Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Kymcos Flaggschiff hat hier seinen Platz . Komm rein !
Kymcorider
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 05.03.2018, 19:25
Wohnort: 74834 Elztal
Kontaktdaten:

Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Beitragvon Kymcorider » 02.02.2019, 14:24

Hallo zusammen,

nachdem ich schon jahrelang mit Grand Dink 250 und Xciting 500 iR unterwegs bin, habe ich mir den Myroad 700 i zugelegt und freue mich schon auf den Saisonbeginn.

Der Roller wurde im Kundenauftrag bei einem BMW-Händler nähe Würzburg angeboten.
Nach Händleraussage war die Kraftstoffpumpe defekt, wobei mir eine Neue mitgegeben wurde.

Beim ersten Startversuch -ohne Pumpenwechsel- wurden die Fehlercode 4, 5 und 31 angezeigt; der Motor sprang nicht an.
Nach dem Wechsel der Benzinpumpe stellte ich fest, dass das Benzinpumpenrelais nur lose im Stecker saß.
Danach sprang der Roller an, allerdings werden auch im Motorlauf die Fehlermeldungen 4 und 5 angezeigt.

Der letzte Vorbesitzer hat im Oktober 2017 und ca. 800 km vor dem Verkauf die Leistung auf 48 PS mittels Anschlagblech am Drosselklappengehäuse reduzieren lassen. Dabei könnte auch das Drosselklappengehäuse ausgebaut worden sein; so wird es zumindest in der Einbauanleitung vorgeschlagen.
Seit April 2018 stand der Roller ca. 6 Monate beim Händler.

Hatte jemand von euch schon einmal dieses Problem oder hat evtl. eine Lösungsvorschlag oder -ansatz?

Über Vorschläge würde ich mich freuen.

Schöne Grüße aus dem badischen Odenwald

Edgar

Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 104
Registriert: 07.04.2015, 18:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Beitragvon Rainer G. » 09.02.2019, 18:45

Hallo Edgar,

erst mal willkommen mit Deinem MYROAD.
Du musst ja denken, dass es keine MYROAD-Fahrer mehr gibt, wenn Dir hier keiner antwortet. Ich glaube aber, dass dieser Fehler so speziell ist, dass er bisher noch bei keinem aufgetreten ist. Deshalb kann Dir warscheinlich nur ein Fachmann, wie z. B. der Meister, helfen.
Ich hoffe für Dich, dass Du jemanden findest, der Dir hilft.

MIT Besten Grüßen aus Berlin,

Rainer.

Kymcorider
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 05.03.2018, 19:25
Wohnort: 74834 Elztal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Beitragvon Kymcorider » 12.02.2019, 08:56

Hallo Rainer,

vielen Dank für die Antwort.

An einer Werkstatt führt wohl kein Weg vorbei.
Ich hoffe jetzt nur, dass ich einen kompetente Werkstatt in der Nähe finde.

Liebe Grüße!

Edgar

Benutzeravatar
Lempi007
Testfahrer de luxe
Beiträge: 492
Registriert: 26.01.2009, 22:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Beitragvon Lempi007 » 12.02.2019, 21:22

Hi

Wenn der Roller jetzt wieder einwandfrei läuft, solltest du vielleicht mal versuchen die Elektronik zu resetten
und den Fehler zu löschen.
Dann hast du evtl Ruhe.

Ich gehe mal davon aus, das dies bei alle Kymco gleich funktioniert.

Ein Reset geht wie folgt:

Zündung einschalten (NICHT DEN MOTOR STARTEN)
10 Sekunden warten

Dann 10 Sekunden Vollgas halten (MOTOR AUS LASSEN!!)

Danach blinken die Anzeigen kurz auf ....Reset fertig.

Die 10 Sekunden sollten schon ungefähr stimmen.

Wenn jetzt bei der Fahrt nix mehr kommt, ist die Sache erledigt.

Gruß Lempi
Mopped fahren ist wie Sex..... du mußt dem Gummi vertauen!

Kymcorider
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 05.03.2018, 19:25
Wohnort: 74834 Elztal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Beitragvon Kymcorider » 19.02.2019, 19:33

Hallo Lempi,

danke für den Tipp.
Ich habe es mehrfach versucht, die Fehler sind leider geblieben.

Gruß
Edgar

Benutzeravatar
Lempi007
Testfahrer de luxe
Beiträge: 492
Registriert: 26.01.2009, 22:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Myroadfahrer mit Problemchen (Fehlercode 4 + 5)

Beitragvon Lempi007 » 19.02.2019, 19:55

Schade.....aber den Versuch war`s ja wert.

Dann bleibt wahrscheinlich nur noch der Weg zur Werkstatt.

.......Lempi
Mopped fahren ist wie Sex..... du mußt dem Gummi vertauen!


Zurück zu „Myroad 700i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast