Suche Grand Dink 250

Kymcos erster 250er Tourer hat hier seinen Platz . Kommt rein !
hützmitdemütz
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 19.11.2014, 17:08
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Suche Grand Dink 250

Beitragvon hützmitdemütz » 11.12.2017, 09:17

Mir ist ein ziemlich desolater GD250 zugelaufen mit 32000km Laufleistung.Motor dicht und läuft super.Jedoch sieht der Roller ziemlich schlecht aus.
Bin auf der Suche nach einen Motorschaden GD oder ähnlichen.Jedoch im ansehnlichen Zustand.
Wer weiss was???
Bitte PN

Benutzeravatar
Ghosti
Testfahrer de luxe
Beiträge: 110
Registriert: 11.04.2017, 22:15
Wohnort: Freiburg i. Breisgau
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon Ghosti » 11.12.2017, 18:44

>>>>> Kymco Grand Dink 50 S9 Bj. 05 (der gemütliche Dicke); Explorer Spin GE 50 Bj. 09 (die rasende Isolde) <<<<<

flylink
Testfahrer de luxe
Beiträge: 127
Registriert: 08.10.2016, 08:07
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon flylink » 12.12.2017, 18:27

Hallo Michael,

musst Dir mir alles nachmachen :P

Mir ist auch eine GD250 zugelaufen, jämmerlicher äußerlicher Zustand, die rote Farbe ist total verblichen, die schwarzen Kunststoffteile sidn mehr weiß als schwarz.

Aber: die Teile gehen superleicht ab. Da ich heuer leider keien Zeit habe, mir das selber zu lackieren - und auch deutlich zu faul bin um da alles zu schleifen, füllern, schleifen...- habe ich diese Arbeit delegiert. Bekommt ein schönes metalloc-Pornorot.

Die schwarzen Kunststoffteile bekommen eine liebevolle Behandlung und werden in ca. 2 Stunden wieder wie neu aussehen.

Mit der Vario werde ich wie üblich verfahren: Gegendruckplatte polieren und hartverchromen, Variator kugelpolieren und evtl. keramikbeschichten und dann mangels J.Costa die Pulleys von Dr.Pulley rein. Neuer Antriebsriemen von Gates und schon ist der GD wie neu!

hützmitdemütz
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 19.11.2014, 17:08
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon hützmitdemütz » 13.12.2017, 13:52

Ja,mir ist sonst im Winter langweilig.Ich muss ab Weihnachten 6 Wochen Überstunden abfeiern.
Sag mal?? Ist der Grand Dink 250 baugleich(Verkleidung und Plastikteile).wie 125er und 50er....???
Dann muss ich mich nicht unbedingt auf den 250er konzentrieren,
Mit der Bitte um sachdienliche Hinweise....
Schönen Gruss von Michael

hützmitdemütz
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 19.11.2014, 17:08
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon hützmitdemütz » 13.12.2017, 13:54

Danke für den LInk..
Leider müsste ich dann noch 150 Euro für den Transport bezahlen...

Benutzeravatar
0816
Testfahrer
Beiträge: 48
Registriert: 03.01.2017, 19:49
Wohnort: Mölln
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon 0816 » 13.12.2017, 16:34

hützmitdemütz hat geschrieben:Sag mal?? Ist der Grand Dink 250 baugleich(Verkleidung und Plastikteile).wie 125er und 50er....???


Soweit ich weiß ja. Mein 50er ist außenrum auch ein 125er mit Facelift.
Liebe Grüße
Robert

Wir machen's wie die Sonnenuhr - Wir zähl'n die heit'ren Stunden nur!

hützmitdemütz
Testfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 19.11.2014, 17:08
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon hützmitdemütz » 13.12.2017, 19:13

Ok
Dann kann ich alle Grand Dinks ins Auge nehmen wegen Plastikgeraffel :wink:

Benutzeravatar
Ghosti
Testfahrer de luxe
Beiträge: 110
Registriert: 11.04.2017, 22:15
Wohnort: Freiburg i. Breisgau
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Grand Dink 250

Beitragvon Ghosti » 13.12.2017, 19:34

Kannst aber auch mitm Zug runter fahren, bei mir nen Käffchen trinken (is ja fast umme Ecke bei mir), danach dann dat Dingens aus der Anzeige gleich selber nach Hause fahren. Rote Nummer oder Kurzzeitkennzeichen gibbet doch. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
>>>>> Kymco Grand Dink 50 S9 Bj. 05 (der gemütliche Dicke); Explorer Spin GE 50 Bj. 09 (die rasende Isolde) <<<<<


Zurück zu „Grand Dink 250“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast