Zündkerzen wechsel

Kymcos erster 250er Tourer hat hier seinen Platz . Kommt rein !
mateş
Testfahrer
Beiträge: 48
Registriert: 23.06.2009, 07:34
Wohnort: Izmir-Türkei
Kontaktdaten:

Zündkerzen wechsel

Beitragvon mateş » 20.09.2012, 13:10

hab mein GD ne Iridium Zündkerze (NGK DPR7EIX-9) spendiert, also es gibt ja so unterschiedliche Meinungen darüber, jetzt möchte ich mal mein Senf dazu geben
der Motor läuft einfach runder nicht mehr so ruppig auch bei höheren Drehzahlen früher war es bei 7000 RPM aus jetzt kratze ich an der 9000 RPM.
Abzug hat sich verbessert auch an der max speed hat sich was getan. eigentlich wollte ich das leidige Thema Kaltstart Problem los werden was es auch getan hat.
ich kann es nur Empfehlen 14 euro zu investieren.
mates

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9804
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Daxthomas » 20.09.2012, 14:50

NUR wegen der Kerze ?? :shock:
Respekt !!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

mateş
Testfahrer
Beiträge: 48
Registriert: 23.06.2009, 07:34
Wohnort: Izmir-Türkei
Kontaktdaten:

Beitragvon mateş » 21.09.2012, 07:07

Wie so nicht
keine Kerze keine Zündung schlechte Kerze schlechte Zündung.
manch mal muss man es einfach mal ausprobieren.

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9804
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Daxthomas » 21.09.2012, 07:17

Kann ich mir nicht vorstellen das eine Iri 2000 Drehzahlen mehr bringt. :D
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"



Bild

mateş
Testfahrer
Beiträge: 48
Registriert: 23.06.2009, 07:34
Wohnort: Izmir-Türkei
Kontaktdaten:

Beitragvon mateş » 21.09.2012, 08:02

ich habe nichts von 2000 rpm mehr gesagt, das habe ich ja gar nicht ausprobiert
ich hate 8000 rpm bei 134km/h auf demTacho früher war es bei 7000 rpm 128 km/h Schluss und ich hatte noch ein Schluck Reserve am gashebel , du weist ja das der GD 250 einen ungenauen digitalen Drehzahlmesser hat.
ich wiederhole mal zum mit schreiben
1- keine Kaltstart Probleme mehr
2- der Motor dreht ruhiger
3- keine Vibration im oberen Drehzahl
4-ein bisel mehr top speed und Drehzahl
5- nächster Zündkerzen Wechsel 40000 km


Zurück zu „Grand Dink 250“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast