Offenes Steuergerät Erfahrungen

Hier steht alles zu den ab 2018 lieferbaren Agility-Modellen mit Euro4 ...Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Offenes Steuergerät Erfahrungen

Beitrag von MeisterZIP »

So , für alle Friseure :-)

Umbau ist plug'n play , bei Seriengetriebe ist Tacho 55 möglich , danach hört sich der Motor gequält an und sollte nicht weiter gedreht werden , sonst gibt es Metallsalat .

Daher ist der Getriebeumbau dann sinnvoll , so sind dann locker 70 drin .

Angenehmer Nebenfeffekt : Die MKL wird nicht mehr angesteuert .
Das tut gut , denn erfahrungsgemäß leuchtet sie ( auch noch sinnfrei ROT ) des Öfteren ohne Grund auf ( Fehler nicht im System gespeichert , toll ...) .

Da das Steuergerät auch das KSV ansteuert , habe ich auch darauf geachtet , macht das neue Gerät auch .
Dies war bei den früheren Fahrzeugen ( vor E4 ) ein Problem , weil das nicht passierte und man das dann getrennt ansteuern musste .

Wen es interessiert : Kymco verbaut beim E4 ein Steuergerät von Dellorto ...

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Antworten

Zurück zu „Agility 50 4T E4 ab 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast