Batterie entladen

Kymcos 50er Großradler mit Viertaktmotor wird hier beschrieben . Komm rein !
Antworten
Rokone
Crashtest-Dummy
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2015, 06:03
Kontaktdaten:

Batterie entladen

Beitrag von Rokone » 01.09.2015, 19:03

Guten Abend,

beim Ausbau des Hinterrades habe ich aus unerfindlichen Gründen den Zündschlüssel vergessen abzuziehen und auch noch die Zündung angelassen.
Nun nach paar Tage habe ich beim Einbau des Hinterrades dies festgestellt. Display ist tot und mit Hilfe des Kickstarters startet der Roller auch nicht mehr.
Es ist folgendes Bateriemodell: YTX7A-BS.

Ist die Batterie nun komplett defekt, weil Tiefenentladen?

Danke im Voraus

Fipps
Profi
Beiträge: 1095
Registriert: 22.04.2014, 21:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Fipps » 01.09.2015, 19:53

Ja die Batt. ist Tiefentladen . Lade Sie mit einem guten Ladegerät nochmal .
Starten mit Kickstarter geht nur wenn Batt. mind. halb voll geladen ist .

Wahrscheinlich läufts in nächster Zeit auf eine neue raus.
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14991
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 820 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von MeisterZIP » 02.09.2015, 06:36

Man kann jeden 50er Kymco auch mit platter Batterie ankicken .

Die Spannung kommt von der Lima .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Rokone
Crashtest-Dummy
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2015, 06:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Rokone » 02.09.2015, 11:12

Ankicken habe ich probiert, aber keinerlei Erfolg dabei gehabt.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14991
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 820 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von MeisterZIP » 02.09.2015, 11:41

Das liegt an dir und nicht an der Batterie ... sei dir sicher .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Frank67
Kymco-King
Beiträge: 5496
Registriert: 14.06.2010, 13:38
Wohnort: Parchim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank67 » 02.09.2015, 12:25

Schalte zum Kicken alles Licht aus! - Außerdem muss beim kicken keine Bremse gezogen werden!

Vermutlich hast du die falsche Strategie zum Kicken!?

Roller auf den Hauptständer stellen
Stelle dich schräg hinter den Kicker
Lenker auf Rechtsanschlag und rechte Hand an den Gasgriff.

jetzt den Fuß auf den Kicker und den Motor langsam auf den Punkt des höchsten Kompressionswiderstandes drehen _ Fuß vom Kicker, damit der Kicker wieder hoch kommt.

Erneut Fuß auf den Kicker, so dass er einrastet und erst mit dem Einrasten des Kickers mit Schwung von hinten oben nach vorne unten durchtreten.

Denke daran, dass einige Roller vor dem ersten Startversuch 3x mit dem Gasgriff vorgepumpt werden müssen und manche Roller beim Startversuch bis maximal 1/4-el Gas benötigen - Also ausprobieren

Ansonsten reicht die Lima-Leistung aus, genug Strom für die Zündung zu produzieren, auch wenn die Batterie platt ist oder de Batterie-Sicherung defekt ist.
Gruß Frank

Was ist Elektrizität?

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!


DAS ist Elektrizität!

Antworten

Zurück zu „People S 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast