Wann kommt er?

Dem Stil von Honda nachempfunden ... Demnächst bei Kymco !
Antworten
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo,

weiß schon jemand wann mit dem Erscheinen des CV2 zu rechnen ist?
Ich fahre zur Zeit einen MYROAD und liebäugele mit einem Umstieg, wegen des hohen Gewichtes des MYROAD´s.
Vor ca. 3 Monaten habe ich einen AK550 Probe gefahren. ich war begeistert von dem Motor (Leistung), dem Motorgeräusch (überhaupt nicht prollig), der Kupplung (butterweich) und dem Handling (beinahe, wie Fahrrad fahren), aber völlig enttäuscht von der Sitzposition. Die ist aber nun mal ganz entscheidend für das Wohlfühlen auf dem Gerät. Ich fahre immer mit vorgestreckten Beinen, wegen der Bequemlichkeit. Habe dann aber so einen großen Abstand vom Lenker, daß ich mit stark vorgebeugtem Oberkörper sehr unbequem sitzen muß. Es ist eben ein recht sportlich ausgelegter Roller. Ich suche aber eher einen Tourenroller. Das erhoffe ich mir vom CV2. Deshalb warte ich sehnsüchtig auf sein Erscheinen. :?

Vielleicht kann mir jemand Hoffnung machen. :D

Grüße aus Berlin,

Rainer.
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von MeisterZIP »

Warte auf die Intermot .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
Lempi007
Profi
Beiträge: 644
Registriert: 26.01.2009, 22:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Lempi007 »

Hmmm.....

Auf der Intermot hab ich nicht so viel davon gesehen!

.....oder hab ich was übersehen?

Schade eigentlich, das die meisten Studien auch immer nur solche bleiben.

....Lempi
Mopped fahren ist wie Sex..... du mußt dem Gummi vertrauen!
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo Lempi,

ich war auch auf der Intermot, auf Empfehlung vom Meister. Du hast richtig beobachtet, CV2 und CV3 waren nicht ausgestellt. Ich habe mich einige Zeit mit dem Mann von MSA unterhalten. Die CV2- und CV3-Serie ist eine Neuentwicklung, die nur den Motor und den Antriebsstrang vom AK550 übernimmt. Alles andere ist neu. Im Moment wird erst mit den ganzen Tests usw. begonnen. Nach Einschätzung des MSA-Mannes wird es erst frühestens 2020 soweit sein, dass die CV2- und CV3-Serie käuflich zu erwerben sein wird. Also heißt es, sich noch eine ganze Weile in Geduld zu üben. Evtl. wird auf der EICMA in Mailand ein Prototyp zu sehen sein, aber das bringt einen ja auch nicht weiter.
Für mich war auf der Intermot positiv, dass ich am "Dr. Pulley"-Stand unseren Forummitstreiter Dirk kennengelernt habe. Wir haben bestimmt eine dreiviertel Stunde gequatscht. Durch ihn habe ich den Tip bekommen, dass das Rubbeln beim Anfahren, bei meinem MYROAD, vermutlich nicht von der Kupplung kommt, sondern von der nachlassenden Gegendruckfeder. Dadurch rutscht und rubbelt evtl. der Riemen. Leider ist im Moment die Gegendruckfeder nicht lieferbar. Wenn sie dann aber kommt werde ich in der Rubrik "MYROAD 700" berichten.

Erst mal beste Grüße aus Berlin,

Rainer.
Benutzeravatar
Lempi007
Profi
Beiträge: 644
Registriert: 26.01.2009, 22:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Lempi007 »

Hi Rainer

Ja, es ist schade, das einem schon immer in ewig langem Vorlauf die Nase lang gemacht wird und dann Jahrelang nix kommt.

Was dein Ruckeln angeht,.... hatte ich beim Downi auch.
Leider weis ich nicht, wieviel km dein Roller jetzt runter hat. Ich persönlich halte das mit der Gegendruckfeder für unwahrscheinlich.
Hast du schon mal versucht, die Kupplungsbeläge etwas mit WD40 zu behandeln?
Das wirkt echt Wunder!!

Hab ich beim Downi auch gemacht und seit dem fährt der butterweich an.
Ist unbedingt ein Versuch wert!!!

.......Lempi
Mopped fahren ist wie Sex..... du mußt dem Gummi vertrauen!
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo Lempi,

danke für den Tip.
Wenn der Wechsel der Gegendruckfeder nichts bringt, werde ich Deine Empfehlung ausprobieren.

Gruß Rainer
Benutzeravatar
Lempi007
Profi
Beiträge: 644
Registriert: 26.01.2009, 22:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Lempi007 »

Ich würde es vorher versuchen, dann kannste dir die Feder sparen!
Es sei denn, du hast sie schon bestellt.

Das ist ja relativ schnell gemacht und kostet fast nix.
Mopped fahren ist wie Sex..... du mußt dem Gummi vertrauen!
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo Lempi,

ich war eine Woche im Urlaub, deswegen erst jetzt meine Antwort.

Es ist schon so, wie Du vermutest hast. Die Feder ist schon bestellt.

Nach dem Einbau werde ich dann wie versprochen berichten.

Grüße aus Berlin,

Rainer.
flylink
Testfahrer de luxe
Beiträge: 128
Registriert: 08.10.2016, 09:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von flylink »

Habe mir grade den CV2 auf Fotos angesehen. Naja, der Durchstieg wird immer mehr wie bei einem Motorrad :o

Rainer, wenn Dir die Sitzposition beim AK550 nicht zusagt, warum zum Schiedl udn nicht zum Schmied?? Yamaha T-Max schon probiert? Ich sitz da perfekt!
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo flylink,

ich habe erst jetzt wieder in diese Rubrik reingeschaut und daher Deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Ein T-Max kommt für mich nicht in Frage da ich einen richtigen Tourenroller suche und keinen sportlichen, wie den T-Max.

Noch mal etwas zum CV2:
Auf der EICMA in Mailand war nur ein CV3 ausgestellt, kein CV2. Es gibt ein Gerücht, dass evtl. nur der CV3 in Produktion gehen könnte und der CV2 wegfällt. Das ist aber bisher nur ein Gerücht, villeicht weil eben auf der EICMA nur ein CV3 stand. Warten wir´s ab. Mit einem baldigen Produktionsbeginn ist aber wohl nicht zu rechnen. Schade!!!

Beste Grüße aus Berlin und auch hier allen ein gesundes und unfallfreies 2019,

Rainer.
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von MeisterZIP »

Auf der EICMA in Mailand steht das Dreirad wieder .
Insofern hegt sich die Hoffnung , dass er doch noch kommt . Gut Ding will Weile haben ....

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
raptorsl
Profi
Beiträge: 3003
Registriert: 26.04.2014, 21:27
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von raptorsl »

Machen die mit dem CV3 eigentlich den selben Quatsch wie Yamaha mit dem 300er Tricity?
Also mit "Breitspur" für die Autofahrer, oder bauen die den als reines A(2)-Fahrzeug?
Gruß Simon
____________________________________
Bunt ist das Dasein und granatenstark

G-Dink 50 2T 03/2014 bis 10/2017 R.I.P Buddy :cry:
Honda CBF 1000 -> The Black Bitch! Bye Bye Baby :cry:
Honda PS125i -> The Daily Bitch :D
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von MeisterZIP »

Keine Ahnung, sorry .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Rick
Profi
Beiträge: 1533
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rick »

Moin Simon,

der Yamaha ist zwar ein Dreirad, aber als einziger dreirädriger Roller eben generell _nicht_ mit PKW-Lappen zu fahren.

Insofern verstehe ich Deine Frage zu Kymcos Vorhaben nicht, oder bin ich bezüglich des Tricity falsch informiert?

Grüße
Rick

PS: den MP3 von Piaggio gab‘s ursprünglich in zwei Ausführungen, nur die „LT“ genannte konnte bzw. kann ohne Moppedschein gefahren werden.
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
compass
Testfahrer
Beiträge: 78
Registriert: 13.11.2018, 00:04
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von compass »

Der Tricity 125 ist mit dem A1 zu fahren, der Tricity 300 ist für den "B"-Führerschein geeignet.

Wenn Piaggio in 13 Jahren 180.000 Stück von den Dreirädern für Autofahrer verkauft hat, dann weckt das natürlich Begehrlichkeiten bei anderen Herstellern. Und einen echten "Biker" von den Vorzügen von zwei Vorderrädern zu überzeugen braucht es mehr Zeit, Aufwand und Mut als seinerzeit bei ABS :-) . Andererseits hört man von den Testfahrern der Yamaha Nikken nur Gutes, wei allerdings die Verkaufszahlen bei dem zu erwartenden Sozialprestige und dem Preis -Vielleicht auch Folgekosten- aussehen weiß ich nicht.

Kürzlich habe ich gehört, dass die 300er/350er/400er Dreiräder in Frankreich im Schnitt rund 12.000 km/a fahren, die 500er sollen gar auf 20.000 km/a "im Schnitt" kommen.

bis denne ...

compass
ex DT 300i, ex People GT 300 ABS, NC 700XD, Beverly 350 ST, MP3 300 hpe
Benutzeravatar
raptorsl
Profi
Beiträge: 3003
Registriert: 26.04.2014, 21:27
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von raptorsl »

compass hat geschrieben: 13.11.2019, 20:21 Der Tricity 125 ist mit dem A1 zu fahren, der Tricity 300 ist für den "B"-Führerschein geeignet.

Wenn Piaggio in 13 Jahren 180.000 Stück von den Dreirädern für Autofahrer verkauft hat, dann weckt das natürlich Begehrlichkeiten bei anderen Herstellern. Und einen echten "Biker" von den Vorzügen von zwei Vorderrädern zu überzeugen braucht es mehr Zeit, Aufwand und Mut als seinerzeit bei ABS :-) . Andererseits hört man von den Testfahrern der Yamaha Nikken nur Gutes, wei allerdings die Verkaufszahlen bei dem zu erwartenden Sozialprestige und dem Preis -Vielleicht auch Folgekosten- aussehen weiß ich nicht.

Kürzlich habe ich gehört, dass die 300er/350er/400er Dreiräder in Frankreich im Schnitt rund 12.000 km/a fahren, die 500er sollen gar auf 20.000 km/a "im Schnitt" kommen.

bis denne ...

compass
So ist es! Nur der 125er Tricity ist rein für Motorradfahrer, der 300er nicht!
Gruß Simon
____________________________________
Bunt ist das Dasein und granatenstark

G-Dink 50 2T 03/2014 bis 10/2017 R.I.P Buddy :cry:
Honda CBF 1000 -> The Black Bitch! Bye Bye Baby :cry:
Honda PS125i -> The Daily Bitch :D
compass
Testfahrer
Beiträge: 78
Registriert: 13.11.2018, 00:04
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von compass »

Rick hat geschrieben: 13.11.2019, 11:04 PS: den MP3 von Piaggio gab‘s ursprünglich in zwei Ausführungen, nur die „LT“ genannte konnte bzw. kann ohne Moppedschein gefahren werden.
Dazu habe ich das Gerücht gehört, dass sie den LT erst gebaut haben, nachdem ein deutscher(?) Bastler eine Spurverbreiterung gebaut und damit die Dreiradzulassung bekommen haben soll. Ursprünglich waren die zwei Vorderräder wohl wirklich nur Verbesserung der Fahrstabilität. Zusätzlich musste wohl die Fußbremse dazu. Jetzt haben sie auch andere Blinker und Warnblinkanlage.

bis denne ...

compass
ex DT 300i, ex People GT 300 ABS, NC 700XD, Beverly 350 ST, MP3 300 hpe
Rick
Profi
Beiträge: 1533
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rick »

compass hat geschrieben: 13.11.2019, 20:21Der Tricity 125 ist mit dem A1 zu fahren, der Tricity 300 ist für den "B"-Führerschein geeignet.
Ok, danke für die Klärung!
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
Rick
Profi
Beiträge: 1533
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rick »

Ich suche im Web nach dem Tricity 300, finde aber nichts konkretes. Wie‘s scheint, kommt er erst April 2020 auf den Markt — bis dato gibt’s also doch noch keinen Yamaha für‘n PKW-Lappen.

Habt Ihr nähere Infos zum 300er, den Preis?
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
compass
Testfahrer
Beiträge: 78
Registriert: 13.11.2018, 00:04
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von compass »

Nimm einen vergleichbaren Roller und mach 2.000 bis 2.500 Euro drauf, also x-max 300 (ca. 5.800) => 7.800 - 8.300 für den Tricity 300, liegt damit zwischen mp3 300 hpe (7.100 €) vs Beverly 300 (ca. 5000 € ) oder mp3 350 (8700) besser als Beverly 350 (ca. 6.000), meine Schätzung. Frühjahr 2020 scheint ebenfalls realistische Schätzung. Aber offizielles habe ich auch noch nicht gefunden.

bis denne ...

compass
ex DT 300i, ex People GT 300 ABS, NC 700XD, Beverly 350 ST, MP3 300 hpe
Benutzeravatar
raptorsl
Profi
Beiträge: 3003
Registriert: 26.04.2014, 21:27
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von raptorsl »

Ich hab mal bei Yamaha ein wenig Preise verglichen.
Ein 125er NMax kostet 3195€
Der 125er Tricity 4495€

Ein 300er XMax kostet 5795€
Daraus rechne ich einen Preis von 7000-7500€ für den 300er Tricity hoch.
So oder so, ganz gleich welche Rechnung stimmt. Er wäre bei dem Preis viel zu teuer. Schließlich gibt es für das Geld bereits eine MT-07 und das ist ein ausgewachsenes Motorrad!
Gruß Simon
____________________________________
Bunt ist das Dasein und granatenstark

G-Dink 50 2T 03/2014 bis 10/2017 R.I.P Buddy :cry:
Honda CBF 1000 -> The Black Bitch! Bye Bye Baby :cry:
Honda PS125i -> The Daily Bitch :D
Rick
Profi
Beiträge: 1533
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rick »

Moin,

aufgrund der Überlegungen von compass wollte ich zwecks konkreterer „Hochrechnung“ gerade bei Yamaha ... Aber Simon war schneller, danke Euch beiden dafür.

Bei Yamaha hatte ich zum Tricity 300 gestern bereits gelesen, daß die vordere Fahrwerkstechnik nicht 1 : 1 vom 125er übernommen, sondern „der höheren Motorleistung angepaßt“ wurde. Da noch die größere Spurweite hinzu kommt, werden es wohl nicht „nur“ 7.000,- sondern 7.500,— Euro sein.

Das generell als zu teuer zu beurteilen ist aber unzutreffend. Die Neigetechnik plus die „Tilt Lock Assist-System“ genannte Sperre plus deren Deaktivierungs-Automatik plus zweites Vorderrad, zweite Bremse etc. kosten nunmal.

Natürlich kann es einem persönlich zuviel sein und natürlich kann man dies durch Vergleiche mit gänzlich anderen Fahrzeugen/Fahrzeugkonzepten belegen wollen. Wobei nicht alles, was hinkt, auch ein Vergleich ist. :)

Das ist und bleibt eine individuell zu treffende Entscheidung. Keine der grundsätzlich zwei gegebenen Möglichkeiten ist pauschal besser oder schlechter als die andere.

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2969
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von gevatterobelix »

Hallo Rick,

Orientierungshilfe für den Preis des Yamaha Tricity 300 dürfte dieses Vehikel bieten:
https://www.motorradonline.de/roller/pi ... ller-test/

Gruß von Gevatter Obelix
Afrika hat Glück: Niemand fordert, dass es bunter werden muss.
Benutzeravatar
RollerTobi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 492
Registriert: 19.11.2019, 03:31
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von RollerTobi »

Mitte 2020 soll das 3-Rad wohl kommen

-> https://www.n-tv.de/auto/Roller-Neuheit ... 64012.html

Ob man da wirklich anders sitzt als auf dem AK550 ?
An die Optik von vorne muss man (ich) sich auch erstmal gewöhnen ....
Lieben Gruß :D
Tobi


Aktuell:
Kymco AK550
Rick
Profi
Beiträge: 1533
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rick »

Moin Tobias,

interessanter Link! Schade nur, daß dort (immer noch) keine Preise genannt werden.

Das Design ist wohl Trend, Motto „je aggressiver, desto besser“. Es hat was von 'nem nicht ganz ernst gemeinten Sci-Fi-Comic. Wobei ich die Idee, klarsichtige Verkleidungsteile im Frontbereich einzusetzen, ganz nett finde.

Aber insgesamt wirkt er (auf mich) doch ziemlich überzeichnet, ähnlich dem Yamaha ... — ääh? — Niken, oder so. Hat fast schon was albernes, aber wenn man drauf sitzt, muß man's ja nicht ertragen.

Ansonsten macht das Ding sicher viel Spaß, hat mit 550 ccm und zwei Pötten bestimmt ganz ordentlich Power plus Laufruhe. Und um die Qualität braucht man sich bei Kymco bekanntlich nicht zu sorgen.

Wird man den denn, im Gegensatz zum besagten Yamaha, mit PKW-Schein fahren dürfen?

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
Benutzeravatar
RollerTobi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 492
Registriert: 19.11.2019, 03:31
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von RollerTobi »

Also wenn der Ak550 rund 10500€ kostet kannst du sicherlich mich nen 1000er oder mehr drauf packen.
Lieben Gruß :D
Tobi


Aktuell:
Kymco AK550
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo zusammen,

leider ist nur vom CV3 die Rede und nicht vom CV2.
Der CV3 soll eine Spurbreite haben, die es möglich macht ihn mit dem PKW-Führerschein zu fahren. Für Inhaber des Zweirad-Führerscheins ist aber wahrscheinlich ein CV2 interessanter. Leider ist davon aber noch nichts zu hören. Wer weiß, ob er jemals kommt.
Auf den Bildern des CV3 sieht es so aus, als ob der Abstand zwischen Sitz und Lenker kürzer ist, als beim AK550. Damit wäre eine aufrechtere, und wie ich finde bequemere, Sitzposition bei Tourenfahrten gegeben; ganz besonders dann, wenn man die Füße vorne in der Choper- Position hat.

So, jetzt wünsche ich allen einen guten Rutsch und ein schönes und unfallfreies neues Jahr.

Beste Grüße aus Berlin,

Rainer.
Benutzeravatar
Rhoeni
Testfahrer de luxe
Beiträge: 242
Registriert: 26.10.2019, 21:32
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rhoeni »

Verstehe Kymco nicht, der CV3 kommt, das ist gut! Aber warum nicht der CV2? Da hat Honda nun in 3 Jahren den XADV mit 750ccm gebaut (Nachgebaut) und das nur weil man bei Kymco den CV2 zwar vor 3 Jahren groß vorgestellt hat, aber dann wohl unten in der Schublade vergessen hat. :?
Mein Kumpel ohne Lappen freut sich auf das Dreirad, er hat heute Früh bei der Vorstellung schon den Preis gesucht. Und wir mit dem Motorradschein können dann blöd zuschauen, oder den XADV von Honda kaufen. Mit Dreirad fahre ich bestimmt nicht :evil:

Schaut Euch das an, ich hoffe noch immer dass er kommt.


Bild
Rainer G.
Testfahrer de luxe
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 19:30
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rainer G. »

Hallo Rhoeni,

ich bin darüber genau wie Du enttäuscht, habe aber die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben. Auch ich werde kein Dreirad fahren.
Honda bringt übrigens einen Forza 750, als Nachfolger des Integra, im 1. Quartal 2021, auf den Markt. Er hat aber den gleichen Nachteil, wie der Integra und der XADV, er hat einen extrem hohen Durchstieg, oder besser gesagt garkeinen mehr.

Beste Grüße aus Berlin,

Rainer.
Benutzeravatar
Guck
Profi
Beiträge: 2231
Registriert: 01.03.2008, 07:13
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Guck »

Mal so als Bemerkung nebenbei: Eigentlich möchte ich als Rollerfahrer einen NIEDRIGEN Durchstieg haben -->ansonsten kann ich auch gleich ein Motorrad fahren. Leider berücksichtigen die Hersteller dies immer weniger. Denn gerade wenn man älter wird , möchte man nicht mehr bei Aufsteigen auf das Fahrzeug "Ballett" tanzen durch sehr hohes Füße / Beine anheben !!!!! Nagut --dann sollen eben die die Kunden entscheidenn , durch weniger kaufen !!!!
E10 ? Essen gehört auf den Tisch und nicht in den Tank !
Fipps
Profi
Beiträge: 1235
Registriert: 22.04.2014, 22:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Fipps »

@ Guck : Das nützt aber nur , wenn man dem Händler sagt WARUM man nicht kauft .
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .
Rick
Profi
Beiträge: 1533
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rick »

Moin!
Fipps hat geschrieben: 30.11.2020, 09:44 @ Guck : Das nützt aber nur , wenn man dem Händler sagt WARUM man nicht kauft .
Stimmt bedingt. Wenn die Neuzulassungen von Rollern mit niedrigem (m. M. n. besser: freiem!) Durchstieg steigen, während die anderer Modelle stagnieren oder gar zurückgehen, wissen der Importeur und (hoffentlich) der Hersteller, was Sache ist.

Aber grundsätzlich gilt wohl, daß man‘s nicht oft genug sagen/schreiben kann:

Der niedrige Durchstieg ist ein wesentlicher Vorteil des Rollers und sollte in jeder Klasse vertreten sein. Am besten in Form der durchgehend flachen Trittfläche, da diese a) noch bequemer und b) bei Bedarf zusätzlicher Stauraum ist.

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
Benutzeravatar
RollerTobi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 492
Registriert: 19.11.2019, 03:31
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von RollerTobi »

Bei den "großen" Rollern wird das mit dem freien Durchstieg schwierig.
Der Motor sitzt (liegt) quasi bis vorne im Gehäuse. Da ist einfach kein Platz. Der Luftfilter liegt beim AK auch noch davor.
Dadurch das die Schwinge nicht den Motor, Getriebe, Riemenantrieb/Variomatik und den Luftfilter mit aufnimmt muss alles nach vorne rücken.
Sonst hätte man da den 2 Zylinder komplett gewichtsmäßig ungefedert mit auf dem Hinterrad. Dass will vermutlich auch keiner.
...oder es gibt kein Helmfach....auch kacke :shock:

Aber warum hat das Gefährt auf Rhönis Bild eigentlich vorne so einen kleinen Reifen ? Da wäre Platz für mehr. Würde auch optisch besser da stehen, oder ?
Lieben Gruß :D
Tobi


Aktuell:
Kymco AK550
Benutzeravatar
RollerTobi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 492
Registriert: 19.11.2019, 03:31
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von RollerTobi »

Noch ein Bericht von heute über das Dreirad: https://www.n-tv.de/auto/Kymco-bringt-e ... 14552.html
Lieben Gruß :D
Tobi


Aktuell:
Kymco AK550
Benutzeravatar
PU49
Testfahrer
Beiträge: 57
Registriert: 17.05.2016, 08:59
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von PU49 »

Das ist wohl die aktuellste Meldung, ......oder wer weiß mehr?

https://www.motorradonline.de/roller/ky ... ad-roller/
LG Wolfgang

Ein Mann ist alt, wenn er morgens ohne einen Wunsch aufwacht. (Enzo Ferrari)
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von MeisterZIP »

Also , ich rechne dieses Jahr nicht mehr mit irgendwelchen großartigen "Neuerscheinungen" , weder mit zwei oder drei Rädern , auch nicht elektrisch , auch wenn Kymco selber inzwischen besonders im asiatischen Raum seine Bemühungen auf die elektrische Mobilität konzentriert .

Alles , was dieses Jahr neu ist , ist der aufgeblasene ;-) New PeopleS 200i ABS anstelle des 150ers , sowie der neu gestaltete Xtown .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
fluxvalve
Crashtest-Dummy
Beiträge: 16
Registriert: 14.09.2020, 05:33
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von fluxvalve »

Und mit welcher Begründung rechnest du nicht mehr damit oder ist das nur ein Bauchgefühl?
Mich persönlich würde der CV2 verdammt reizen als Tourenroller, alternativ zum AK. :D
Aktuell: Vespa. Gesucht AK550
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von MeisterZIP »

Die Begründung liegt in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation hier in Europa , dazu , wie gesagt , das wachsende Engagement in die Elektromobilität bei Kymco , da gehen die produktiven Ressourcen drauf und im Endeffekt sind wir hier in Deutschland , wenn man den Vergleich zu Asien sieht , eher ein kleiner , uninteressanter Markt ...

Die haben schon tolle Prototypen gebaut und auch fahrfähig vorgestellt , aber derzeit liegt halt alles flach .
Eine Serienfertigung hängt immer von der Nachfrage ab und die wird halt durch die Importeure an den Hersteller gemeldet .
Wenn der Importeur denkt , die Sache lohnt nicht , dann bleibt es beim Traum oder bei einem ausbleibenden Import .

So haben wir das übrigens mal Anfang des Jahrtausends gehabt :
Wir waren im Winter auf einer Schulung , Hauptthema war der Motor der Kymco Venox 250 ( googeln ) , die dann aber überaschend nicht kam ( in Südeuropa schon ) . So konnten wir hinterher den Motor zerlegen , haben aber alle nie einen in der freien Wildbahn gesehen .

Es gab auch andere Fahrzeuge , die es nicht in den Import geschafft haben , die waren aber teilweise schon als Prototypen hier , haben es aber dann doch nicht geschafft . Ich erinnere mich hier an einen kleinen 10Zöller mit AFI , den hatten wir hier im Forum sogar schon gelistet und dann kam er nicht .

Es gab auch immer Modelle wie die Venox , die es in anderen Ländern gab , bei uns aber nicht . Hier erinnere mich an eine Nexxon 125 , die in Griechenland sehr erfolgreich war , oder an den Yager 50 mit LC-Motor in Italien ( hieß da übrigens Dink ) . Auch den Filly gab es als Easy in Holland mit Scheibenbremse vorne , oder diverse 150er Varianten von 125ern , die den Weg aus Italien nicht zu uns geschafft haben ( weil man da eben mehr als 125ccm für die Autobahn braucht ) .

Es gibt auch Fahrzeuge , die so selten sind , dass selbst ich sie erstmal googeln musste . Ein Kunde hat mal einen Kymco aus England mitgebracht , der weder mir noch den Spezialisten bei MSA bekannt war . Das war , soweit ich mich erinnere , ein Motorrad wie die Pulsar , aber mit einem 125er Halbautomatikmotor wie bei der K-Pipe 125 .

Der Rheinländer würde sagen : Jeder Jeck iss anders ! :-)

Das Einzige , was bleibt , sind News in den Medien .
Und die Hoffnung , die stirbt nie ...

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
fluxvalve
Crashtest-Dummy
Beiträge: 16
Registriert: 14.09.2020, 05:33
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von fluxvalve »

Ich kann das nachvollziehen was du schreibst, aber es widerspricht sich auch. Wenn Kymco für den (verhältnismäßig kleinen) Markt in Europa ein neues Modell herausbringen will, dann werden die tunlichst nicht zwischen, wie in deinem Beispiel, zwischen Nord- und Südeuropa unterscheiden; denn dann würde der Markt ja noch kleiner! Die achten schon auf Skalierbarkeit. Zumal beim CV2 ja Motor und Fahrwerk (?) vom AK übernommen würde. Das spart schon mal Entwicklungskosten. Für mich persönlich gesprochen wäre ein Tourenroller mit Elektromotor für meine Alpenüberquerungen und Mittelmeer und Balkantouren nichts. Das wird den meisten in Europa so gehen. USA/Kanada denke ich auch. Harley hat zwar eine Elekrovariante, aber ob die sich bei den Entfernungs- und Nutzungsprofil dort durchsetzen wird..? In den asiatischen Smogstädten, wo der Roller eher als Alltagstransportmittel verwendet wird, ist das sicherlich was anderes. In EU sind Roller/Motorräder doch eher meist ein Freizeit und Spaßluxusgerät (Paris, Mailand, Rom..ausgenommen). Ich komme aus der Luftfahrt und Medizinsparte und bin da jetzt nicht so tief drin in der Materie wie du. Ich fahre ja auch (noch) Vespa :wink: Die Nachfrage nach Rollern ist eben seit Corona extrem gestiegen. Ich denke, dass Zweiradhersteller (ob mit oder ohne Motor) Coronaprofiteure sind. Ich würd nen CV2 kaufen 8)
Aktuell: Vespa. Gesucht AK550
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16256
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1375 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von MeisterZIP »

Nun , du musst immer bedenken , dass hier jeder Importeur sein eigenes Süppchen kocht .

Und wenn der Importeur in Österreich andere Bedürfnisse hat als der deutsche Importeur ( als Beispiel gesehen , war damals so beim People 250 ) , dann liefert Kymco halt nur an die , die bestellen .
Das ist halt eine Sache von Angebot ( durch den Hersteller ) und Nachfrage ( Importeur ) .

Aber wie geschrieben , die derzeitige wirtschaftliche Situation ist ja überall in Europa eher mau , da werden sich alle Importeure hüten , ein va banque Spiel zu machen .... Kann auch in die Hose gehen .
Bedenke immer : Der Importeur hat ein Zahlungsziel beim Hersteller . Das ist recht kurz gehalten , mit einer saftigen Anzahlung . Dieses Risiko muss immer kalkuliert werden .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
fluxvalve
Crashtest-Dummy
Beiträge: 16
Registriert: 14.09.2020, 05:33
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von fluxvalve »

Da hast du Recht, die Margen in der Branche sind sicherlich mau. Kymco wird aber sicher kein Modell nur für ein Land entwickeln; selbst wenn der Importeur noch so viel Abnahme und Bestellungen verspricht. Fahrzeuge sind ein Massenmarkt. Eines meiner Modelle, die Vespa GTS 300 verkauft sich in D und OE wie geschnitten Brot - trotz zahlreicher, technischer Unzulänglichkeiten. Seit der B196-Führerscheinvariante sind auch die Piaggio 125er örtlich ausverkauft :shock: Wie gesagt, vor rund 2 Wochen war in vielen Zeitungen zu lesen, dass gerade Motorroller der Renner in Europa (und D) in 2020 waren. Franzosen, Italiener und Spanier fahren gerade die teuren Midsize- und Großroller zur Arbeit. Auch der AK war sicherlich ein va banque Spiel für die Importeure. Bisher ist der CV2 nur ein Traum. Vielleicht bleibt es ja so. Auch ok.
Aktuell: Vespa. Gesucht AK550
Benutzeravatar
Rhoeni
Testfahrer de luxe
Beiträge: 242
Registriert: 26.10.2019, 21:32
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt er?

Beitrag von Rhoeni »

Für mich ist bei MSA seit dem ableben vom Verkaufsleiter Carsten Eckert im September 2019 leider etwas die Luft raus.
Zwar ist der Xciting S400i inzwischen als 3PS schwächeres Euro5 Model auf der Seite zu finden, jedoch ohne das TCS! Das es in anderen EU Ländern (z.B. Spanien) aber schon gibt. Es gibt also kein Grund auf den schwächeren Xciting mit Euro5 zu wechseln.
Antworten

Zurück zu „Kymco CV2 550i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast