Problen mit Pulleys Hitkupplung

Kymcos Flaggschiff hat hier seinen Platz . Komm rein !
Benutzeravatar
Scotty
Testfahrer de luxe
Beiträge: 281
Registriert: 28.05.2012, 13:09
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Problen mit Pulleys Hitkupplung

Beitragvon Scotty » 10.05.2018, 09:26

Hallo,
4600 km nach Einbau der Hitkupplung haben sich
zwei rosa Pillowfedern verabschiedet und die Kupplungs-
glocke blockiert. Vor einer Ampel kurz vor Stillstand ging
der Motor schlagartig aus und der Roller ließ sich nicht mehr bewegen.
Nachdem ich die Variomatik gelöst hatte konnte der Roller nach Hause
transportiert werden. Zum Glück war ich 10km von zu Hause.
Ich hoffe für mich, das es nur ein Einzelfall war.
Gruß Scotty.

Rainer G.
Testfahrer
Beiträge: 89
Registriert: 07.04.2015, 18:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problen mit Pulleys Hitkupplung

Beitragvon Rainer G. » 11.05.2018, 18:55

Hallo Scotty,

ich habe jetzt seit knapp 2 Jahren die Hitkupplung drin. Dein Problem habe ich glücklicher Weise bisher nicht. Aber als ich mich seiner Zeit zur Umrüstung entschloss, war für mich der Grund, dass die Originalkupplung meiner Ansicht nach zu schwach dimensioniert ist. Bei starker Belastung, z.B. Bergfahrten in den Alpen, Stop- und Go-Fahrten mit Sozia usw., überhitzt die Kupplung ganz schnell und fängt fürchterlich an zu stinken. Ausserdem hatte ich dann ständig das bekannte starke Vibrieren während der Einkuppelphase.
Leider tritt das Vibrieren seit einiger Zeit jetzt auch bei der Hitkupplung auf. Daraufhin habe ich den gesamten Antriebsstrang öffnen und kontrollieren lassen. Es konnte kein Fehler festgestellt werden, bis auf verglaste Kupplungsbelege. Diese wurden wieder aufgerauht. Jetzt ist erst mal alles wieder O.K., bis sie wieder verglast sind. Leider nur eine Frage der Zeit.
Ich hoffe für Dich, dass Dein Problem einmalig bleibt.

Gruss Rainer

Benutzeravatar
Scotty
Testfahrer de luxe
Beiträge: 281
Registriert: 28.05.2012, 13:09
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Pulleys Hitkupplung

Beitragvon Scotty » 12.05.2018, 09:42

Hallo Rainer G,
für mich als Tourenfahrer, der nicht mehr Gas gibt
als der Roller zieht, war die Orginale vollkommen
ausreichend, der Vorteil der Hitkupplung ist das sie
nicht so schnell zu staubt. Da ich aber für "Verbesserungen"
empfänglich bin, probiere ich vieles aus. Meine Kupplungs-
trommel sieht im 7.Jahr noch aus wie am ersten Tag.
Gruß Scotty.

Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1266
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problen mit Pulleys Hitkupplung

Beitragvon Dirk » 16.05.2018, 09:54

Es ist eher selten, kann aber durchaus mal vorkommen, dass eine Feder bricht. Dadurch können dann aber gleich alle anderen "mitgenommen" werden. So eine Hochleistungskupplung muss natürlich viel mehr verkraften, als eine normale Kupplung. Mit der HIT kommen ja immer Ersatzfedern auch in der Stärke der Originalbestückung. Bitte dann immer alle 4 wechseln, nicht nur die defekten. Und beim Einsetzen die Federn nie biegen oder überdehnen, das programmiert einen frühzeitigen Bruch.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, Dr.Pulley 26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

www.drpulley.info Infos,shop und Forum
www.photos-of-asia.blogspot.com

Benutzeravatar
Batmobil
Testfahrer
Beiträge: 34
Registriert: 30.08.2017, 08:45
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problen mit Pulleys Hitkupplung

Beitragvon Batmobil » 30.05.2018, 08:03

Hi Scotty,

ich hoffe, Dein Röllerchen läuft wieder ohne Probleme (im Gegensatz zu meinem :evil: ) :?:

Im Rahmen meiner Fehlersuche, ging ich auch dem Rubbeln beim Anfahren nach, und öffnete die Variomatik:
IMG_20180526_152938 (Large).jpg
IMG_20180526_152938 (Large).jpg (130.88 KiB) 241 mal betrachtet

IMG_20180526_152913 (Large).jpg
IMG_20180526_152913 (Large).jpg (200.23 KiB) 241 mal betrachtet


Dort stellte ich zu meinem Erstaunen fest, das im Gegensatz zu allen Videos auf youtube, meine Fliehkraftkupplung mit den Federn nach innen verbaut ist !?!
Ich kann also nicht im verbauten Zustand die Federn wechseln.
Merkwürdig, oder richtig so ?

Hättest Du freundlicherweise die Anzugsmomente der beiden Muttern M40 u. M16 für mich parat ?

Eine weitere Frage wäre für mich, ob ich die Kupplung von der Welle ziehen kann, wenn ich die Mutter M16 gelöst habe ? Nur für den Fall, das auch ich Pulley´s einbaue :mrgreen:

Gruß, Bernd, äähh, Batmobil :lol:

Robbi
Crashtest-Dummy
Beiträge: 10
Registriert: 19.02.2018, 22:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problen mit Pulleys Hitkupplung

Beitragvon Robbi » 30.05.2018, 14:40

Hallo
Ich antworte mal, da ich mittlerweile die Variomatik vom MR gut kenne.
Das ist die Serien Kupplung und die hat die Federn innen.
Die Mutter der Kupplung (M40) bekommt 70-80 Nm und die der Kupplungsglocke 80-90 Nm.
Die Schraube am der Lüfterscheibe vorne kriegt 100-120 Nm.

Gruß Robbi


Zurück zu „Myroad 700i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast