Bremsflüssigkeitwechsel

2018 neu , der New People S 125i/150i 2021 noch der 200er ... Komm rein !
Antworten
sogerne
Crashtest-Dummy
Beiträge: 10
Registriert: 21.08.2018, 11:39
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Bremsflüssigkeitwechsel

Beitrag von sogerne »

Hallo, bei meinem Roller sollte nun nach über 2 Jahren die Bremsflüssigkeit erneuert werden.
Was muss ich dazu eigentlich alles abbauen und vor allem wie, um an die Vorratsbehälter zu kommen?
Welche Bremsflüssigkeit ist zu vorgeschrieben DOT 4 bzw. kann ich auch DOT4LV nehmen, finde dazu keine Infos?

Gruß
Einstein
Testfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 27.01.2021, 08:23
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeitwechsel

Beitrag von Einstein »

Hallo! :D
Mir ist völlig bewusst, dass meine Antwort keine auf deine Frage ist. Aber warum gibst du deinen noch recht neuen Roller nicht einfach in eine Werkstatt und lässt diese Kleinigkeit dort erledigen?
So sparst du dir unnötige Rennereien
und sooo teuer ist es auch nicht.(zumindest in meiner Werkstatt)
Dort kann man die Bremsflüssigkeit spindeln und dann entscheiden, ob sie tatsächlich gewechselt werden muss.
Nur so eine Idee.......
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15779
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 665 Mal
Danksagung erhalten: 1152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeitwechsel

Beitrag von MeisterZIP »

Windschild und Lenkerverkleidung müssen ab .

DOT4 ist vorgeschrieben und das sollte dann auch rein .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Antworten

Zurück zu „New People S 125i/150i/200i ABS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast