Echoke wechseln - wie gehts?

Hier steht alles über Fahrzeuge , die nicht von Kymco kommen . Komm rein !
ZZipTuner
Crashtest-Dummy
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2018, 22:47
Kontaktdaten:

Echoke wechseln - wie gehts?

Beitragvon ZZipTuner » 12.06.2018, 16:12

Mein Speedfight 3 läuft schlecht und ich habe nach Recherche im Netz den Verdacht, dass es am Echoke liegt.
Da man sich bei vielen Foren momentan warum auch immer nicht anmelden kann, probiere ich es nun bei euch.
Hat hier vielleicht Jemand den Roller und kann mir (als absoluter Newbie) sagen, wie ich den EChoke austauschen oder reparieren kann?

Ich tendiere dazu, mir einfach einen neuen zu bestellen und dann einzusetzen. Ich habe aber nur diese Anleitung hier gefunden und wirklich wenig Ahnung, hört sich ein bissel kompliziert an:
https://jetforce-community.de/thread/80 ... -wechseln/

Stimmt das so (immerhin ist das auch ein Peugeot Roller da)?
Kann ich da was kaputt machen? Und geht das auch beim Speedfight 3 so?
Oder sollte ich doch zum Händler?

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9647
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Echoke wechseln - wie gehts?

Beitragvon Daxthomas » 12.06.2018, 20:45

Reparieren garnicht. Helmfach raus, 4 Schrauben und alten E Choke raus. (2 Schrauben) und neuen rein. Da kann man nichts falsch machen !!!!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild


Zurück zu „alles außer Kymco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast