Hoher Ölverbrauch + viel Blow-By

Kymcos neue Tourenroller im Kantig-Design werden hier behandelt . Komm rein !
Antworten
lunaluna
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2010, 13:17
Kontaktdaten:

Hoher Ölverbrauch + viel Blow-By

Beitrag von lunaluna »

Hallo Zusammen,
ich habe einen 2005er Yager GT 125 und bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug.

Jetzt leuchtete die Öl-KM-Warnleuchte und ich habe nach dem Öl geschaut. Es war praktisch KEIN ÖL mehr drin - musste 0,7-0,8 Liter nachschütten. Da bin ich wohl zahlreiche KM ohne/mit viel zu wenig Öl gefahren.

Nach dem Öl-Auffüllen ist allein vom Geruch und der Farbe des Abgas festzustellen, dass der Motor viel Öl verbrennt.
Wenn man den Öl-Peilstab kurz bei laufendem Motor rausschraubt kommen entsprechend der Drehzahl signifikante Luftstöße aus der Öffnung.
Der Motor läuft sonst aber flüssig, dreht sauber hoch, konstanter Leerlauf, gute Leistung etc.

Ich schätze mindestens die Kolbenringe sind defekt -> viel Öl wird verbrannt, deutliches Blow-By an den Kolbenringen ins Kurbelgehäuse.
Kompression habe ich noch nicht getestet - muss erst noch den Kompressionstester finden....

zur den Fragen:
- könnte es andere Ursachen für den Ölverbrauch (Ventilschaftdichtungen)
- sollte man nur die Kolbenringe wechseln, oder auch den Zylinder?
- falls der Zylinder mit gewechselt werden muss -> spricht technisch etwas gegen einen 175ccm Zyklinder-Kolbensatz -> was müsste da noch mit getauscht werden? Muss das Kurbelgehäues für einen 175er Satz bearbeitet werden?

mit besten Grüßen,
lunaluna
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15582
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 604 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hoher Ölverbrauch + viel Blow-By

Beitrag von MeisterZIP »

Die Öllampe hat NICHTS mit dem Ölstand und/oder dem Öldruck zu tun ( ist lediglich mit dem Tacho gekoppelt und kann resettet werden ) .

Auch , wenn du den Ölstutzen entfernt hast und der Motor läuft ( eigentlich muss es dann da rausspritzen ) , ist Geruch kein Anlass zur Besorgnis , denn das Öl nebelt immer im Motor .

Also : Öl auffüllen , fahren , REGELMÄSSIG prüfen ( bei jedem Tanken prüfen ! ) .

Hast du Öl im LF-Kasten , sind mindestens die Kolbenringe , wenn nicht auch Kolben / Zylinder hinüber .

Wenn du Ölverbrauch bis zu 1L/1000km hast , kannst du weiterfahren .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 117
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hoher Ölverbrauch + viel Blow-By

Beitrag von Wolfi__123 »

MeisterZIP hat geschrieben:
12.10.2020, 14:27
...

Wenn du Ölverbrauch bis zu 1L/1000km hast , kannst du weiterfahren .

MeisterZIP
Hi Stefan,

mit 1:40 Mischung läuft auch ein Zweitaktmotor bestens. ;)

Gruß Wolfi
Antworten

Zurück zu „Yager GT 125/200i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast