2020

Ihr wollt etwas über das Forum oder über zzip.de schreiben ? Dann ist hier der richtige Platz dafür !
Antworten
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15710
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 1134 Mal
Kontaktdaten:

2020

Beitrag von MeisterZIP »

Wer denkt , 2020 wäre Ka**e gewesen , dem muss ich eigentlich , nach einigen Minuten Nachdenken , zumindest für mich widersprechen .

Ja, 2020 war für mich eigentlich ganz gut .

Es fing mit der Umrüstung der PC's in der Werkstatt an . TRex half , Win 10 zu installieren , Daten zu sichern , das Warenwirtschaftsystem auf das neue Betriebssystem zu adaptieren . Es hat alles funktioniert , was mich sehr gefreut hat .
Klar , ein DOS-Programm heutzutage noch zu verwenden , mag ein Anachronismus sein , aber ich mag es . Einfach , absturzsicher und alle Daten seit 23 ! Jahren passen auf einen winzigen USB-Stick .

Das Januar brachte einen Besuch in London , ein Geschenk meiner Frau zu meinem 54. Geburtstag . Mit Freunden da gewesen und wirklich viel an diesem langen Wochenende erlebt . Die SUB erfahren , Museen , Pubs , Parks , die Füße haben mir weh getan . Der erste Besuch hier seit meiner Jugend in der Schule .
Alle waren so nett , so hilfsbereit , das Bier war hervorragend ( ich glaube , wir haben bestimmt 50 Sorten probiert ... ) und der englische Käse ist etwas , was in der Welt wirklich sträflich vernachlässigt wird .
Es war ein toller Trip . Danke dafür an Elke, Sabine und Hans-Peter , dass ihr mich und meine Museen ertragen habt !

Im Februar war meine Frau mit einer unserer 4 Töchter in New York , ein Geschenk zur anstehenden Hochzeit . Muss ein toller Trip gewesen sein , den die beiden gemacht haben , Hunderte Fotos und Erinnerungen auch an meine Jugend , wo ich mit 16 mal war .

Mein Vater wurde 82 und wir haben im Familienkreis gefeiert , es war toll und der an diesem Tag frei zugängliche Weinkeller hat uns alle sehr erfreut .
Wann hat man schon eine Feier , bei dem Wein aus dem Superjahr 1976 in mehr als homöopatischen Dosen ausgegeben wird :-)

Im März fuhr die jüngste Tochter mit ihrer Freundin nach Thailand und hatte eine wunderbare Zeit , Videotelefonate haben uns am Paradies dort teilhaben lassen .
Sie kam mit dem AllERLETZTEN Flieger wieder zurück , dank meiner Schwester , die das im beginnenden Chaos souverän organisiert hat .

Der Trip nach Marakesch , den meine Frau mit der designierten Braut und deren Freundinnen und Schwestern als JungesellenInnenabschied organsiert hatte , viel dann im Mai leider ins Wasser . Dafür konnten wir in der schönen , warmen Zeit endlich mal wieder Motorrad und Crossfire ( die Leidenschaft meiner Frau neben ihrer Hornet ) fahren .

Am 06.06.2000 haben dann Ahmad und Joelle geheiratet , eine wunderbare Hochzeit , harmonisch , das Bier war gut , das Essen lecker , die Stimmung ausgelassen .
Was haben die beiden geschwitzt , ob ihre Feier stattfinden darf und kann , monatelang gab es ein Hickhack mit den Behörden , dem Austragungsort , dem Standesamt . es hat dann auf dem geplanten Tag geklappt ....
Übrigens mein zweiter Geburtstag , weil auf den Tag genau 40 Jahre vorher dem Gevatter Tod ganz knapp von der Schippe gehüpft bin ....

Die Trauung selber fand im April statt , ohne Trauzeugen , ohne Gäste , ohne uns . Auf der Feier hat dann meine älteste Tochter die Förmlichkeiten nachgeholt , damit alle zusammen Freude haben konnten , weil die Standesbeamtin die einzige war , die ( trotz bereits erfolgter Bezahlung ) nicht kommen wollte . Nun ja , wir haben das hervorragend auch ohne diese Frau hinbekommen .

Im Sommer habe ich auch mal wieder einen meiner Italjet 50er reaktiviert und endlich das Beschleunigungsloch beseitigt .
Manchmal braucht man Zeit , um auf die Lösung zu kommen ...

Im August das nächste Highlight , als ich einem Schwarm Wespen in den Weg kam und mit dem RTW auf die Intensivstation gebracht wurde .
War wohl um Haaresbreite am Exitus vorbei , wenn meine Frau und meine anwesenden Freunde nicht blitzschnell reagiert hätten und auch der RTW genauso schnell da war .
So konnte ich schon am nächsten Tag das KKH wieder verlassen , in der Boxershorts und im TShirt , denn mehr hatte ich nicht , barfuß in die Freiheit und ins Leben zurück ...

Der Herbst ist Erntezeit gewesen , wunderbar warm und die Chilis konnten fast jedes Wochenende geerntet und eingemacht werden , sie haben sich schon in meinem Freundskreis großer Beliebtheit erfreut , feurig , lecker , nicht zu scharf , eine gute Ernte . Teilen macht Freude !

Im September bekam ich auch ein besonderes Einzelstück : Der Leiter der Technik von MSA gab seinen People 250 an mich ab .
Neuwertig , kein Kratzer , dafür bin ich gerne in die Oberpfalz gefahren . Für mich etwas ganz Besonderes !

Ich habe als zusätzliches Dankeschön ( den Roller habe ich natürlich gekauft ! ) eine meiner selbst gezogenen Bananenstauden mitgebracht , die bereits jetzt 8 ! neue Blätter hat und ihn ohne Ende erfreut .
Ich habe dieses Jahr 7 Stauden verschenkt , weil ich einfach Freude dran hatte . Jede ist ein Kleinod und erfreut jetzt die halbe Republik ...

Die Werkstatt lief die ganze Zeit durch , ich war wohl nur drei Tage nicht da , das waren die Brückentage im Frühling .
Dadurch , dass die Leute anscheinend mehr gefahren sind als in den Vorjahren , konnte man so den mehr oder weniger komplett über Monate zum Stillstand gekommenen Handel ( Fahrzeuge ) einigermaßen kompensieren . Nicht ganz , aber auch nicht so desaströs , wie das für viele andere war .

Der Run auf 125er wegen der Klasse 196 ist trotz massiver Bewerbung irgendwie an mir mehr oder weniger vorbeigegangen ... Nun ja , man kann nicht alles haben .

Meine Mutter wurde im Oktober 80 und wir haben das im etwas geschrumpften Familienkreis in der Bonner Rheinaue gefeiert , ein wunderbarer Abend , wir haben viel gelacht , getrunken und geschlemmt und wurden um 22.00 rausgekehrt , sanft , aber erwartet .

Im Oktober dann doch gewagt , den Jahresurlaub für den Dezember zu buchen . Ein wunderbares Hotel in Ägypten , beheizter Pool , kaltes Bier , leckeres Essen , wir waren schonmal da . Schön klein , kein Massentourismus .
Das war dann für uns gemeinsam der einzige Schuss in den Ofen , denn DER Tours sagte dann Anfang November alle Reisen ab . Gestern kam dann das Geld zurück , das hat gut getan .

So habe ich entschieden , im Dezember wenigsten ein paar Tage der Ruhe zu finden , Bücher hatte ich schon für den Urlaub ( Papier und Kindle ) und Holz für den Kamin war auch da ( hatte ich an dem Wespentag geschichtet , was wohl auch der Grund für die Attacke war , man sollte nicht verschwitzt in einen bereits bewohnten Schuppen gehen .... ) , also habe ich mir erlaubt , einfach Freitags und Montags zu Hause zu bleiben .

Inzwischen habe ich bereits 2000 Seiten gelesen ...

Habe ich erwähnt , dass ich dieses Jahr 21 Jahre Nikolaus in diversen Kindergärten bin ?
Ja , dieses Jahr mit Abstand und ohne Gesang , aber die Kinder waren wie immer glücklich , man konnte ihre Freude sehen , ihre roten Pausbäckchen , wenn wir draußen bei 4°C saßen und Geschichten und Geschenke füreinander hatten ...

Ach ja , 55 bin ich auch geworden . Party fiel aus , dafür wurde ich von dermaßen vielen Glückwünschen aus der ganzen Welt überascht , wie ich es noch nie erlebt habe .
Das hat mir wirklich gut getan . Die Kinder kamen in Schüben vorbei und es war sehr schön .

Genauso hatte Tochter Nr. 4 ihren 20. Geburtstag auch feiern wollen , aber auch das wurde im Familienkreis zelebriert .

Dann , kurz vor Toresschluss , der SuperGAU in der Werkstatt . PC Büro abgeraucht , zuerst das Mainboard , beim erneuten Hochfahren dann auch das Netzteil . Zur Krönung dann ein WIN10-update , was in der Werkstatt auf dem PC , der noch lief , das Warenwirtschatssytem durcheinander gebracht hat .
Wieder war es TRex , der hier alles gefixt hat . Jetzt läuft wieder alles und man in aller Ruhe das Jahr abschließen .

Gestern war noch mein alter Meisterkollege Meister Röhrig da , wir haben an seiner NT650 das Kettenkit erneuert , ein Weihnachtsbier getrunken , die good old times Revue passieren lassen und hatten einen sehr schönen Tag . Wann bekommt man schonmal die Gelegenheit , einem Meisterkollegen einen Rückstrahler an seinem Motorrad aufzuschwätzen ? Was haben wir gelacht :-)
Im übrigen eines der wenigen Motorräder , wo man das Kettenrad ohne Hinterradausbau tauschen kann ...

Abschließen ? Nein , noch nicht ganz .
Ich muss einfach mal DANKE sagen .

DANKE an all meine Kunden , die dieses Jahr dafür gesorgt haben , dass ich arbeiten durfte .
DANKE an alle Kunden , die dieses Jahr häufig ein hohes Trinkgeld gaben . Oft ! kam der Spruch , dass man auch mal teilen muss . Das tat gut .
DANKE an alle User hier im Forum , die durch ihre Spenden dieses Forum unterstützt haben . Viele haben das gemacht , ohne mich persönlich zu kennen , sie haben einfach Freude dran gehabt , auch zu teilen .
DANKE an all meine Meisterkollegen , die sich mit mir dieses Jahr ausgetauscht haben . Es ist immer Zeit dafür vorhanden , etwas zu lernen oder Wissen zu teilen .

Ich habe das Gefühl , dass Teilen dieses Jahr zugenommen hat . Die Menschen helfen einander mehr .
Man geht aufeinander zu ( wenn auch mit höflichem Abstand ) , redet mehr , hat Freude daran .
Wenn die Zeit da war , konnte man auch mal ein ausgiebiges Telefonat führen , in dem es nicht nur um technische Themen , sondern auch um das Leben ging . Essen und Trinken , Touren , Familie , kaltes Bier , Rezepte , Ideen , Tipps .

Das Jahr 2020 war also eigentlich recht schön . Das Wetter war gut , die Ernte auch , ich lebe und genieße jeden Tag .

So kann ich in aller Ruhe sagen : Es geht weiter . Es wird wieder .
Und trotz Böllerverbot wird Sylvester ein neues Jahr einläuten , in dem wir alle wieder viel Spaß haben werden .
Wir werden die warme Luft genießen , die Kurven , den Wald , die Motoren unter uns und die Freude am Leben .
Ein kaltes , alkoholfreies Bier unterwegs und abend ein leckeres kaltes , kräftiges Bier in der lauen Sommernacht vor dem Lagerfeuer ....

Ich danke euch allen !

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10136
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2020

Beitrag von Daxthomas »

Sehr schön geschrieben.

ABER, THE DAX war auch da !!!!! Haste vergessen :D :D :D :D :D :D

Ne, echt, hat sich super gut gelesen :-)
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15710
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 1134 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2020

Beitrag von MeisterZIP »

Recht haste !

Also war das Jahr NOCH besser , Beste !
:D

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
raptorsl
Profi
Beiträge: 2970
Registriert: 26.04.2014, 21:27
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2020

Beitrag von raptorsl »

Schön zu lesen, dass es dir gut geht. 8)

Persönlich habe ich dieses Jahr ja ein paar Rückschläge erdulden müssen. Den Verlust der CBF, damit einhergehend ein Stück Gesundheit verloren und letztlich aber dennoch mit einem blauen Auge davon gekommen.
Schließlich habe ich noch volles Programm auf der Arbeit, oftmals sogar mehr als das. Doch das ist okay, wenn man bedenkt wie viele Menschen in ihrer Existenz bedroht sind. Ich bin weitestgehend gesund, abgesehen von den jüngsten geringfügigen Verlusten in den Bereichen li Hand, re Schulter und Knien.

Ich hoffe es geht euch ähnlich gut und Frank bald besser.
Gruß Simon
____________________________________
Bunt ist das Dasein und granatenstark

G-Dink 50 2T 03/2014 bis 10/2017 R.I.P Buddy :cry:
Honda CBF 1000 -> The Black Bitch! Bye Bye Baby :cry:
Honda PS125i -> The Daily Bitch :D
Benutzeravatar
bigbig
Testfahrer de luxe
Beiträge: 203
Registriert: 15.08.2017, 14:23
Wohnort: Lienen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2020

Beitrag von bigbig »

Danke für den schönen Bericht.
Danke für dieses tolle Forum und die Arbeit, die du da hineinstecktst.
Danke an T-Rex für seine Arbeit.

Das wollte ich noch loswerden, wo sich das Jahr jetzt langsam dem Ende zuneigt.

Allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Gruß Norbert


Sie hat gesagt: Dein Moped oder ich!
Manchmal vermisse ich sie.
laeuferheini
Testfahrer de luxe
Beiträge: 232
Registriert: 21.01.2011, 10:25
Wohnort: Olfen, Tor zum Münsterland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2020

Beitrag von laeuferheini »

Hallo Meister

Toll, dass Du uns ein wenig an deinem Jahr 2020 und deinem Privatleben teilhaben lässt. Dir alles Gute und ein erfolgreiches Jahr 2021.
Gruß aus Olfen, "ein gutes Stückchen Münsterland"
Heiner

XCiting400Bild
Antworten

Zurück zu „Kritik , Lob , Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast