Offenes Steuergerät Erfahrungen

Hier steht alles zu Kymcos altem neuen Agility 50 Naked VIERTAKT . Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

So , für alle Friseure :-)

Umbau ist plug'n play , bei Seriengetriebe ist Tacho 55 möglich , danach hört sich der Motor gequält an und sollte nicht weiter gedreht werden , sonst gibt es Metallsalat .

Daher ist der Getriebeumbau dann sinnvoll , so sind dann locker 70 drin .

Angenehmer Nebenfeffekt : Die MKL wird nicht mehr angesteuert .
Das tut gut , denn erfahrungsgemäß leuchtet sie ( auch noch sinnfrei ROT ) des Öfteren ohne Grund auf ( Fehler nicht im System gespeichert , toll ...) .

Da das Steuergerät auch das KSV ansteuert , habe ich auch darauf geachtet , macht das neue Gerät auch .
Dies war bei den früheren Fahrzeugen ( vor E4 ) ein Problem , weil das nicht passierte und man das dann getrennt ansteuern musste .

Wen es interessiert : Kymco verbaut beim E4 ein Steuergerät von Dellorto ...

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 213
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von Wolfi__123 »

Hi Stefan,

eine offene Dellorto ECU für das ECS (Electronic Carburetor System) hatte zu Euro-4 Zeiten schon Nova Motors im Programm. Der Preis lag damals bei ~ 150 €.

Der elektr. Vegaser hat sich doch spätestens seit Einführung der Euro-5 verabschiedet. :mrgreen:

Gruß Wolfi
Dateianhänge
ECS.png
ECS.png (161.77 KiB) 146 mal betrachtet
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

Das brigngt dir reichlich wenig , weil die ECU von Kymco eine andere Pinbelegung hat ...

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 213
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von Wolfi__123 »

MeisterZIP hat geschrieben: 25.11.2021, 07:58 Das brigngt dir reichlich wenig , weil die ECU von Kymco eine andere Pinbelegung hat ...

MeisterZIP
Du kennst also auch die Pinbelegung der Dellorto ECU bei echten Chinakrachern von Nova Motors. :mrgreen:

Gruß Wolfi
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

So ist es . Ich arbeite nicht nur an Kymcos .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 213
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von Wolfi__123 »

Hi Stefan,

benutzt du das Windows Service Tool, falls z.B. mal eine Kalibrierung der Drosselklappe anfällt - oder gibt es auch ein Handheld-Gerät für das Dellorto ECS?

Gruß Wolfi
Dateianhänge
Dellorto ECS Service Tool.png
Dellorto ECS Service Tool.png (220.75 KiB) 53 mal betrachtet
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

Ich benutze das Gerät von MSA .

MieisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 213
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von Wolfi__123 »

MeisterZIP hat geschrieben: 02.12.2021, 07:56 Ich benutze das Gerät von MSA .

MieisterZIP
Ein Markenname steht auf dem OBD Interface von MSA wohl nicht drauf. ;)

Ist das ein OBD zu USB K-Line Adapter, der an ein Laptop angeschlossen wird?

Gruß Wolfi
Dateianhänge
OBD Interface.jpg
OBD Interface.jpg (44.91 KiB) 10 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Wolfi__123 am 02.12.2021, 15:34, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

Da steht halt KYMCO drauf .
Wir arbeiten mit einem OBD-Adapter . Nix USB .
Hat man das Interrface von Kymco , dann geht es von OBD auf USB . Aber das ist halt nur ein Interface und kein Diagnosegerät .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Wolfi__123
Testfahrer de luxe
Beiträge: 213
Registriert: 18.05.2020, 16:35
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von Wolfi__123 »

MeisterZIP hat geschrieben: 02.12.2021, 15:12 Da steht halt KYMCO drauf .
Wir arbeiten mit einem OBD-Adapter . Nix USB .
Bleibt demnach Bluetooth oder WLAN zur Anbindung an den Tester/PC.

Gruß Wolfi
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

Nein . Fahrzeug und Tester werden via Stecker verbunden . Eine Seite kommt in den alten Kymco Stecker ( vor OBD ) , der anderen dann an OBD des Fahrzeugs . Der Stecker, der am Diagnosegerät ist , kann nicht entfernt werden .

Eine BT/Wifi Verbindung kann das Diagnosegerät nicht aufbauen . Auch das Interface nicht .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Antworten

Zurück zu „Kymco Agility 50 4T RS Naked E4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast