Kymco Fever Super ZX II nimmt NACH Vollgas Gas nicht an

Mit ihm ist Kymco groß geworden ! Der Fever und seine Unterarten haben hier ihren Stammplatz . Komm rein !
murmelberg
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2018, 17:13
Kontaktdaten:

Kymco Fever Super ZX II nimmt NACH Vollgas Gas nicht an

Beitragvon murmelberg » 08.07.2018, 17:34

Hallo,
ich bastel derzeit einen Fever ZX 2 für meine Frau zusammen aber so richtg läuft der Bursche noch nicht. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Sachlage:
Der Roller hat einen neuen Auspuff, die Variogewichte hatte ich originale drin, 6 Gramm und aktuell 5,5Gramm. Neuer Riemen und offene Distanzhülse, Vergaser ist gereinigt und Original, außer das ich die Vergaserabdeckung weggelassen habe, diese Gummimütze.
Der Roller springt sofort an, hält sehr gut Standgas. Beim Anfahren im kalten Zustand bockt er etwas. Beschleunigung ist nicht die beste aber das größte Problem ist, dass er nach Vollgas kein Gas für ca. 5 Sekunden mehr an nimmt. Also, wenn ich Gas weg nehme und wieder Gas gebe passiert nichts und irgendwann nach ein paar Sekunden nimmt er das Gas wieder an. Beim Gas geben hat er irgendo bei 3/4 Gas auch einen kurzen, toten Punkt. Manchmal geht er auch aus, wenn ich zum Beispiel an eine Ampel fahr und nicht wieder Gas gebe.
Gemischschraube kann ich ganz reindrehen und der Roller läuft weiter aber das Problem verschlechtert sich damit. Bei ca. 2,5 Umdrehungen ist es nicht ganz so schlimm, habe auch sämtliche Schraubenstellung jeweils mit halben Umdrehungen von 0 bis 3 durch und das Problem besteht weiterhin.

Zudem hört sich der Roller an, wie ein Flugzeug und pfeift irgendwie.

Muss der Gaser neu und größer bedüst werden wegen dem neue Auspuff oder woran kann das Problem liegen?

Danke!

Grüße
Murmelberg

Benutzeravatar
ManuelHerl
Testfahrer
Beiträge: 85
Registriert: 21.06.2016, 07:04
Wohnort: Oberpfalz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kymco Fever Super ZX II nimmt NACH Vollgas Gas nicht an

Beitragvon ManuelHerl » 13.07.2018, 10:40

Servus , vielleicht kann ich Dir weiterhelfen ..

Es empfiehlt sich die Vergaserabstimmung anhand des Kerzenbildes zu Prüfen
Gasschieber klemmt,verschlissen,oder Feder mal ein bisschen strecken.
Gaszug auf Leichtgängigkeit prüfen. Choke Vielleicht defekt , Düsen am Vergaser Vielleicht Falsch oder zu ,


Aber das sind will ich dazu sagen nur Vorstellungen und Vermutungen , einfach mal Testen .

Viele Grüsse und Viel Glück

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14320
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kymco Fever Super ZX II nimmt NACH Vollgas Gas nicht an

Beitragvon MeisterZIP » 13.07.2018, 11:43

Eigentlich sollte er mit 1/2-3/4 Umdrehung vom inneren Anschlag am besten laufen . Kerze erneuern , Vergaser und ASS absprühen und checken , ob er Nebenluft zieht , dann würde sich die Drehzahl ändern .

Auch mal ohne Tankdeckel fahren , wegen einer eventuellen defekten Entlüftung .
Unterdruckschlauch am Vergaser/ASS dicht ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

murmelberg
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2018, 17:13
Kontaktdaten:

Re: Kymco Fever Super ZX II nimmt NACH Vollgas Gas nicht an

Beitragvon murmelberg » 16.07.2018, 20:20

Danke für die Tips!

Ich habe jetzt ersmal nicht weiter getestet außer eine andere Kerze probiert, die in einem anderen Roller drin war. Mit der lief er wie ein Bock, extrem gestottert beim anfahren und nicht auf Geschwindigkeit gekommen.
Würde als nächstes mal die Hauptdüse größer machen, Vergasernadel habe ich schon mittels Unterlegscheibe etwas höher gehangen. Kerze ist rehbraun.

Gemischschraube nur 1/2 bis 3/4 auf? Das ist ja echt nicht viel, dachte immer 1,5- 2,5 Umdrehungen aber werde es mal testen. Ich arbeite die Punte mal alle durch...
Damke!


Zurück zu „Fever/KB50/Scout/ZX/ZXII“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste