150ccm , erste Impressionen ...

2018 neu , der New People S 125i/150i ... Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von MeisterZIP » 13.11.2018, 14:05

Ja , was popelige 25ccm ausmachen , man kann es sich eigentlich nicht vorstellen , aber die Mehrleistung ist wirklich deutlich spürbar .
Zack auf 100 , da geht noch deutlich mehr , aber der Motor ist ja neu .
Satter Durchzug , den war ja schon vom New PeopleS 125i gewohnt , der trotz 4V-Technik angenehm von unten heraus zieht , der 150er macht das noch besser .

Gut , in Germanien nur mit Klasse A fahrbar ( die 125er -01.04.80- Piloten müssen mit dem 125er vorlieb nehmen oder eine praktische Prüfung nachholen ) , ist er nicht nur als Wohnmobilroller praktisch ( recht leicht und handlich ) , sondern auch als Stadt- und auch Autobahnroller .

Preis/Leistung absolut Spitze , man bekommt für 3199.- alles dabei : Koffer , Windschild , Handprotektoren , Scheibenbremsen v+h mit aktuellem Bosch-ABS , HELM!!!fach und noch mehr Platz unterm Sitz , dazu noch Handschuhfach und zwei x USB , vorne am Lenker und im Sitzbankfach , jeweils schön mit Funktions-LED ausgestattet .

Ich kann nur sagen : Mit diesem Roller ist Kymco ein ganz großer Wurf gelungen . Egal , ob 125er oder 150er ist dieses neue Modell wirklich jeden Cent wert .

Macht Spaß !

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Hasi
Profi
Beiträge: 517
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Hasi » 16.11.2018, 08:40

Dann muss ich den A2 Schein wohl noch machen und die praktische Prüfung durchführen!
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 993
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Schrauberfile » 19.11.2018, 14:27

Hallo lieber Meister ZIP,

nun man sieht, daß 25ccm mehr doch bei den kleinen ihre Vorzüge haben.

Ich bin mit meinem Motorumbau bei meinem Agility City+ genauso zufrieden, denn mit der kleinen Hubraumkur zieht er bei weitem besser und läuft viel ruhiger als er zuvor mit dem 125ccm bereit lief.

Für mich war es eh schon immer verwunderlich warum Kymco die alten Motoren (Agility City+ und Like mit 163ccm) raus genommen hat. Klar kleiner Markt wegen großem Führerschein.

Klar der neue People ist dank seines noch moderneren Motors (4-Ventiler) mit Einspritzung weit agiler als der alte 2-Ventiler, aber auch da spielen die 25ccm mehr ihre Vorteile aus (HUbraum ist eben durch nichts als mehr Hubraum zu ersetzen).

Ach wie schon wäre da doch erst ein Agility City+ mit diesem neuen Motor. Da darf man sich schon fragen, warum Kymco (mal abgesehen vom enormen Preisvorteil) nicht auch dort modernisiert.


Grüße Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,2g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km

Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2831
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von gevatterobelix » 10.02.2019, 11:06

Hallo,

hier wird über den 150er berichtet: https://www.bikeundbusiness.de/flotter- ... -a-798052/

Gruß von Gevatter Obelix
Begriffe im Wandel. Diesmal: mutig.

Früher: Courage im Angesicht des Feindes; auch Bürgerstolz vor Fürstenthronen.
Heute: Für die Regierungsmeinung demonstrieren.

Patrick3331
Testfahrer
Beiträge: 34
Registriert: 08.01.2019, 00:20
Wohnort: Interlaken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Patrick3331 » 10.02.2019, 18:46

Finde den neuen People S super, würde ihn mir holen, aber nur für die Stadt. Auf der AB sind auch 150ccm und die 14PS zu wenig, um bei 120km/h Begrenzung nicht die ganze Zeit Dauervollgas geben zu müssen.

Ein People S mit der Ausstattung als 300er wäre super.

Hasi
Profi
Beiträge: 517
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Hasi » 14.02.2019, 20:23

Der kleine Tank ist leider geblieben, selbst beim 150 er. Schade.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 993
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Schrauberfile » 26.02.2019, 14:44

Denn People gibt es schon lange als 300er, nur eben nicht mit dem Kleid des neuen kleinen People S 125i.

Wenn jamand nach einem 300er schreit, nun dann bitte, noch gibt es ihn, eben für einen entsprechenden Preis.


Grüße Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,2g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km

gummikuh
Testfahrer
Beiträge: 59
Registriert: 10.03.2018, 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von gummikuh » 10.03.2019, 09:42

moin zusammen,scheint wirklich ein toller wurf zu sein,der neue 150er,und wenn er dann noch echte 100km-h geht dann kommt nach diesem sommer,mit geplanter norwegenfahrt,mein x-town 300i weg und der 150er people steht dann in der garage,mit 76 lenzen kann es dann etwas ruhiger werden! sollten ein oder zwei leute dran interessiert sein im juni für etwa 14 tage nach südnorwegen zu verschwinden (hütte),melden. rainer

Benutzeravatar
chief-salamander
Testfahrer
Beiträge: 28
Registriert: 14.04.2018, 22:15
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von chief-salamander » 25.04.2019, 07:08

Zu dem New S 150 hätte ich noch einige Fragen:

Wie ist die reale Höchstgeschwindigkeit (GPS), kann er auf der Autobahn mit den LKWs mitschwimmen? Ist der GT 125 schneller?

Hat er noch die Stiftvariomatik oder wurde er diesbezüglich weiterentwickelt?

Ist die für Euro 4 notwendige Elektronik aufwändiger und teurer zu warten und bedarf es dazu der Kymco-Vertragswerkstatt, eventuelle Fehler auszulesen oder zu beheben?

Man findet nur wenige Infos im Netz.... :?:

Ich fahre den alten S 125, Bj: 2007, möchte in der leichten Klasse bleiben und schwanke zwischen dem neuen 150ger und dem GT 125.
diß leben kömmt mir vor
alß eine renne bahn
(Andreas Gryphius)

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von MeisterZIP » 25.04.2019, 07:19

Weniger Leistung , daher langsamer , ich tippe mal auf 105km/h .

Einspritzer bedürfen einen Diagnosetools , das gibt es nur beim Händler .

Die Variomatik ist die mit den Stiften .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Tordi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 130
Registriert: 09.05.2018, 09:30
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Tordi » 27.01.2020, 13:52

Gibt es zum People S 150 einen selbst gemessenen Wert zum Leergewicht? Die 130 Kilo fahrbereit aus den technischen Daten lesen sich sehr interessant, im Vergleich aber auch recht niedrig. Honda gibt für den neuen SH150 ein Trockengewicht von 137 Kilo an.

Ich möchte mir fürs Wohnmobil einen 150er Scooter anschaffen, mein vorhandener Vision 110 ist im Soziusbetrieb nicht wirklich super.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15044
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von MeisterZIP » 27.01.2020, 14:01

Gute Frage , wie soll ich das messen ?

Ich bräuchte dann zumindest zwei Personenwaagen .....

Ausschlaggebend für die Polizei ist übrigens die Angabe in den Papieren , also das Leergewicht fahrbereit 130kg .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Tordi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 130
Registriert: 09.05.2018, 09:30
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Tordi » 27.01.2020, 14:13

MeisterZIP hat geschrieben:
27.01.2020, 14:01
Ausschlaggebend für die Polizei ist übrigens die Angabe in den Papieren , also das Leergewicht fahrbereit 130kg .
Im Prinzip ja, aber. Bei den Womos bis 3,5to zählt jedes Kilo an Zuladung, die Kisten sind leer schon schwer genug. Speziell in Österreich wird man mit sowas gerne von der Gendarmerie auf die Waage geleitet, die haben fest installierte Messstellen direkt an der Autobahn, eine ausgeprägte Vorliebe für deutsche Wohnklos und sind bei Überladung komplett humorfrei.

Hier bei uns gehe ich zum Fahrzeug wiegen zu irgendwelchen Firmen – Holzhandel, Entsorgungsunternehmen, Landhandel – die haben nix dagegen, wenn man mal schnell so ein Spielzeug auf die Waage stellt.

Falls jemand einen Hinweis zu einem Fahrzeugtest hat, bei dem das Gerät gewogen wurde, wäre das auch schon was.

Benutzeravatar
gevatterobelix
Profi
Beiträge: 2831
Registriert: 20.08.2008, 15:26
Wohnort: Radeburg in Sachsen
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von gevatterobelix » 27.01.2020, 16:12

Hallo Tordi,

der NEW PEOPLE S 150i ABS ist in ScooterSport Heft 6/2019 getestet worden. Auch dort wird das Gewicht fahrfertig vollgetankt mit 130 kg angegeben. Nach eigenem bekunden von ScooterSport messen die alles exakt selbst nach.

Gruß von Gevatter Obelix
Begriffe im Wandel. Diesmal: mutig.

Früher: Courage im Angesicht des Feindes; auch Bürgerstolz vor Fürstenthronen.
Heute: Für die Regierungsmeinung demonstrieren.

Benutzeravatar
Schrauberfile
Profi
Beiträge: 993
Registriert: 07.05.2015, 12:40
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: 150ccm , erste Impressionen ...

Beitrag von Schrauberfile » 20.02.2020, 13:56

Also ich möchte mal so sagen, der neue Motor dürfte dem kleinen echt die sporen geben.

Mein Agility City+ hat ja dank der Hubraumkur auch entsprechend zugelegt und läuft jetzt bei optimalen Wetterbedingungen (er liebt leider eher das heiße Wetter) lt. GPS 105 km/h nach längerem Anlauf. Bei leichtem Gefälle sind da auch mal 2-3 km/h mehr drin.

Wie schon erwähnt hab ich einen fast identischen Hubraum, der People S 150i hat allerdings meinem gegenüber noch den Vierventilkopf der ja zusätzlich Leistung bringt und da vermute ich mal das solch ein Roller mit passenden Pulley´s dann wohl eher locker an den 110 km/h heran kommen dürfte.

Viel spaß mit dem neuen People S 150i, vielleicht noch als kleiner Aufrüstgedanke dazu eine Dr. Pulley Sportvario (wegen der unsäglichen Stiftführung bei der Originalen Vario und dazu gleich passende Pulley´s als Gewichte).

Grüße Helmut
Kymco Agility City 16+ 125, Dr. Pulley Sportvario mit 13,2g Pulley´s, Windschild Puig City-Touring smog, Naraku 160ccm Umbau, Verbrauch Ø 3,82 l auf 17.500 km

Antworten

Zurück zu „New People S 125i/150i ABS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast