Anlasser Kymco Yager 125 GT

Kymcos erster 125er Sofaroller ! Hier steht alles dazu . Komm rein !
Antworten
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo zusammen,
ich fahre einen Kymco Yager 125 GT und habe das Problem, daß mein Anlasser beim betätigen des Anlassers immer durchrutscht,....also immer mit Kickstarter starten. Gestern mal den Anlasser ausgebaut, aber nichts auffälliges festgestellt. Das Starterrelais schaltet beim betätigen des Anlassers. Bevor ich mir einen neuen Anlasser kaufe, wollte ich mal hier im Forum um Hilfe bitten. Wer kann mir einen Tipp geben, woran es liegen könnte.
Vielen Dank schon mal im voraus.
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6573
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

da ist wohl der Anlasserfreilauf abgenutzt... Ein neuer Anlasser nützt Dir da nix.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo und danke für die Antwort, frage wo sitzt der Anlasser Freilauf und ist es schwer solch ein Teil zu wechseln ?

Mfg
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6573
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

der Anlasserfreilauf sitzt unter dem LiMa-Deckel. Ein Teil davon ist der Rotor, auch Polrad oder Schwungrad gennant. Du benötigst also einen passenen Polradabzieher.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von MeisterZIP »

Rutscht der Anlasser durch , braucht man , neben dem Poradabzieher und einer neuen Limadeckeldichtung und Öl , folgende neue Bauteile :

Feder Freilauf ( 3 )
Hülse Freilauf ( 3 )
Tonnenlager Freilauf ( 3 ) .

Zum Ausbau müssen Schwinge und Motoreckel r runter , dann die Lima ( Rotor ) .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 1090
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von Schrauberfile »

Ich hatte vor einiger Zeit (2018) bei meinem Bekannten auch mal einen Anlasserfreilauf instand setzen müssen.

https://www.zzip.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=21166

Da habe ich einige Fotos von gemacht, die du dir unter o.g. Link ja mal anschauen kannst.


Grüße Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,8g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo zusammen,
vielen Dank für die antworten, habe gerade recherchiert zwecks Polradabzieher. Frage, benötige ich solch einen Abzieher ?
04EA7859-6C58-4C34-985B-906B7E3BAB57.png
04EA7859-6C58-4C34-985B-906B7E3BAB57.png (185.35 KiB) 630 mal betrachtet
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6573
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von mopedfreak »

Hi,

nein. Du benötigst einen Polradabzieher, 28x1,0, Innengewinde.

Viele Grüße, Alex
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 1090
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von Schrauberfile »

Schau mal hier:

https://www.racing-planet.de/xanario_se ... *1&x=0&y=0


Grüße H. Holländer
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,8g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo Helmut,
vielen Dank für den Link, habe ich mir gerade die Bilder angeschaut. Wie hoch war denn der Zeitaufwand für das wechseln des Anlasserfreilaufs.

Mfg
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von MeisterZIP »

Kann man schlecht sagen , wie die Dichtungen abgehen . Ich tippe aber mal auf locker drei Stunden .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo Alex,
danke für den Tipp mit dem Polradabzieher, habe unten im Anhang ein Foto angehängt...kann ich den nehmen ? Jetzt habe ich aber noch ein Problem, ich finde keinen Anlasserfreilauf der genau für den Kymco Yager 125 Gt Bauj. 2013 bestimmt ist.
Paßt denn nicht der Anlasserfreilauf von einem anderen 125er Kymco Roller Modell ?
Ich denke mal, die 125 ccm Motoren von Kymco werden vom Aufbau schon irgendwie gleich sein, oder ?

Mit freundlichen Grüßen

Ingo
Dateianhänge
D7B6A194-2F31-4938-91F3-1B1821616366.png
D7B6A194-2F31-4938-91F3-1B1821616366.png (110.85 KiB) 594 mal betrachtet
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von MeisterZIP »

Du kannst das alles bei mir bestellen .....

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

gerne.....PN kommt gleich
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von MeisterZIP »

Lieber email an zip@zzip.de , das kann ich einfacher verarbeiten .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
mopedfreak
Kymco-King
Beiträge: 6573
Registriert: 29.02.2008, 18:27
Wohnort: Rabenau bei Dresden
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von mopedfreak »

yager125 hat geschrieben: 21.09.2021, 13:30 Hallo Alex,
danke für den Tipp mit dem Polradabzieher, habe unten im Anhang ein Foto angehängt...kann ich den nehmen ? Jetzt habe ich aber noch ein Problem, ich finde keinen Anlasserfreilauf der genau für den Kymco Yager 125 Gt Bauj. 2013 bestimmt ist.
Paßt denn nicht der Anlasserfreilauf von einem anderen 125er Kymco Roller Modell ?
Ich denke mal, die 125 ccm Motoren von Kymco werden vom Aufbau schon irgendwie gleich sein, oder ?

Mit freundlichen Grüßen

Ingo

Hi,

ja, der passt.

Viele Grüße, Ale
Bild-GT200i
Bild-NC750X
Bild-Sat400
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo Alex,
gerade bestellt.......nochmals vielen Dank an alle und Daumen hoch.

Gruß Ingo
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Freilauf Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo zusammen,
wie schon mal die Tage geschrieben habe, ich meinen Anlasser Freilauf, sowie das Anlasser Ritzel erneuert. Habe aber das jetzt das Problem, wenn ich alles wieder zusammen gebaut und ich den Kickstarter betätige ist alles blockiert. Wenn ich die große Polmutter wieder löse, kann ich den Kickstarter wieder mit der Hand herunter drücken.
Ich vermute mal, wenn ich die große Polrad-Mutter anziehe drückt sich das große Zahnrad gegen die Kette der Ölpumpe. Fehlt da vielleicht eine Distanzscheibe, die hinter das große Zahnrad gelegt werden muẞ und ……wird das große Zahnrad wirklich nur von dem kleinen Führungsblech und dem Anlasser-Ritzel gehalten ?
Wäre toll, wenn mir da einer mit Tipps weiter helfen könnte.

Gruß Ingo
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 194
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von Wolfi__123 »

Hallo Ingo,

hast du das Funktionsprinzip des am Polrad festgeschraubten Rollenfreilaufs verstanden? - Das klingt eindeutig nach einem falschen Zusammenbau.

Eine gelöste Polradmutter darf bei einem testweisen Betätigen des Kickstarters keinerlei Auswirkung haben, was leicht nachvollziehbar ist, weil das korrekt festgezogene Polrad auf dem Kurbelwellenkonus derart fest sitzt, daß man es ohne Abzieher nicht abbekommt :mrgreen:

Gruß Wolfi
Dateianhänge
Starterfreilauf.png
Starterfreilauf.png (607.6 KiB) 342 mal betrachtet
yager125
Crashtest-Dummy
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2019, 05:27
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von yager125 »

Hallo Wolfi,
vielen Dank für die BILDER, habe sofort auf Bild 2 gesehen, wo der Fehler liegt….alles erledigt, nochmals vielen Dank.👍👍👍

Gruß Ingo
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 194
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von Wolfi__123 »

Hi Ingo,

freut mich, daß es jetzt geklappt hat. :)

Gruß Wolfi
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 194
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von Wolfi__123 »

Hallo Ingo,

als bildliche Ergänzung zu meiner PN der Anlassertest, welcher durch Brücken der beiden roten Leitungen am Anlasserrelais (Schraubklemmen) gemacht wird.
Die Zündung muß für diesen Test nicht eingeschaltet sein.
Einfach nur z.B. mit einer Kombizange die beiden Schraubanschlüsse am Relais überbrücken, dann sollte der Anlasser den Motor durchdrehen.

Gruß Wolfi
Dateianhänge
Anlasserrelais.jpg
Anlasserrelais.jpg (110.79 KiB) 219 mal betrachtet
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 194
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Kymco Yager 125 GT

Beitrag von Wolfi__123 »

Hallo Ingo,

an einer PN läßt sich kein Bild anhängen, deshalb wieder im Nachgang das Schema des Zündsystems.

Gruß Wolfi
Dateianhänge
Zündsystem.png
Zündsystem.png (282.11 KiB) 184 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Yager/Spacer 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast