Luftfiltergehäuse

Hier steht alles zu Kymcos neuem 50er Like mit Einspritzung .
Komm rein !
Antworten
fox06
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 19.08.2019, 06:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Luftfiltergehäuse

Beitrag von fox06 »

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage zum Luftfiltergehäuse:
Muss das Gehäuse richtig dicht sein?
Das an meinem Like II 50i ist nicht dicht. Wenn der Motor im Standgas läuft und ich den Schnorchel verschließe läuft der Motor einfach weiter. Der Schlauch vom Luftfilter zur Einspritzeinheit ist dicht. Zwischen den beiden Gehäusehälften gibt es keine Dichtung und dort scheint bei niedrigen Drehzahlen Luft eingesaugt zu werden.
Eventuell ist das ein Grund für die Drehmomentschwäche bei niedrigen Drehzahlen und die Schwäche an Steigungen.
Gruß, fox06

Kymco Like II 50i
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von MeisterZIP »

Da sollte ein O-Ring zwischen dem Deckel und dem Gehäuse sein . Dazu hat der Like II einen anderen Luftfilter als die anderen Modelle mit diesem Luftfilterkasten .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
fox06
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 19.08.2019, 06:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von fox06 »

Ok. Bei mir ist keine Dichtung drin und es ist das Luftfiltergehäuse, das seit Neukauf des Rollers verbaut ist.
Das Gehäuse in der Ersatzteilliste sieht auch anders aus als das bei mir verbaute.
Hat mal jemand ein Foto vom richtigen Gehäuse?
Gruß, fox06

Kymco Like II 50i
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von MeisterZIP »

Habe nochmal nachgeschaut , muss mich korrigieren , der Deckel hat keinen Dichtungsring . Dass es noch eine weitere Öffnung für den Ölkondensatschlauch gibt , weißt du , oder ?

Daher kann man nur darauf achten , dass der Deckel überall anliegt . Der Filter ist nur passend für den Like / II 50 4T .

Anzugsprobleme beim Like II kann man verringern , indem man andere Kupplungsfederchen von Kymco Super 9 LC verbaut , dazu schwerere Rollen ( Seire sind 6,4g , man sollte 7 g oder ggf. 7,5 - 8g verbauen .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
fox06
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 19.08.2019, 06:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von fox06 »

Deckel liegt ringsum an.
Mit den Roten habe ich schon viel experimentiert.
Momentan habe ich 6,0 g drin. Das hilft an Steigungen, erhöht aber das Drehzahlniveau bei niedrigen Geschwindigkeiten.
Mit 8 g schaffe ich an einer 11% Steigung nur noch Tacho 22. Mit 6 g oder 6 g Pulleys geht es da mit Tacho 32 hoch
Ich probiere bei Gelegenheit nochmal 7 g.

Edit: die Öffnung für den Ölkondensatschlauch habe ich natürlich zugehalten.
Gruß, fox06

Kymco Like II 50i
fox06
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 19.08.2019, 06:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von fox06 »

Im Luftfiltergehäuse ist eine Drossel. Gehört die dort hin?
Resizer_16323281145290.jpg
Resizer_16323281145290.jpg (1.34 MiB) 109 mal betrachtet
Resizer_16323281145291.jpg
Resizer_16323281145291.jpg (1.49 MiB) 109 mal betrachtet
Gruß, fox06

Kymco Like II 50i
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von MeisterZIP »

Ja, die ist Serie .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
fox06
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 19.08.2019, 06:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfiltergehäuse

Beitrag von fox06 »

Irgendetwas stimmt mit dem Roller nicht. Steigungen, die ich manchmal mit 35 km/h hochfahre, gehen manchmal nur mit 25 km/h. Die Drehzahl ist dann auch niedrig. Beim Beschleunigen ist die Drehzahl bei entsprechender Geschwindigkeit deutlich höher.
Vario, Wandler und Riemen habe ich vor ca. 1200 km getauscht
Die Gasannahme ist manchmal spontan, manchmal träge. Deshalb vermute ich den Fehler in der Gemischaufbereitung bzw. einem Sensor.

Edit: Bild Zündkerze CR6HSA
IMG_20210923_180504.jpg
IMG_20210923_180504.jpg (433.11 KiB) 75 mal betrachtet
Gruß, fox06

Kymco Like II 50i
Antworten

Zurück zu „Kymco New Like 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast