Wartung Steuerkette; Freiläufer

Kymcos 50er Großradler mit Viertaktmotor wird hier beschrieben . Komm rein !
Antworten
andreas7
Testfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 02.05.2018, 18:30
Wohnort: Kreis Offenbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von andreas7 » 06.05.2018, 09:31

Hallo ins Forum und gleich eine Frage an Meister Zip.

Muss bei dem Kymco People 50ccm im Rahmen der Inspektion irgendwann mal die Steuerkette gewechselt werden?
Wie sieht das generell bei den Kymco 4 Taktern nicht nur 50ccm aus.
Was passiert wenn die Steuerkette mal reißen sollte. ist der Motor des People 50 ein Freiläufer??
Kann der Kolben bei falschen Steuerzeiten oder gerissener Steuerkette auf die geöffneten Ventile schlagen.
Muss man bei einem Riß der Steuerkette mit einem kapitalen Motorschaden (krumme Ventile, zerstörter Zylinderkopf) rechnen??
Im günstigsten Fall, wenn der Motor ein Freiläufer ist, geht der Motor halt einfach aus aber mehr passiert dann nicht.

Bei meiner BMW C1 125 Dachroller hatte ich schon oft Probleme mit der Steuerkette.
Zweimal musste ich den Motor zerlegen und die krummen Auslassventile samt gerissener Steuerkette austauschen.
Einmal war das Kettenrad zur Einlassnockenwelle durch rohe Gewalt um 1,5 Zähne verschoben.
Die Nut, Kettenrad Einlassnockenwelle war schlichtweg ausgebrochen.
Der Kolben schlug dann leicht auf die Auslassventile, was im Leerlauf schon deutlich hörbar war.

Wie kritisch sind in dieser Hinsicht die Kymco Viertakter.

Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 215
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von Bastian90 » 06.05.2018, 18:32

Ich habe mich damals Allegmein mal erkundigt und es gibt tatsächlich eine empfehlung die Steuerkette alle 30.000 bis 50.000km zu wechseln.

Sowie ich das sehe auf der Explosionsgrafik wird der Kolben mit sicherheit das Ventil zerstören (Meine vermutung) also kein Freiläufer.
*Warte wir mal die anderen antworten ab.

Bild

Eigentlich steht der Interval (Wartung etc.) im Handbuch ist zumindest bei meinem Yager so.

Gruß
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 34tKm. ««««
Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von MeisterZIP » 07.05.2018, 08:29

Nein , die Kette hält ein Leben lang . Nur , wenn der Spanner nicht mehr weiter spannt , ist ein Tausch notwendig . Der Kolben und die Ventile deppern übrigens zusammen , wenn die Kette reißt .

Um die Kette zu erneuern , muss das Motorgehäuse geteilt werden .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

andreas7
Testfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 02.05.2018, 18:30
Wohnort: Kreis Offenbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von andreas7 » 07.05.2018, 10:10

Hallo Meister Zip,

klingt sehr aufwendig eine Wechsel der Steuerkette.
Wenn man die Motorhälften auseinanderbauen muss, dann hat man doch auch die Kurbelwelle in der Hand.
Beim Zusammenbau muss diese dann wieder neu gelagert werden.
Das scheint sehr aufwendig zu sein. Ist dann mit einer Generalüberholung des Motors vergleichbar.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von MeisterZIP » 07.05.2018, 10:14

Nein , die Lager bleiben auf der Welle , das ist ein Bauteil .

Ich habe das schon beim baugleichen 125er mehrfach gemacht .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 215
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von Bastian90 » 07.05.2018, 13:37

MeisterZIP hat geschrieben:Nein , die Kette hält ein Leben lang . Nur , wenn der Spanner nicht mehr weiter spannt , ist ein Tausch notwendig . Der Kolben und die Ventile deppern übrigens zusammen , wenn die Kette reißt .

Um die Kette zu erneuern , muss das Motorgehäuse geteilt werden .

MeisterZIP
Man lernt nie aus :) gut zu wissen. Gilt das für Kymco oder alle 4 Takter ?.
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 34tKm. ««««
Bild

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von MeisterZIP » 07.05.2018, 13:59

Ich habe das nur auf die Einzylinder von Kymco bezogen .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Bastian90
Testfahrer de luxe
Beiträge: 215
Registriert: 31.12.2016, 22:09
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wartung Steuerkette; Freiläufer

Beitrag von Bastian90 » 07.05.2018, 16:00

Alles kla und vielen dank :).
»»»» Kymco Yager 50 - EZ01 - 34tKm. ««««
Bild

Antworten

Zurück zu „People S 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast