Geht an und wieder aus

Kymcos Sportroller mit 125er LC-Triebwerk hat hier seinen Platz . Komm rein !
Antworten
Kymco-Dan
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2018, 19:38
Kontaktdaten:

Geht an und wieder aus

Beitrag von Kymco-Dan » 22.01.2019, 10:21

Hallo Leute, ich habe eine frage wegen meinem Kymco Dink 125. Ich bekomme Ihn an aber sobald ich zuviel Gas gebe geht er wieder aus oder wenn ich gar kein Gas gebe geht er wieder aus. Wisst ihr was ich meine? Das ist irgendwann einfach während der Fahrt passiert, während ich an der Ampel gestanden habe. Woran könnte das Liegen?
Danke im Vorraus.

Liebe Grüße
DAN

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14721
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geht an und wieder aus

Beitrag von MeisterZIP » 22.01.2019, 13:33

Kann alles sein .
Zuerstmal Ölstand checken , Kerze ( NGK DPR7EA9) erneuern , Vergaser ablassen , neu befüllen , Luftfilter prüfen ggf. reinigen , Ansaugstutzen auf Risse prüfen , Tankdeckel öffnen ( ggf. ist die Entlüftung defekt ) .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Antworten

Zurück zu „Dink 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast