Yager 50 - Bj 01 - 36t km - Überholung mal anders

Ihr wollt andere an der Freude um euren Roller teilhaben lassen ? Macht Fotos und stellt sie hier ein . Viel Spaß !
Antworten
Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 171
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Yager 50 - Bj 01 - 36t km - Überholung mal anders

Beitrag von Bastian90 » 12.06.2019, 18:27

Ich wollte mal hier meine Yagerrette "Vorstellen". Als ich ihn bekommen habe mit ca. 20t km war der Roller in einem "Desolaten"
zustand. Elektrikprobleme, Wartungsstau (Nie was gemacht bis auf Variorollen) hinzu kommt ein versuchter Diebstahl weswegen
die Front und das Unterteil ein Bruch hatte der mit Heißkleber Repariert wurde :o .

####Thema wird immer wieder mal bearbeitet, ist quasie ein Logbuch####

Bilder sagen mehr als Worte, vorweg: Da die Kurbelwelle großes Spiel hatte und ich nicht Spalten
wollte habe ich mich dazu entschlossen den Motor (Ohne Anbauteile) vom Yup zu verbauen.

Viele werden mich fragen warum ich soviel Kohle und Arbeit reingesteckt habe:
Es ist ein Erbstück gewesen das mich an einen Menschen erinnert, eigentlich habe ich nich viel von
Kymco gehalten (Ich war damals ahnungslos). Heute weiß ich: Es gibt nichts besseres! und darum
habe ich auch meinen Generic Explorer Race GT50 Verkauft und die Kohle in die Yagerrette gesteckt.

Erste Schritte:
• Front neu Geklebt, Gespachtelt, Geschliffen, Lackiert + Neue Kmyco Aufkleber drauf.
• Vergaser + Luftfilter komplett Zerlegt, Gereinigt und neue Dichtungen verpasst.
• Neue Birnen hinten und Vorne sowie einen neuen Spannungsregler zzgl. Lima neu Gelötet.
• Da der Hobel Mofa war und keine Drossel mehr da erstma die Motorradland Drossel besorgt.
• Getriebeöl, Gabelöl, Federbein Hinten, Spiegel inkl. Halter und Reifen neu.
• Neue Zündkerze, Zündkabel, Zündkerzenstecker, KAYSO Performance Tuning-Zündspule.
• Neuer Zylinder und Kolben von Naraku, hält derzeit was es verspricht.
• 6 Monate später neue Frontnase Bestellt (Leider in Rot da Blau nich mehr verfügbar war).
• 1x Neuer Keilriemen, neue Variorollen 7,5gr beides Naraku.
• USB Ladegerät, 2 USB Buchsen (Max Ladestrom 2 x 1200 mA oder 1 x 2400 mA) zzgl. Handyhalter.
• Alle Plastikteile mit Chemie behandelt so das diese wieder schön Schwarz wurden.
• Neue Motorschwinge inkl. Silentbuchsen, leider war der Roller immer Überladen (320kg +).
• Untere Verkleidung neu Lackiert bzw. Gerollt, ja Gerollt 8) .

Auspuff ist quasie auch ein neuer Gebrauchter da der alte "Durchgerostet" war und der Kat
schon drin rumgeflogen ist :twisted: .

Hier der "Uhrzustand"
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

Erste versuche die Frontmaske wieder zu Reparieren:
Leider hatte diese ca. 6 Monate Später wieder "Risse" und mir war kla das eine neue hermusste :!:
(Teure Sache, die Gebrauchten kann man fast alle vergessen, wenn es dann mal welche gibt...)
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Als nächstes der Tacho bzw. Aus Dunkel mach Hell dank LED Strips.
Der Tacho war für meine Geschmack einfach zu dunkel, ich hatte noch RGB LED Strips rumfliegen für 12V. Also Eingebaut
und ans Zündplus gehangen, der RGB Controller ist nicht mehr verbaut so das diese permanent Weiß leuchtet
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Neue Front & Aufkleber Bestellt, danach gings ab ins Bastelzimmer...
Die neue Front ist schnell angekommen inkl. Der Bestellten Aufkleber. Leider ist ein kleiner fehler passiert, ich hab den
Aufkleber drauf gemacht aber bevor der Klarlack komplett "Ausgehärtet" war, naja so sieht man das es DIY war.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


So sieht er derzeitig aus, ich bin mit allem Zufrieden, es werden noch ein paar Schrauben getauscht. Staund 10.06.2019

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Ein Dankeschön geht raus an alle hier im Forum, besonderer Dank an folgende Personen:
MeisterZip Danke dir für dieses Forum, Daxthomas Vielen Dank für deine Tipps, Frank67 Vielen Dank auch an dich wegen der Elektrik Sache.
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 34tKm. ««««
Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14564
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 661 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yager 50 - Bj 01 - 36t km - Überholung mal anders

Beitrag von MeisterZIP » 13.06.2019, 07:34

Dann mal allzeit gute Fahrt , soll sich ja immerhin nach dem Aufwand lohnen ...

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 171
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yager 50 - Bj 01 - 36t km - Überholung mal anders

Beitrag von Bastian90 » 13.06.2019, 09:08

MeisterZIP hat geschrieben:
13.06.2019, 07:34
Dann mal allzeit gute Fahrt , soll sich ja immerhin nach dem Aufwand lohnen ...

MeisterZIP
Hat sich gelohnt. Muss irgendwann vorne die Federn neu machen fahren sich schwammig.
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 34tKm. ««««
Bild

Antworten

Zurück zu „Kymco-Fotos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste