Service selber machen?

Hier steht alles zu Kymco Tourenroller XTown 300i ....Komm rein !
Antworten
Copener
Crashtest-Dummy
Beiträge: 3
Registriert: 26.05.2020, 17:26
Kontaktdaten:

Service selber machen?

Beitrag von Copener »

Hallo Liebe X Town 300 Gemeinde,
nachdem mir 2 Händler einen Preis von ca. 500 Euro für die 10 000 er Inspektion
(habe 8 000 runter) genannt haben, überlege ich einen kleinen Service erstmal selbst
durchzuführen und den 10 000 er auf nächstes Jahr zu verschieben. Im Handbuch habe ich
leider wenig Info gefunden. Ich habe dazu ein paar Fragen. Vielleicht habt Ihr ja Tipps für mich.

Hat der Roller einen “echten Ölfilter oder nur das Sieb? Wenn ja, wo sitzt der Ölfilter?
Wird das Öl über den Stutzen vom Peilstab eingefüllt oder gibt es einen weiteren Öleinfüllstutzen?
Was verbirgt sich hinter dem Deckel, befestigt mit drei silbernen Schrauben, direkt hinter dem Peilstab?
Wie komme ich an die Zündkerze?
Hat der Roller eine Serviceklappe (hatte mein MBK Flame) um an die wichtigsten Sachen ranzukommen ohne die komplette Verkleidung/Helmfach abzubauen.
Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße

Hasi
Profi
Beiträge: 661
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Service selber machen?

Beitrag von Hasi »

Du meinst das Bedienhandbuch oder das Handbuch vom Meister. Ohne Meisters Handbuch wird es schwer. Im selbigen ist eine Serviceplan enthalten. Bei des Meisters Buch findest du sehr viele Hinweise wo was zu finden ist.

Sind in den 500€ schon ein neuer Riemen und Rollen mit drin?
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
Nobse
Testfahrer de luxe
Beiträge: 288
Registriert: 10.11.2012, 23:47
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Service selber machen?

Beitrag von Nobse »

Genau so hat es bei mir auch angefangen ....
Aber nicht wegen der Kohle sonder des Misstrauens gegenüber der Werkstätten .
Wenn du keine 2 linken Hände hast und des Meisters Buch , dürftest du das alles selber hinbekommen .
Allerding brauchst du dann schon ein bischen "Spezialwerkzeug" ... aber auch das steht alles im Buch .

Soll hier keine Reklame sein , sondern feste überzeugung ;-)
MfG Nobse
Nobse ...Rollerhypochonder

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15312
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 965 Mal
Kontaktdaten:

Re: Service selber machen?

Beitrag von MeisterZIP »

Copener hat geschrieben:
28.05.2020, 09:53
Hat der Roller einen “echten Ölfilter oder nur das Sieb? Wenn ja, wo sitzt der Ölfilter?

-- er hat nur ein Ölsieb , rechts unter dem Motor ---

Wird das Öl über den Stutzen vom Peilstab eingefüllt oder gibt es einen weiteren Öleinfüllstutzen?

-- Das Öl wird da eingefüllt , wo es auch geprüft wird --

Was verbirgt sich hinter dem Deckel, befestigt mit drei silbernen Schrauben, direkt hinter dem Peilstab?

- Die Mutter , an der die Kurbelwelle gedreht wird , um die Ventile einstellen zu können --

Wie komme ich an die Zündkerze?

-- Sitzbankfach ausbauen --

Hat der Roller eine Serviceklappe (hatte mein MBK Flame) um an die wichtigsten Sachen ranzukommen ohne die komplette Verkleidung/Helmfach abzubauen.

-- nein --
MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Copener
Crashtest-Dummy
Beiträge: 3
Registriert: 26.05.2020, 17:26
Kontaktdaten:

Re: Service selber machen?

Beitrag von Copener »

Hallo zusammen,

wow... danke für die schnellen und hilfreichen Kommentare.

Das hilft mir schon mal weiter...

Aber nun die Frage aller Fragen : Was zum Teufel ist "des Meisters Handbuch" von dem hier geredet wird und wo bekomme ich das?

Freue mich über Eure Unterstützung

Viele Grüße aus dem hohen Norden

Hasi
Profi
Beiträge: 661
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Service selber machen?

Beitrag von Hasi »

Im Shop beim Meister. gibt es für Zweitakten und Viertakter. Nicht ganz billig aber jeden Cent wert.

Oben links gelbes Symbol.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

gummikuh
Testfahrer
Beiträge: 64
Registriert: 10.03.2018, 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Service selber machen?

Beitrag von gummikuh »

Servus, habe mich auch über den Preis der 10.000 er Wartung geärgert,waren ca 320€ mit Riemen und Rollen, die Wartung selbst zu machen ist kein Hexenwerk, wenn die Kenntnisse nicht so gut sind,lass die Ventile einstellen und gut is, Kerze Öl Luftfilter kannst du selbst wechseln.rainer

Antworten

Zurück zu „XTown 300i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast