bedenkt , wie dein Wissensstand ist und du gleichzeitig einen 300er Chrysler fährst

Tja bei amis braucht man sich keine Gedanken machen über Anzug und endgeschwindigkeit . Die sind von Anfang an motorisiert ohne Ende :P

So neuer vergaser eingebaut.
Sprang sofort an . Morgen Bau ich den Rest wieder zam dann gibt's ne Probefahrt.
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung

Benutzeravatar
milz
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 11.05.2013, 18:19
Wohnort: Kötz
Kontaktdaten:

Re: Schwimmerkammer

Beitragvon milz » 16.07.2018, 06:27

Guten Morgen.

Nachdem der naraku vergaser n scheiß war hab ich am Samstag mein alten originalen komplett zerlegt gereinigt und mit nem neuen Schwimmer versehen. Zusammen gebaut eingebaut und zack.. läuft einwandfrei. Hab in dem Zug die 55er auf ne 82 Hauptdüse gewechselt.

Bin sehr zufrieden. Läuft besser und Abzug besser wie mit naraku vergaser.

Jetzt muss i mir nur noch überlegen ob ich n sportpott oder ne malossi multivar verbau um den Anzug noch bissl besser zu machen.

Danke für die Hilfe bisher :D

Falls noch jemand Ideen hat wegen vario (malossi oder andere) oder pott (silent pro/leo touring/stage6 Street). Bin ich dankbar.

Gruß
Gruß Stefan





Kymco Super 8, 50ccm, 2-takter, schwarz, EZ 12/2009



Chrysler 300c Touring CRD, 3,0l V6, 218 PS, schwarz, EZ 07/2008, Vollaustattung


Zurück zu „Super 8 50 Zweitakt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast